Manuela Stengel: „Wie ein Faltenbügeleisen mein komplettes Leben veränderte“

Von der Grafikerin mit eigener Werbeagentur zur finanziellen Unabhängigkeit innerhalb von 3 Jahren.

In einem Internet-Forum gibt es einen alten Eintrag von Manuela Stengel, in dem die einstige Grafikerin mit eigener Werbeagentur von sich schrieb, keinerlei Erfahrung im Network Marketing zu haben. Heute, mehr als zehn Jahre später, hält sie die Position des Blue Diamond inne und ist ihrem Unternehmen Nu Skin treu geblieben. Wer hätte damals gedacht, dass ein Faltenbügeleisen das Leben der Powerfrau komplett verändert?

Manuela Stengel lacht im Netcoo-Gespräch und erinnert sich noch genau an ihre Anfänge in einer Branche, die sie sich niemals für sich hätte vorstellen können – bis sie das „Faltenbügeleisen“ kennenlernte. Das „Faltenbügeleisen“, wie das Galvanic Spa System von Nu Skin umgangssprachlich genannt wird – funktionierte. Manuela Stengel, die seinerzeit selbst unter Falten im Gesichtsbereich und an den Händen litt, investierte in ein Gerät, probierte aus und war überzeugt.

Doch es war nicht nur eine kurze Phase der Euphorie, die Manuela Stengel bewegte, ihr Leben zu ändern. Einige Faktoren kamen zusammen, unter anderem erkannte sie, dass sie mit ihren bisherigen Jobs nie die Schwelle zu Reichtum und beruflicher Flexibilität überschreiten könne. Ein Werbespot im Fernsehen, der mit dem Slogan „Wann haben Sie das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?“ gab den Kick.

Ein Nein gehört dazu

Finanzieller Wohlstand war immer ein klar erklärtes Ziel von Manuela Stengel und so baute sie sich neben dem Hauptjob als Agenturinhaberin ihr zweites Standbein bei Nu Skin auf. Während viele Menschen auf kurzfristige Ziele setzen (und schnell viel Geld verdienen wollen), betrachtete sie ihren Karrierestart als langfristigen Weg, als Weg, der Schritt für Schritt gegangen werden muss. Ihr damals gesetztes Ziel, um ein solides monatliches Einkommen zu erzielen: 1.000 Nu Skin-Geschäftspräsentationen in einem Zeitraum von drei Jahren. Und im Hinterkopf stand immer der Aufbau des Teams und nicht der reine Produktverkauf.

Mit den exklusiven und innovativen Nu Skin-Anti-Aging-Produkten konnte dieses gelingen, denn das renommierte und global agierende US-Unternehmen (seit 1984) setzt auf ein Konzept aus innovativen und hochwertigen Produkten, die die Ursachen der Hautalterung bekämpfen und das jugendliche Aussehen der Haut bewahren – inklusive überzeugender Geschäftsmöglichkeit. Da es sich bei Kosmetikprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln um Verbrauchsprodukte handelt, kann ein Kunde immer ein Kunde bleiben, denn er kauft nach. Am Beispiel des Galvanic Spa Systems wird dies deutlich, denn das dazugehörende Nu Skin Facial Gel muss für die Anwendung regelmäßig nachgekauft werden. Wenn es dann noch gelingt, aus einem zufriedenen Kunden einen aktiven Geschäftspartner zu machen, dupliziert sich das Business schnell. „Wer langfristig denkt, lässt sich auch von einem Nein nicht entmutigen“, sagt Manuela Stengel aus eigener Erfahrung, denn im kalten Markt, den sie fortan akquirierte, gab es bei den Präsentationen häufiger ein Nein, als ein Ja zu hören.



Keine 3 Jahre um an die Spitze zu kommen
Die Tagesaufteilung von acht Stunden Werbeagentur, acht Stunden Nu Skin und acht Stunden Essen, Leben, Schlafen brachten nicht ausreichend Erfolg. Ab 2005 konzentrierte sich Manuela Stengel fulltime auf Nu Skin. „Wenn ich mehr mache, kann ich auch mehr erreichen.“ Sie brauchte keine drei Jahre, um sich ein starkes Team mit rund 1.000 Partnern aufzubauen und die höchste Stufe bei Nu Skin, den Titel des Blue Diamond, zu erreichen. Und dass der Verdienst durch den Geschäftsaufbau lukrativ war, hat unter anderem mit dem Nu Skin Vergütungssystem zu tun, das dafür sorgt, dass Geld Ebenen-übergreifend ausgeschüttet wird. Manuela Stengel bereiste unterschiedlichste Länder, um das Team an selbständigen Vertriebspartnern zu erweitern und zu festigen. Und wer sich an die Zeit mit Ela Stengel erinnert, der muss schmunzeln, denn sie kam stets mit Chauffeur angefahren, weil sie selbst keinen Führerschein besitzt.

