Die Kraft der Vision

Personality   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Vision

Eine Vision spannt den Bogen und schießt die Pfeile der unternehmerischen Sehnsucht weit in die Zukunft. Vision leitet sich von dem lateinischen Wort „visio“ ab – „ich sehe“. Vielleicht können Sie sich an das Kinderspiel erinnern „Ich sehe was, was du nicht siehst“ und in der Tat geht es darum, auf dem Markt etwas zu sehen, was andere nicht sehen und die Energie und Begeisterung zu haben, dieses Bild der Zukunft auch wirklich zu erreichen.

Die nachfolgende Checkliste des Schmidt Collegs (www.schmidtcolleg.de) soll Ihnen für die Entwicklung und Formulierung eine konkrete Hilfestellung geben:

Definieren Sie die Grundwerte Ihres Unternehmens. Schreiben Sie auf, was Sie mit diesen Werten meinen.

Was ist der Nutzen für Ihre Kunden? Beschreiben Sie diesen in drei Sätzen.

Diskutieren Sie beides mit Ihrer Familie und Ihren Führungskräften. Konkretisieren Sie Ihre Ausführung anhand der Fragen und Meinungen, die Sie dabei zu hören bekommen.

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen in 21 Jahren (oder mehr) vor.

Dann in den nächsten sieben Jahren. Welches Unternehmen wird es sein? Welchen Nutzen werden die Kunden haben? Stellen Sie sich dieses Bild ruhig auch anhand von Zahlen vor.

Wie viele Kunden? Wie viel Umsatz?

Wie viele Mitarbeiter?

Welcher Gewinn und welche Verwendung desselben?

Auch wenn es ein langer Zeithorizont in einer sehr schnelllebigen Zeit ist, so gehen Sie bewusst über den Zeithorizont eines üblichen Geschäftsplans (drei bis fünf Jahre) hinaus.

Diskutieren Sie die Bilder mit Ihrer Familie und in Ihrem Führungsteam.

Konkretisieren Sie Ihre Beschreibungen und vor allem: Schreiben Sie diese auf. Durch das Niederschreiben wird es konkret – so unrealistisch es auch aus heutiger Sicht erscheinen mag. Denken Sie daran. Eine Vision ist eine realistische Utopie. Wenn Sie es ernst meinen und anfangs für einen Spinner gehalten werden, dann sind Sie auf dem richtigen Weg.

Überlegen Sie sich zusammen mit Ihrem Team Wege, diese Vision zu kommunizieren und zum Leben zu erwecken.

Denken Sie daran, dass es für Sie von nun an eine Aufgabe bleiben wird, diese Vision zu leben und hierin ein Vorbild zu sein, was genauso für Ihr ganzes Führungsteam gilt.


Last but not least: Leben Sie die Vision!

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.