Europäische Studie zeigt: Die Deutschen essen zu viele ungesunde Snacks!

Ernährung & Fitness   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Herbalife Studie 2012

Die gute Nachricht: Der beliebteste Snack in Deutschlands Büros ist frisches Obst (36,2 %). Die schlechte Nachricht: Fast genauso gerne werden Schokolade (29,2 %) und Kekse (27,6 %) als süße Sünde zwischendurch gefuttert. Dieses Ergebnis ist Teil einer europäischen Studie der Universität Ulster/Großbritannien im Auftrag von HERBALIFE. Dabei wurden 4.950 Angestellte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien nach ihren Ernährungsgewohnheiten am Arbeitsplatz befragt. Alarmierend ist, dass – nimmt man Obst und Joghurt heraus – in Deutschland zu viele ungesunde Snacks zwischendurch konsumiert werden. Beim Genuss von Obst als Zwischenmahlzeit sind sich die Befragten in allen Ländern weitgehend einig – mit einer Ausnahme:

Die Franzosen snacken am liebsten Kekse.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.