Kolumnen

Vorsicht vor den „Haien“ der Branche Teil 2!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Liste lässt sich hinsichtlich der Schlagworte in allen Variationen kombinieren, man könnte es schon fast als Sprachschatz eines Haies betrachten. Es sind aber nur rhetorische Faseleinen und hinterlistige Wortaneinanderreihungen, die Sie negativ beeinflussen sollen – also vergessen Sie das alles getrost! Man muss außerdem eins wissen über solche Methoden: Wenn man zuhört, wird man abgelenkt. Und das ist der Sinn. Also: nie informieren lassen oder sonstige Treffen wahrnehmen. Die sollen da bleiben, wo der Pfeffer wächst! Beherzigen Sie diesen Rat, auch wenn es schwer fällt. Es ist nicht Ihre Aufgabe oder Verpflichtung, sich das anzuhören. Und womöglich werden Sie, ohne es zu wissen, als Kandidat angepriesen, der auf die Geschäftspräsentation kommt – schon werden Sie vermarktet, und Ihr Ruf ist ruiniert!

weiterlesen

Abwerbung ist die beste Werbung? Vorsicht vor den „Haien“ der Branche

 ●  Willi Morant

Kennen Sie die schwarzen Schafe in unserer Branche? Ja, keine Frage, es gibt sie tatsächlich! Dieses Thema wird sehr oft und gern verdrängt, ich möchte Ihnen dennoch etwas dazu erzählen. Im Network Marketing (NM) nennt man diese Gattung von Beratern „Haie“. Es sind die gefährlichsten Menschen, die man in unserer Industrie treffen kann. Man erkennt sie nicht sofort, meistens erst dann, wenn es zu spät ist. Sie sind Meister im Blenden und Reden, und das macht sie so gefährlich. Eigentlich sind es nette Leute – so ähnlich wie die Menschen, die jahrelang neben einem leben und von denen man plötzlich durch die Zeitung erfährt, was für „böse Buben“ sie sind. „Dabei hat er doch immer so nett gegrüßt!“

weiterlesen

Geht das Geld aus, fliegt die Liebe zum Fenster raus?

 ●  Netcoo Redaktion

Viele positive Veränderungen können Ihr Leben bereichern und Sie von den vielen Annehmlichkeiten des Lebens im Network Marketing überzeugen: Ihr „Job“ ist keine Arbeit, sondern ein Hobby, das sehr gut bezahlt wird. Es gibt keine Chefs, sondern Partner und die freie Zeiteinteilung bedeutet, man besitzt seine Zeit und kann bestimmen, mit wem man sie verbringen möchte. Dies kann so weit gehen, dass Sie sogar die Chance haben, mit Ihrem Partner ein gemeinsames Geschäft zu führen, die Arbeitszeit angenehm mit ihm zu verleben und sich abends über die gemeinsamen Erfolge und Herausforderungen zu unterhalten. Ein Auseinanderleben ist fast unmöglich in unserer Branche.

weiterlesen

follow me

Bevor Sie es irgendwann bereuen: Der Ruf der Heimat ist sehr stark!

 ●  Netcoo Redaktion

99 Prozent der Zeit im Network Marketing sind Sie mit netten Dingen beschäftigt, Dingen, die Sie lieben werden. Die schönsten Erlebnisse in meinem Leben durfte ich sehr oft an den schönsten Plätzen der Welt, wie auf den Bermudas, Bahamas und Barbados genießen. Sie können in unserem Job weltweit arbeiten, da Network Marketing Unternehmen in der Regel immer international ausgerichtet sind und niemand Sie davon abhält, zur Abwechslung für zwei Monate in Spanien zu arbeiten, wenn Sie es wollen. Die Welt liegt Ihnen im Network Marketing zu Füßen.

weiterlesen

OnthePhone

Durchhalten, auch wenn es einmal schwer fällt oder schwierig wird…

 ●  Netcoo Redaktion

Am 31. Juli ist der Tag der Freundschaft, die Gelegenheit, über das eigene Dasein als Freund und die Freundschaft im Allgemeinen nachzudenken. Was tue ich um ein guter Freund zu sein? Auf welche Freunde kann ich mich wirklich verlassen? Wie hat meine Freundschaft Bestand, auch wenn es einmal schwierig wird? Der Souveränitätsexperte Theo Bergauer vergleicht echte Freundschaft mit einem Marathonlauf und zählt Eigenschaften auf, die in beiden Bereichen gleichermaßen zählen.

