Netcoo

Cover Ausgabe 06-08

Öl war gestern – Wasser ist morgen!

 ●  Netcoo Redaktion

Es ist wieder soweit: Die neue und brandaktuelle – die Juli-August Ausgabe 2008 – ist da! Eine geballte Ladung Know how – diesmal auf 150 Seiten – Deutschlands und Europas umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing. Titel: Öl war gestern – Wasser ist morgen – Geschäftsidee BestWater AG- Im Netcoo-Interview Mario Andretti: Lebende Legende und Rennfahrerikone! –

Im Interview:Das Vorwerk Management: Achim Schwanitz, Dr.Dr.h.c. Jörg Mittelsten Scheid und Peter Oberegger: In vier Generation zum Global Player – 125 Jahre Vorwerk:Wir verstehen etwas von den Menschen und den direkten Weg zu ihnen.“

Dazu das Interview mit TV-Star Uri Geller – Nutze die Energie die in dir steckt. Neu: Die spannende Existenzgründerserie: „Mein Boss im Direktvertrieb“ – Wie Sie die ersten Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg überwinden.

weiterlesen

Spender

 ●  Netcoo Redaktion

Netcoo Charity e.V. freut sich über jede Spenden.

In regelmäßigen Abständen werden wir nach Absprache mit den Spendern, eine offizielle Spendenliste veröffentlichen!

Mehr in Kürze.

weiterlesen

Projekte

 ●  Netcoo Redaktion

Netcoo Charity e.V. engagiert sich zukünftig u.a. für krebskranke Kinder und deren Angehörige an der Kinderkrebsabteilung der Universitätsklinik Münster.

www.klinikum.uni-muenster.de

weiterlesen

Satzung

 ●  Netcoo Redaktion

Satzung Netcoo Charity e.V.

§ 1 Name, Sitz

1. Der Verein führt den Namen Netcoo Charity e.V.

2. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt danach den Zusatz “e. V.“

3. Der Sitz des Vereins ist Warendorf.

§ 2 Zweck

1. Der Zweck des Vereins ist es Gelder für wohltätige Zwecke zu sammeln und an Hilfsbedürftige und Menschen in Not zu spenden.

2. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige / mildtätige / Zwecke. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Ausgaben, die zur Erhaltung, Auf- und Ausbau des Vereins, Durchführung von Veranstaltungen etc. dienen, dürfen aus den vorhandenen Geldern bestritten werden.

§ 3 Mitgliedschaft

1. Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person und jede
juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts werden.

2. Über die Aufnahme entscheidet nach schriftlichem Antrag der Vorstand. Bei Minderjährigen ist der Aufnahmeantrag durch die gesetzlichen Vertreter zu stellen. Die gesetzlichen Vertreter verpflichten sich gleichzeitig zur Zahlung der Mitgliedsbeiträge für den Minderjährigen.

3. Der Austritt aus dem Verein ist jederzeit zulässig. Er muss schriftlich gegenüber dem Vorstand erklärt werden. Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge werden nicht erstattet.

4. Ein Mitglied kann aus dem Verein ausgeschlossen werden, wenn sein Verhalten in grober Weise gegen die Interessen des Vereins verstößt. Über den Ausschluss entscheidet die Mitgliederversammlung.

5. Die Mitgliedschaft endet mit dem Tod des Mitglieds, bei juristischen Personen mit deren Erlöschen.

6. Das ausgetretene oder ausgeschlossene Mitglied hat keinen Anspruch gegenüber dem Vereinsvermögen.

§ 4 Mitgliedsbeiträge

1. Von den Mitgliedern werden Mitgliedsbeiträge erhoben, die jährlich gezahlt werden können. Darüber hinaus sollen Spenden von Mitgliedern und Nichtmitgliedern zur finanziellen Ausstattung des Vereins dienen, um möglichst effektiv und an vielen Stellen wirksam zu sein.

2. Höhe und Fälligkeit von Aufnahmegebühren und Jahresbeiträgen sowie ggf. Umlagen werden vom Vorstand beschlossen. Alle Mitglieder erhalten darüber Rechnungen, die gleichzeitig auch Spendenquittungen sind. Im Einzelfall kann der Schatzmeister bei einzelnen Mitgliedern andere Zahlungsbedingungen vereinbaren.

