Netcoo

Die Magie der Expansion Teil 1!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu: Die dreiteilige Serie „Die Magie der Expansion“ von Top-Trainer Roland Arndt als kostenloses Netcoo Online PDF. Heute Teil1: Sind Begriffe wie Expansion und Wachstum für Sie auch „magische“ und besonders wichtige Erfolgsfaktoren? Dann lassen Sie uns gemeinsam in dieser Artikel-Trilogie den vielen Chancen für Ihren Unternehmens-Erfolg auf den Grund gehen und einen Schlüssel für noch mehr Erfolge im Direktvertrieb und Network Marketing nutzen. Genau betrachtet handelt es sich um ein ganzes „Schlüsselbund“ von Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Das Buffet ist speziell für Sie angerichtet. Greifen Sie zu und bitten Sie Ihre Partner ebenfalls „zu Tisch“.

weiterlesen

Vom Kontakt zum Termin!

 ●  Netcoo Redaktion

Weiter geht es mit den kostenlosen Netcoo Online PDFs. Heute mit dem bekanntesten europäischen Top-Network Trainer Michael Strachowitz: Vom Kontakt zum Termin! Im Network-Marketing-Geschäft gibt es eine – zumindest theoretische – Erfolgsgarantie. Nach der Gauß’sche Verteilungskurve, umgangssprachlich auch „Gesetz der großen Zahl“ genannt, muss hier ein jeder sein Ziel erreichen, wenn er nur mit genügend Menschen über seine Geschäftsidee und seine Produkte spricht. Vorausgesetzt natürlich, das Unternehmen, dessen Produkte und Geschäftskonzept sind nicht völlig abwegig und es gibt einen Markt für die Waren und Dienstleistungen. Stimmen aber diese Parameter, dann müsste eigentlich jeder erfolgreich werden.

weiterlesen

FE.N Dreamteam – Erfolg ersetzt alle Argumente!

 ●  Netcoo Redaktion

Schlag auf Schlag geht es im neuen Jahr weiter. Das neue Netcoo Online PDF steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. In dieser Ausgabe, dass Fashion europe.net Dreamteam von Katarina Hantzidou. Das Dreamteam gehört zu den schnellstwachsenden Vertriebsorganisationen des Hammer Direktvertriebsunternehmens Fashion europe.net. Mittlerweile ist das Dreamteam in mehreren europäischen Ländern vertreten, In dieser Ausgabe gibt das Team seine Erfolgsgeheimnisse preis. Am 25.01. feiert das Unternehmen selbst seine Kick Off Convention in Karlsruhe. FE.N Gründer Mike Künnecke ließ durchblicken, dass die Besucher wieder richtig geniale Highlights erwarten können.

weiterlesen

Netcoo-Online-PDF Volume 5: Vemma Europe!

 ●  Netcoo Redaktion

Das neue kostenlose Netcoo Online PDF ist da. In dieser Ausgabe: Die beiden Gründer von Vemma Europe. Interview mit Simon Grabowski und Fred Stege, Firmengründer von Vemma Europe sowie Lizenznehmer des US-Unternehmens Vemma mit deren Erfolgsprodukten VEMMA und VERVE. Mittlerweile hat das Unternehmen in Deutschland Fahrt aufgenommen. Das sympathische Erfolgsduo hat sich auf diesen Start mehr als professionell vorbereitet. Dazu die heitere Willi Morant Kolumne, der Klick-Networker.

weiterlesen

Hände

Die Menschen brauchen Sicherheit!

 ●  Netcoo Redaktion

Liebe Netcoo Leserinnen, liebe Netcoo Leser, Bankenkrise, Börsenkrise, Wirtschaftskrise, Bankenpleiten, Autokrise, Jobverluste, Preiserhöhungen, Naturkatastrophen – es vergeht kaum ein Tag mehr, wo uns keine schlechten Nachrichten erreichen. Aktuell eben die Finanzkrise, Banken vertrauen sich gegenseitig nicht mehr, Traditionsbanken stürzen in die Pleite, Arbeitsplätze und Unmengen Kapital werden vernichtet. Wir rasen quasi von der Finanzdepression in […]

weiterlesen

Netcoo-Online-PDF Volume 3 – Gestern ist Geschichte!