Schon seit jeher hat sie Menschen fasziniert: Die längste olympische Laufdistanz, die bereits seit vielen Jahren Einzug gehalten hat in die Metropolen der Welt. Der Marathon mit seinen 42,195 Kilometern fordert Menschen heraus: Hart zu trainieren, auf der Strecke zu bleiben, auch unter schwierigen Bedingungen weiterzulaufen, niemals aufzugeben und dabei manchmal schier über sich selbst hinauszuwachsen. Eigenschaften, die auch in einer Freundschaft zählen.

weiterlesen

dokumente-netcoo

Profil einer Führungskraft!

 ●  Netcoo Redaktion

In den letzten Jahren habe ich eine Menge Menschen kennen gelernt, die mir erzählt haben, viele Leute zu sponsern sei nicht gut, weil man sich dann ja nicht um alle kümmern könne. Hier liegt der Grund, warum man eine gut funktionierende Infrastruktur braucht. Sie hat genau den Sinn, den wachsenden Arbeitsanfall „aufzufangen“. Bemerkenswert dabei ist, dass keiner dieser Experten, die eine solche Meinung vertreten, bis heute richtig vorangekommen ist – viele sind schon gar nicht mehr im Geschäft. Die Breite Ihrer Firstline bringt Ihnen das Geld, logischerweise entwickelt sich dadurch automatisch eine größere Downline in die Tiefe, welche Ihnen dann Stabilität in Ihre Organisation bringt. Breite bringt das Geld, Tiefe die Stabilität (und ebenfalls Geld).

weiterlesen

mix-netcoo

Direktvertrieb oder Network Marketing?

 ●  Netcoo Redaktion

Der Mix macht’s! – Jeder könnte vom anderen lernen! Direktvertrieb oder Network Marketing? Das ist an sich schon eine sehr provokante Frage, denn die Philosophien sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich. Fangen wir doch einmal damit an, die Network Marketing Unternehmen aus der Sicht der klassischen Direktvertriebsunternehmen zu betrachten. „Wenn bei uns jemand das Wort Network Marketing nur in den Mund nimmt, bekommen unsere Vorstände schon einen Herzinfarkt“, so die Aussage eines hochrangigen Mitglieds der klassischen Direktvertriebsindustrie.

weiterlesen

boxes

Das Leben in einer Matrix!

 ●  Netcoo Redaktion

Die etwas andere Kolumne. Die Sichtweise des Willi Morant.
Wenn Sie vielleicht schon länger im Network Marketing tätig sind und Sie sich bereits mit Vergütungsplänen befasst haben, dann haben Sie sich vielleicht schon einmal die Frage gestellt: Warum wollen in den letzten Jahren irgendwie keine neuen Top-Verdiener entstehen? Und wenn, dann kommen überhaupt immer nur die gleichen Top-Verdiener ganz nach oben.

weiterlesen

follow me

Meine Downline und Ich!

 ●  Netcoo Redaktion

Meine Downline gehört nur mir, mir, mir ganz alleine…
Wem gehört deine Downline?
Meine Downline, deine Downline?
Deine Downline gehört mir!

Haben Sie manchmal das Gefühl, nicht ganz Herr Ihrer Downline zu sein?
Machen diese wuscheligen Kerlchen in Ihrer Organisation das „was sie wollen“ und gar nicht so „was SIE wollen“? Wem gehören eigentlich diese Downliner? Ist das ein Allgemeingut, gehören die mir, oder Allen? Muss ich die füttern? Pflegen? Wie halte ich die richtig und wann vermehren die sich endlich? Und warum überhaupt wollte ich noch mal, dass die sich vermehren?

weiterlesen

Das Ultimative Network!

 ●  Netcoo Redaktion

Endlich ist es da – und das fast schon täglich: Das Network-Unternehmen, auf das in Deutschland schon Hundertausende von Networkern sehnsüchtig gewartet haben! Die Erlösung begrüßt uns euphorisch sobald wir unseren Computer hochgefahren und das E-mail-Programm beauftragt haben, die elektronische Post abzuholen:

weiterlesen