3. Der Vorstand kann im Einzelfall Gebühren, Beiträge und Umlagen ganz oder teilweise erlassen oder stunden.

§ 5 Geschäftsjahr

1. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 6 Vorstand

1. Der Gesamtvorstand des Vereins besteht aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden, dem Kassier.

2. Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB besteht aus dem 1. Vorsitzenden und dem 2. Vorsitzenden. Jeder von ihnen vertritt den Verein einzeln.

3. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von drei Jahren gewählt; er bleibt jedoch so lange im Amt bis eine Neuwahl erfolgt ist.

§ 7 Mitgliederversammlung

1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal jährlich statt. Außerdem muss eine Mitgliederversammlung einberufen werden, wenn das Interesse des Vereins es erfordert oder wenn mindestens 1/10 der Mitglieder die Einberufung
schriftlich unter Angabe des Zwecks und der Gründe verlangt.

2. Jede Mitgliederversammlung ist vom Vorstand schriftlich unter Einhaltung einer Einladungsfrist von ca. 2 Wochen und unter Angabe der Tagesordnung einzuberufen.

3. Versammlungsleiter ist der 1. Vorsitzende und im Falle seiner Verhinderung der 2. Vorsitzende. Sollten beide nicht anwesend sein, wird ein Versammlungsleiter von der Mitgliederversammlung gewählt. Soweit der Schriftführer nicht anwesend
ist, wird auch dieser von der Mitgliederversammlung bestimmt.

4. Jede ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.

5. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen gefasst. Zur Änderung der Satzung und des Vereinszwecks ist jedoch eine Mehrheit von ¾ der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich.

6. Über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll aufzunehmen, das vom Versammlungsleiter und dem Schriftführer zu unterschreiben ist.


§ 8 Auflösung, Anfall des Vereinsvermögens

1. Zur Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von 4/5 der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich.

2. Bei Auflösung des Vereins, Entzugs der Rechtsfähigkeit oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an den / die / das Universitätsklinik Münster zwecks Verwendung für die Kinderonkologie oder an eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft zwecks Verwendung für die Hilfe für Menschen in Not zu unterstützen.

Warendorf, den 27.05.2008

weiterlesen

Cover 04-08

Milliardenmarkt Nahrungsergänzung!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu und brandaktuell – die Mai-Juni Ausgabe 2008! Mal wieder eine geballte Ladung Know how – diesmal auf 158 Seiten – Deutschlands umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing. Titel: Milliardenmarkt Nahrungsergänzung – „Wertvolle Pillen und Saft für mehr Wohlstand und Kraft“- Interview TV Moderator Jürgen Fliege: Nahrungsergänzungen sind wichtig! – Interview mit dem US-Erfolgstrainer Brian Tracy: Herr der Dinge! Rechtfertigung verboten: Abhängig oder unabhängig von der Meinung Anderer – Sie entscheiden!. Rock Star Baby: Jon Bon Jovi bald im Direktvertrieb? – wir wollten wissen das dahinter steckt.

weiterlesen

XanGo -Titelstory

Der Erfolg verleiht Flügel!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu und brandaktuell – die März-April Ausgabe 2008! Eine geballte Ladung Know how auf 146 Seiten – Deutschlands umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing.Titel: XanGo – Der Erfolg verleiht Flügel – Fast Start USADie Boxschlacht des Jahres 2008: Das Millionencomeback des ex. Box-Weltmeisters Dariusz Michalczweski – wir wollten wissen was ihn wirklich antreibt- Die Königsregeln für Networker: So generieren Sie wirklich ein passives Einkommen.

Dazu mal wieder die Highlights und News aus der Branche sowie die aktuellsten Trends! Freuen Sie sich auf Success Stories und das Netcoo Spezial:„Trainingstipps für Ihr Geschäft“!

weiterlesen

Cover 08-07

Drei Visionäre – ein Unternehmen!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu und brandaktuell – die September-Oktober Ausgabe 2007 ist da! Titel: Drei Visionäre – ein Unternehmen – WellStar International auf Erfolgskurs Success made in Berlin. Goldgrube Namensliste -50 €uro pro Name – Wie Sie mit Luxus-Aktien richtig Geld verdienen können!

