Direct Selling

Evora Logo

EVORA steigt in den Zukunftsmarkt Wasser ein!

 ●  Netcoo Redaktion

Die EVORA Cosmetic & Wellness GmbH erweitert ihr Geschäftsfeld „Wellness“ um den Bereich Wasseraufbereitung. Dies sei nach Unternehmensangaben eine optimale Ergänzung zu den Gesundheits- und Wellnessprodukten rund um das Aloe Vera Programm und Colostrum, das in Kürze noch um Cistus erweitert wird. EVORA setzt dabei auf Qualität und ist eine Kooperation mit dem deutschen Generalimporteur des koreanischen Herstellers Coway eingegangen. Mit dem Generalimporteur habe man nun auch einen Dienstleister zur Hand, der alle Garantieansprüche regele und einen Reparaturservice anbiete.

weiterlesen

Amway Headquarter

Alticor steigert weltweiten Umsatz auf 11,3 Mrd. US-Dollar!

 ●  Netcoo Redaktion

Alticor, der Mutterkonzern des Direktvertriebsunternehmens Amway, hat das vergangene Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2012 mit einem weltweiten Rekordumsatz von 11,3 Milliarden US Dollar beendet. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 400 Millionen US Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Damit steigerte das Familienunternehmen seinen weltweiten Umsatz im siebten Jahr in Folge.

weiterlesen

Amway 10 Jahre

10 Jahre Amway ONE by ONE Kampagne – Direktvertriebsunternehmen spendet 10.000 Mahlzeiten!

 ●  Netcoo Redaktion

Rund zwei Millionen Kinder in Deutschland wachsen in Armut auf. Das bedeutet nicht nur, dass in den Familien oft kein Geld für Klassenfahrten, Musikunterricht oder eine Vereinsmitgliedschaft vorhanden ist – die Armut beeinträchtigt auch die grundlegende Versorgung dieser Kinder. In vielen Fällen erhalten sie keine ausgewogen Mahlzeiten. Sie gehen ohne Frühstück in die Schule, haben keine Pausenbrote und kommen selten in den Genuss eines warmen und gesunden Mittagessens. Und dies kann Folgen haben: Studien zeigen, dass die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit ohne ausgewogene Ernährung sinkt.

weiterlesen

Landgericht Münster

Zwangsverwalter lässt Firmenkomplex der NWA an der Gersteinstr. 7 zwangsräumen!

 ●  Netcoo Redaktion

Am vergangenen Donnerstag hat der Zwangsverwalter das Firmengebäude der Network World Alliance (NWA) an der Gersteinstrasse 7 in Ahlen zwangsräumen lassen. Sichtlich geschockt waren die rund 15 Mitarbeiter, die per Gerichtsvollzieher aufgefordert wurden das Gebäude umgehend zu verlassen. Anschließend wurden die Schlösser ausgetauscht. Auch die Polizei fuhr zeitweilig vor, da sich der Geschäftsführer zunächst uneinsichtig zeigte. Es soll sich hierbei um Mitarbeiter des Unternehmens Costech Parfüm und Verwaltungs GmbH gehandelt haben (bereits in den vergangenen Jahren gab es innerhalb der Helmut Spikker Unternehmensgruppe eine Firma Costech Cosmetics, die auf den Vertrieb von Kosmetikartikeln an Discountern und Teleshoppingsendern spezialisiert war).

weiterlesen

Sven Martini

Ab in den Urlaub…..mit dem Royal Innovation Club International!

 ●  Netcoo Redaktion

Sie arbeiten im Direktvertrieb? Wann waren Sie das letzte Mal im Urlaub? Gutes Geld verdienen und Urlaub geht das überhaupt? Klar, viele Unternehmen die im Direktvertrieb tätig sind bieten über ihre Vergütungssysteme hervorragende und unvergessene Incentives. Doch der Royal Innovation Club International (RICI) kombiniert jetzt alles zu einem einzigartigen Geschäftsmodell: Urlaub, Reisen, Flüge, Vertrieb und Geldverdienen. RICI bewegt sich damit in einem der wachstumsstärksten Märkte der Welt. Und siehe da, RICI hat in ein Wespennest gestochen: Innerhalb kürzester Zeit ist das Unternehmen auf der Erfolgsspur. Reisen in die schönsten Länder der Welt, Flüge, Top-Hotels, Kreuzfahrten und vieles mehr bietet RICI nämlich über eine attraktive Clubmitgliedschaft und mit einer „Lizenz“ zum Geldverdienen. Wie das genau funktioniert, damit sprachen wir ausführlich mit dem Gründer Sven Martini.

weiterlesen

NWA Gebäude

Droht NWA und Organvertretern Millionenklage aus Österreich?

 ●  Netcoo Redaktion

Bei dem Direktvertriebs-unternehmen Pierre Lang, einst das Schmuckstück des NWA-Konzerns, zeichnet sich im Hintergrund ein handfester Rechtsstreit ab. Nach Angaben des österreichischen Wirtschaftsblatt bündeln Gläubiger ihre Ansprüche. Der Vorwurf: „Angebliche Aushöhlung durch die frühere Konzernmutter NWA“. Es handelt sich hierbei um Gläubiger der Andersen GmbH (Pierre Lang Produktion) die ihre Ansprüche an den Sanierungsverwalter treuhändig abtreten. In der Summe geht es um einen Betrag im einstelligen Millionenbereich. Sollte es zu einer Klage kommen, droht der NWA und deren Organvertreter ein möglicher Millionen-Rechtsstreit.

weiterlesen

Peter Strydom

Amway ernennt Managing Director für Europa und Afrika!

