PM spendet 154.550 Euro für Japan!

Charity   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Seiji Kato und Rolf Sorg

Am vergangenen Wochenende fand in Japan die Eröffnungsfeier der neuen Niederlassungs-räumlichkeiten der PM-International Japan in Tokyo statt. PM-Gründer Rolf Sorg war trotz vollem Terminkalender höchspersönlich vor Ort und nahm dafür die Strapazen für eine Flugzeit von insgesamt 23 Stunden für einen 26 Stunden andauernden Japan-Besuch auf sich. Und das nicht nur aus diesem bedeutenden Grund eines „Grand opening PM-Japan“: Durch die Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan, wo PM eine eigene Niederlassung hat, sind auch direkt PM-Teampartner betroffen. Dieser Situation Rechnung tragend, hatte Rolf Sorg auf dem Weltkongress 2011 im Mai eine Zeichen setzende PM-Charity-Aktion für Japan ins Leben gerufen: Für jede 500 Punkte-Bestellung bis zum 1.6.2011 spendete PM 50 Euro für die PM-Charity Aktion „Hilfe für Japan!“ und verzichtete in dieser besonderen Aktion auf den gesamten Ertrag.

pmjapan20112

Genau 154.550 Euro kamen zusammen für die PM-Charity Aktion „Hilfe für Japan!“ und für den Gründer und Vorstand der PM war es eine Selbstverständlichkeit, diesen Spendenbetrag in Japan persönlich zu überreichen. Die im Rahmen der Eröffnung vorgenommene symbolische Scheckübergabe des Spendenbetrages durch Rolf Sorg an den Niederlassungsleiter PM-Japan, Seiji Kato wurde zu einem alle zu Herzen gehenden, hochemotionalen Moment. In den bis auf den letzten Platz gefüllten Räumlichkeiten der neuen Niederlassung waren bei zahlreichen Anwesenden Tränen der Freude und der Dankbarkeit zu sehen – eine für die eher von Zurückhaltung geprägten Verhaltenskultur Japans, ein wirklich außergewöhnlicher Gefühlsausdruck.

Diese Charity-Aktion und die Geste des persönlichen Besuches von Rolf Sorg, und damit das Zeichen, dass die PM-Familie stets zueinander steht und sich gegenseitig umsorgt, ließ den Tag des Feierns des „Grand opening“ zu einem wirklich einzigartigen Moment werden. Doch auch die Feierlichkeiten standen im Vordergrund: Stark umjubelt wurde die traditionelle, offizielle Eröffnungszeremonie, in Japan genannt: „Kagamiwari“: Hier wird einem Fass Sake der Deckel eingeschlagen, welches Glück bringen.

Freude in JapanGroße Begeisterung auch bei der Gewinnerin des 5.000 Euro Betrages aus dem 1. Sponsorwettbewerb bei PM in 2011, Hitoe Okumura, welche als Gewinnerin auf dem PM-Weltkongress im Mai in Deutschland gezogen wurde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.