Dazu mal wieder die Highlights aus der Branche und die neusten Trends! Algen-Power – 4.000 Vitalstoffe und ein Highlight im Direktvertrieb! Freuen Sie sich auf Success Stories „Made in Germany!“ – auch Sie können es ganz nach oben schaffen.

weiterlesen

Nehmen Sie sich einfach ZEIT!

 ●  Netcoo Redaktion

Liebe Netcoo LeserInnen, ich begrüße Sie herzlich auf unserer Internetseite und zur aktuellen Netcoo Ausgabe 06-07 im neuen Design. Das 1. Halbjahr 2007 ist schon wieder um und es ist wieder einmal viel passiert. Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell. Geht es Ihnen genauso? Dann habe ich hier ein hervorragendes Zitat eines leider anonymen […]

weiterlesen

Das aktuelle Netcoo Magazin

Das Geld liegt auf der Straße!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu und brandaktuell – die Juli-August Ausgabe 2007 ist da. – Ab sofort im neuen Design! Titel: Inside Paris – Das Geld liegt auf der Straße. Promis im Direktvertrieb – Das Geschäft mit den großen Namen.

Dazu diesmal das Highlight: Der dauerhafte Direct Selling Report – Zahlen, Daten und Fakten aus der Branche – Wo sind die Aufsteiger und wo sind die Absteiger? Der große Colostrum Bericht – Das Geheimnis gesunden Lebens – Ein Millionenmarkt? Aus dem Staub gemacht : Eine Success Story „Made in Germany!“ Die neue Health Claims Verordnung – Große Chance oder Risiko?

weiterlesen

Cover 04-07

Die neue Unternehmergeneration!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu und brandaktuell – die Mai- Juni Ausgabe 2007 ist da. – Titel: Die neue Unternehmergeneration Dan Higginson – DAS US-UNTERNEHMEN SYNERGY WORLWIDE STARTET IN DEUTSCHLAND!

Dazu viele Highlights aus der Branche: Die 14 ultimativen ErfolgsgesetzeGlobales Wachstum – Tipps und Tricks für Ihr internationales Geschäft – Verkünder oder Verkäufer? – Die Multimillionen-Dollar-Marketingstrategien der Mega Kirchen – Anton Bonde TOP Leader Nu Skin – 20.000 DM gegen Network Marketing. Im Porträt: Ex-RTL Star Harry Wijnvoord – Optidee!

weiterlesen

Den Mutigen gehört die Zukunft!

 ●  Netcoo Redaktion

Liebe Netcoo-LeserInnen, beim surfen im Internet stieß ich zufälligerweise auf die Webseite von www.zitate.de und fand folgendes Zitat, eines leider unbekannten Verfassers: „Forscher und Manager sind oft genug zukunftsblind. Sie sehen gar nicht, was für einen Schatz sie in Händen halten. Alexander Graham Bell z.B. dachte, er hätte lediglich einen besseren Telegrafen entwickelt, und wollte […]

weiterlesen

Cover 02-07

Adler fliegen höher – Forever Living Billionaire

 ●  Netcoo Redaktion

Adler fliegen höher – Forever Living Billionaire!

Jetzt neu und brandaktuell – die März – April Ausgabe 2007 ist da. – Titel: Die Erfolgstory von Rex Maughan, Gründer von FOREVER LIVING PRODUCTS.

Dazu viele Highlights aus der Branche: Der unsichtbare Dritte – Das lukrative Geschäft mit den Promis im Network Marketing. Einfach mehr Geld – die Kunst an der Börse dauerhaft Geld zu verdienen – Im Porträt Patrik König, LR Health & Beauty Systems, Vom Aussteiger zum Aufsteiger mit über 400.000 Euro Jahreseinkommen! Der kleine Unterschied – TNI Top Leader Ingeborg Nayduch.

weiterlesen