5 Gründe, warum du für dein Team eine Facebook-Gruppe gründen solltest

Online Marketing, Trainingstipps & Know how   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Unternehmer nutzen Facebook schon lange nicht mehr nur privat, sondern sie verlagern ihre Business-Aktivitäten verstärkt in die Social-Media-Plattform.

Wer sein Network Marketing Team auf schnellem Wege erreichen möchte, etwa, um zu motivieren, um über Neuigkeiten zu informieren oder einfach, um in Kontakt zu bleiben, kann eine Facebook-Gruppe gründen (öffentlich oder geschlossen), in der sich das Team auch austauschen kann.

Eine eigene Facebook-Gruppe erleichtert den Teamaufbau ungemein. Allerdings sollten Vertriebspartner schon vor dem Erstellen einer Gruppe daran denken, dass diese Gruppe auch mit Inhalt gefüllt werden muss. Während ein persönliches Facebook-Profil auch einmal ruhen kann, sollte man als Betreiber einer Facebook-Seite oder als Administrator einer Facebook-Gruppe regelmäßigen Content liefern. Nur so gelingt es, die Teampartner bei Laune zu halten und im Gespräch zu bleiben.
Bei den Facebook-Gruppen wird zwischen öffentlichen, geschlossenen und geheimen Gruppen unterschieden.

Trotz der Aktivität in einer Facebook-Gruppe sollte der persönliche Kontakt zu den Teampartnern nicht vernachlässigt werden. Einerseits hat nicht jeder ein Facebook-Profil, andererseits lassen sich nicht alle Themen im Gruppen-Post klären. Eine Facebook-Gruppe kann den Kontakt zum Team verstärken, aber nicht ersetzen.

5 Gründe, warum du eine Facebook-Gruppe gründen solltest:

1. Über die Facebook-Gruppe können auf schnellstem Wege alle Teammitglieder (die einen Facebook-Account haben) zusammen informiert und motiviert werden.
2. Gruppenmitglieder können sich untereinander austauschen und beim Vertriebsaufbau unterstützen.
3. Durch die Facebook-Gruppe spürt dein Team, dass du dich engagierst.
4. Eine Facebook-Gruppe ist kostenlos und bietet enormen Mehrwert in der Kommunikation mit den Teampartnern.
5. Ist die Gruppe öffentlich, dann können Interessenten dazukommen, die eventuell zu Teampartnern werden.

Eine Facebook-Gruppe zu erstellen ist ganz einfach. Gehe auf dein Facebook-Profil und klicke in der linken Seitenleiste auf „Neue Gruppe erstellen“. Der Gruppe kann ein eigener Name gegeben werden, außerdem können Personen anhand ihres Namens oder ihrer E-Mail-Adresse hinzugefügt werden. Bei einer öffentlichen Gruppe kann jeder die Gruppe finden sowie die Namen der Mitglieder und die Beiträge sehen. Bei einer geschlossenen Gruppe kann jeder die Gruppe finden sowie die Namen der Mitglieder sehen. Die Beiträge können nur von Mitgliedern gelesen werden. Bei einer geheimen Gruppe können nur Mitglieder die Gruppe finden und die Beiträge lesen. (BS)

Bild: ra2 studio – fotolia.com

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.