 ●  Netcoo Redaktion

Amway, eines der weltweit größten Direktvertriebsunternehmen, ernennt Peter Strydom (45) mit Beginn des Jahres 2013 zum Managing Director von Amway Europa und Afrika. In seiner neuen Position verantwortet Strydom das Amway Geschäft in 31 Märkten, in denen Amway auf den beiden Kontinenten aktiv ist. Der gebürtige Südafrikaner ist seit 15 Jahren für Amway tätig – zuletzt als Vice President Sales für Europa, Afrika und Russland. Vorrangige Aufgabe sieht Strydom in der Stärkung und dem Ausbau der 31 Märkte in Europa und Afrika. Der Gesamtjahresumsatz in der Region soll in den kommenden Jahren auf eine Milliarde US-Dollar gesteigert werden.

weiterlesen

LR Headquarter in Ahlen

Käuferkonsortium Bregal Capital und Quadriga Capital übernehmen LR Health & Beauty Systems!

 ●  Netcoo Redaktion

Ein Käuferkonsortium bestehend aus Bregal Capital und Quadriga Capital übernehmen das deutsche Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty Systems! Dies wurde noch kurz vor Weihnachten bekannt gegeben (Netcoo berichtete in der aktuellen Print-Ausgabe). Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Seit Ende 2004 gehörte LR Health & Beauty Systems (damals noch LR-International) zum Finanzinvestor Apax Partners. Apax hatte LR seit 2004 zunächst schrittweise und dann vollständig von den Gründern Helmut Spikker und Achim Hickmann übernommen. Zwar wurde über den damaligen Kaufpreis Stillschweigen vereinbart, doch laut Brancheninsidern soll dieser bei rund 180 Millionen Euro gelegen haben.

weiterlesen

Pierre Lang Headquarter

Pierre Lang hat einen neuen Eigentümer!

 ●  Netcoo Redaktion

Das österreichische Traditionsunternehmen Pierre Lang hat knapp vor seinem 30jährigen Jubiläum einen neuen Eigentümer gefunden. Im Zuge eines offenen Bieterverfahrens hat die Unternehmergruppe um Hieronymus Graf Metternich, Martin und Christoph Schoeller den Zuschlag bekommen. Aus der großen Anzahl von Interessenten überzeugte die Unternehmergruppe nicht nur mit dem besten Gebot, sondern auch durch nachhaltiges Interesse, teilte das Unternehmen offiziell mit.

weiterlesen

Pippa & Jean

Pippa & Jean übernimmt Juvalia!

 ●  Netcoo Redaktion

Die Social Selling Community Pippa&Jean hat zum 15. Dezember 2012 die deutschen Aktivitäten von Juvalia & You, Berlin, übernommen. Über die Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart. Das Geschäftsmodell der beiden Unternehmen ist weitgehend deckungsgleich: Freie Beraterinnen präsentieren Schmuck und Accessoires auf Home Shopping Parties sowie in individuellen Online Boutiquen und erhalten dafür eine Provision. Damit entsteht ein zeitgemäßer Vertriebsmix aus Direktverkauf und E-commerce: Social Selling.

weiterlesen

Frauke Berner

Cellagon – die Graue Eminenz aus Altenholz!

 ●  Netcoo Redaktion

Grau ist alle Theorie, die Mischung aus Schwarz und Weiß – und vielleicht auch die aus Tradition und Innovation. Zumindest dann, wenn es um Cellagon geht. Ein Direktvertriebs-unternehmen, das mit natürlichen und gleichzeitig höchst innovativen Ernährungs-Produkten seit mehr als 25 Jahren erfolgreich am Markt ist und derzeit an der 30 Millionen-Euro-Umsatzgrenze kratzt. Eine Business-Situation, die viele andere Unternehmen der Branche zu großer Selbstdarstellung, pompösen We-are-the-Champions-Partys und einem Leben in luxuriösem First Class-Modus verleiten würde.

Nicht so Cellagon: Der am nördlichen Ende Deutschlands, in der Nähe von Kiel, ansässige Familienbetrieb zeigt sich lieber bodenständig, tritt nach außen hin nur in nordisch-zurückhaltender Manier in Erscheinung – und arbeitet so auf seine ganz eigene ruhige Art am Ausbau seiner Marktanteile, mehrt seinen Erfolg und genießt den ehrenvollen Status als „Graue Eminenz aus Altenholz“.

weiterlesen

Oliver Brecht

Nicht jeder kann und will verkaufen. Es geht eben auch einfacher……..

 ●  Netcoo Redaktion

Nach knapp 5 Jahren mit einem eigenen Vertriebsunternehmen für Edelmetalle hat sich Oliver Brecht für eine neue Heimat entschieden: für den Royal Innovation Club International, kurz RICI. Mit einer Erfahrung von über 25 Jahren im Network Marketing und im Vertrieb will der Unternehmer jetzt noch einmal neu durchstarten. Warum sich Oliver Brecht für den Royal Innovation Club International entschieden hat und was genau hinter RICI steckt lesen Sie in Kürze auf Netcoo Online.

weiterlesen