 ●  Netcoo Redaktion

Das neue Netcoo-Online-PDF Volume 3. Weiter geht es. Jetzt wieder zum kostenlosen Download. 30 Jahre im Network Marketing – Rudi Neidhardt hat alle Höhen und Tiefen in der Branche erlebt. Nach vielen Jahren der Abstinenz und mit einer professionellen Vorbereitung will er jetzt mit dem Unternehmen Vemma richtig durchstarten. An seiner Seite der Vemma Europa Lizenznehmer und Self-Made-Millionär Simon Grabowski. Lesen Sie dazu einen weiteren Trainingsartikel der Top-Trainers Roland Arndt und Michael Strachowitz!

weiterlesen

Netcoo-Online-PDF Volume 2: Step by step!

 ●  Netcoo Redaktion

Das neue Netcoo-Online-PDF Volume 2. Schlag auf Schlag geht es weiter. Jetzt wieder zum kostenlosen Download. Von ganz unten nach ganz oben. Erfolgsstories wie sie das Network-Leben schreibt: Step by step – Passives Einkommen. Das war das Lockwort für Daniel Müller, der als 24-jähriger zum ersten Mal Kontakt mit dem Network Marketing hatte. Heute ist Daniel Müller einer der erfolgreichsten Top-Leader des US-Unternehmens Unicity. Und finanziell unabhängig. Lesen Sie dazu einen weiteren Trainingsartikel des Top-Trainers Roland Arndt und die ultimativen Network-Steuertipps des Betriebsprüfers Ralf Lindner.

weiterlesen

Exklusiv im Netcoo Online PDF: Der Wechsel von Top-Networker Wittke!

 ●  Netcoo Redaktion

Jetzt neu und früher als erwartet: Das kostenlose Netcoo Online PDF in Hochglanzqualität zum freien Download. Lesen Sie in der Erstausgabe exklusiv, warum sich der Top-Networker Jörg D. Wittke für einen Wechsel zum Direktvertriebsunternehmen Nova Nutria AG entschieden hat und was sich zukünftig ändert: Nova Nutria Reload 2008. Außerdem zwei hochkarätige Traingsartikel der Erfolgstrainer Michael Strachowitz und Roland Arndt. Dazu die etwas andere Kolumne von Willi Morant: Auf seine charmante Art und Weise beleuchtet er die Direktvertriebsindustrie. Erschrecken Sie nicht …….

weiterlesen

Cover Ausgabe 06-08

Öl war gestern – Wasser ist morgen!

 ●  Netcoo Redaktion

Es ist wieder soweit: Die neue und brandaktuelle – die Juli-August Ausgabe 2008 – ist da! Eine geballte Ladung Know how – diesmal auf 150 Seiten – Deutschlands und Europas umfangreichstes Hochglanzmagazin für den Direktvertrieb und Network Marketing. Titel: Öl war gestern – Wasser ist morgen – Geschäftsidee BestWater AG- Im Netcoo-Interview Mario Andretti: Lebende Legende und Rennfahrerikone! –

Im Interview:Das Vorwerk Management: Achim Schwanitz, Dr.Dr.h.c. Jörg Mittelsten Scheid und Peter Oberegger: In vier Generation zum Global Player – 125 Jahre Vorwerk:Wir verstehen etwas von den Menschen und den direkten Weg zu ihnen.“

Dazu das Interview mit TV-Star Uri Geller – Nutze die Energie die in dir steckt. Neu: Die spannende Existenzgründerserie: „Mein Boss im Direktvertrieb“ – Wie Sie die ersten Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg überwinden.

weiterlesen

Spender

 ●  Netcoo Redaktion

Netcoo Charity e.V. freut sich über jede Spenden.

In regelmäßigen Abständen werden wir nach Absprache mit den Spendern, eine offizielle Spendenliste veröffentlichen!

Mehr in Kürze.

weiterlesen

Projekte

 ●  Netcoo Redaktion

Netcoo Charity e.V. engagiert sich zukünftig u.a. für krebskranke Kinder und deren Angehörige an der Kinderkrebsabteilung der Universitätsklinik Münster.

www.klinikum.uni-muenster.de

weiterlesen

Satzung

 ●  Netcoo Redaktion

Satzung Netcoo Charity e.V.

§ 1 Name, Sitz

1. Der Verein führt den Namen Netcoo Charity e.V.

2. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt danach den Zusatz “e. V.“

3. Der Sitz des Vereins ist Warendorf.

§ 2 Zweck

1. Der Zweck des Vereins ist es Gelder für wohltätige Zwecke zu sammeln und an Hilfsbedürftige und Menschen in Not zu spenden.

2. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige / mildtätige / Zwecke. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Ausgaben, die zur Erhaltung, Auf- und Ausbau des Vereins, Durchführung von Veranstaltungen etc. dienen, dürfen aus den vorhandenen Geldern bestritten werden.

§ 3 Mitgliedschaft

1. Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person und jede
juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts werden.

2. Über die Aufnahme entscheidet nach schriftlichem Antrag der Vorstand. Bei Minderjährigen ist der Aufnahmeantrag durch die gesetzlichen Vertreter zu stellen. Die gesetzlichen Vertreter verpflichten sich gleichzeitig zur Zahlung der Mitgliedsbeiträge für den Minderjährigen.

3. Der Austritt aus dem Verein ist jederzeit zulässig. Er muss schriftlich gegenüber dem Vorstand erklärt werden. Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge werden nicht erstattet.

4. Ein Mitglied kann aus dem Verein ausgeschlossen werden, wenn sein Verhalten in grober Weise gegen die Interessen des Vereins verstößt. Über den Ausschluss entscheidet die Mitgliederversammlung.

5. Die Mitgliedschaft endet mit dem Tod des Mitglieds, bei juristischen Personen mit deren Erlöschen.

6. Das ausgetretene oder ausgeschlossene Mitglied hat keinen Anspruch gegenüber dem Vereinsvermögen.

§ 4 Mitgliedsbeiträge

1. Von den Mitgliedern werden Mitgliedsbeiträge erhoben, die jährlich gezahlt werden können. Darüber hinaus sollen Spenden von Mitgliedern und Nichtmitgliedern zur finanziellen Ausstattung des Vereins dienen, um möglichst effektiv und an vielen Stellen wirksam zu sein.

2. Höhe und Fälligkeit von Aufnahmegebühren und Jahresbeiträgen sowie ggf. Umlagen werden vom Vorstand beschlossen. Alle Mitglieder erhalten darüber Rechnungen, die gleichzeitig auch Spendenquittungen sind. Im Einzelfall kann der Schatzmeister bei einzelnen Mitgliedern andere Zahlungsbedingungen vereinbaren.

3. Der Vorstand kann im Einzelfall Gebühren, Beiträge und Umlagen ganz oder teilweise erlassen oder stunden.

§ 5 Geschäftsjahr

1. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 6 Vorstand

1. Der Gesamtvorstand des Vereins besteht aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden, dem Kassier.

2. Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB besteht aus dem 1. Vorsitzenden und dem 2. Vorsitzenden. Jeder von ihnen vertritt den Verein einzeln.

3. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von drei Jahren gewählt; er bleibt jedoch so lange im Amt bis eine Neuwahl erfolgt ist.

§ 7 Mitgliederversammlung

1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal jährlich statt. Außerdem muss eine Mitgliederversammlung einberufen werden, wenn das Interesse des Vereins es erfordert oder wenn mindestens 1/10 der Mitglieder die Einberufung
schriftlich unter Angabe des Zwecks und der Gründe verlangt.

2. Jede Mitgliederversammlung ist vom Vorstand schriftlich unter Einhaltung einer Einladungsfrist von ca. 2 Wochen und unter Angabe der Tagesordnung einzuberufen.

3. Versammlungsleiter ist der 1. Vorsitzende und im Falle seiner Verhinderung der 2. Vorsitzende. Sollten beide nicht anwesend sein, wird ein Versammlungsleiter von der Mitgliederversammlung gewählt. Soweit der Schriftführer nicht anwesend
ist, wird auch dieser von der Mitgliederversammlung bestimmt.

4. Jede ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.

5. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen gefasst. Zur Änderung der Satzung und des Vereinszwecks ist jedoch eine Mehrheit von ¾ der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich.

6. Über die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ist ein Protokoll aufzunehmen, das vom Versammlungsleiter und dem Schriftführer zu unterschreiben ist.


§ 8 Auflösung, Anfall des Vereinsvermögens

1. Zur Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von 4/5 der abgegebenen gültigen Stimmen erforderlich.

2. Bei Auflösung des Vereins, Entzugs der Rechtsfähigkeit oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an den / die / das Universitätsklinik Münster zwecks Verwendung für die Kinderonkologie oder an eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft zwecks Verwendung für die Hilfe für Menschen in Not zu unterstützen.

Warendorf, den 27.05.2008

weiterlesen