Personalisierte Kosmetik
Wer seine gesetzten Ziele erreicht hat, darf sich auf den Lorbeeren ausruhen. Nach fünf aktiven Jahren setzte sich Manuela Stengel zur Ruhe. Heute lebt sie abwechselnd in Spanien, in der Schweiz und in Deutschland. In Deutschland baut sie den familieneigenen Resthof um, der einmal als Altersruhesitz genutzt werden soll. „Ich kann viel arbeiten, aber ich kann auch gut nichts tun“, sagt die Powerfrau, die sich gern sozial engagiert, um den Menschen etwas zurück zu geben, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Doch im Herbst 2015 wendete sich das Blatt. Die Ruhepause wurde unterbrochen, um den neuen Trend von Nu Skin – personalisierte Kosmetik in Abstimmung auf das eigene Hautbild – publik zu machen. „Ich bin wieder gesstartet wieder und wer mit Nu Skin seine Zukunft aufbauen möchte, der sollte jetzt dabei sein.“

Viele selbständige Geschäftspartner halten Nu Skin jahrelang die Treue, viele kennen sich untereinander. Das Unternehmen behandelt seine Partner fair und großzügig. „Aber das Schönste ist“, lacht Manuela Stengel, „dass wir alle unsere Nu Skin-Produkte selbst nutzen und daher gar nicht älter aussehen – egal, wie viele Jahre zwischen den einzelnen Wiedersehen liegen.“ (BS)


Falten wegbügeln – geht das?

Was umgangssprachlich als „Faltenbügeleisen“ betitelt wird, ist ein innovatives und patentiertes Hightech-Gerät, das in der Kosmetikindustrie seinesgleichen sucht. Das Nu Skin Galvanic Spa System ist ein kleines Gerät für Zuhause, das mit sich selbst regelnden galvanischen Strömen und auswechselbaren Aufsätzen im Gesicht, auf der Kopfhaut und am Körper angewendet werden kann. In Verwendung mit dem Nu Skin Facial Gel werden die im Gel enthaltenen Anti-Aging-Inhaltsstoffe direkt in die Haut transportiert.

Kann in Zeiten, in denen Botox- und Hyaluronunterspritzungen gesellschaftsfähig sind, ein „Faltenbügeleisen“ überhaupt mithalten? „Aber ja“, sagt Manuela Stengel und erklärt: „Eine Botoxanwendung lässt irgendwann wieder nach, die Falten kehren zurück. Es müsste in eine neue Unterspritzung investiert werden. Das Galvanic Spa aber wird ein Mal pro Woche für fünf Minuten zu Hause angewendet und die Haut bleibt straff.“ Und schön ist ihr Vergleich: „Wer Botox anwendet, hat Angst vor dem Blick in den Spiegel, weil die Falten wieder kommen. Wer unser Faltenbügeleisen nutzt, schaut gern in den Spiegel, weil er von Tag zu Tag jünger aussieht.“

Wer Interesse an der Vielfalt der Nu Skin-Produkte aus den Bereichen Anti-Aging (Kosmetik) und Nahrungsergänzung hat und sich ein eigenes Business als selbständiger Vertriebspartner aufbauen möchte, kann aus verschiedenen Business-Kits (Starter Sets) auswählen, die eine Auswahl an Produkten für die Geschäftspräsentation enthalten.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu Manuela Stengel auf: Unten finden Sie alle Kontaktdaten und oben rechts direkt ein Kontaktformular!

Diesen Artikel als PDF downloaden

Bild: Nu Skin – Galvanic Spa

Anzeige:
Du möchtest auch einen eigenen Show Your Business Eintrag? Dann rufe uns einfach an: +49 (0) 2581 -789 650 – wir helfen Dir gerne oder schicke uns eine Mail an info (@) netcoo.com

 

Kontaktieren Sie Manuela Stengel

Social Media:
Firma:
Nu Skin
Name:
Manuela Stengel
Telefon:
+49 (0) 89 33 98 40 95