Karriere und Geld verdienen mit Vileda Home

Geld verdienen   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Auch eine große Marke geht manchmal neue Wege. So auch Vileda. Und damit kann man ab sofort auch Geld verdienen.

Als Marktführer in der mechanischen Haushaltsreinigung steht Vileda für Qualität und Innovation – für eine inzwischen fast sieben Jahrzehnte überdauernde Tradition, die mit einer revolutionären Vlies-Faser begann und auch heute noch bedeutende Impulse und Meilensteine in der Welt cleverer Haushaltshelfer setzt. Doch seit September 2014 ist das Weltunternehmen nun auch im Homeparty-Business tätig – und unter dem Namen Vileda Home in eine neue Ära gestartet.

Es war einmal … eine Gerberei im romantischen Weinheimer Tal, deren Mühlräder gemütlich durch den Bach plätscherten und dem Gerber bei der Arbeit halfen. Dann, im Jahr 1849, kam eines Tages ein kluger Geschäftsmann vorbei, der allerlei moderne Ideen im Kopf hatte. Sein Name war Carl Johann Freudenberg. Er übernahm die Gerberei, um hier auf eine ganz neue Art zu gerben, mit dem Leder internationalen Handel zu treiben und die Gerberei auf diesem Wege ganz groß zu machen. Der Wunsch des Geschäftsmannes ging in Erfüllung – nur 30 Jahre später war das Unternehmen Freudenberg die größte Gerberei Deutschlands, zur Jahrhundertwende gar der größte Lederhersteller Europas. Das Geheimnis dieses Erfolges: C.J. Freudenbergs Geschäftssinn und seine Leidenschaft für die Innovation, sein Interesse an neuen Gerbungs-Techniken und -Verfahren, an neuen Produkten, die sein Unternehmen stetig diversifizierten, es damit nachhaltig erfolgreich machten.

Ein Erfolgsrezept, das auch seine Nachfolger übernahmen, um das 1849 begonnene Er­folgsmärchen auch nach dem 2. Weltkrieg fortzusetzen. So forschte man in den Laboren der Gerberei Freudenberg in den 40er Jahren an der Herstellung des Kunstleders, erfand dabei ganz „zufällig“ den ­Vliesstoff und damit auch jenes legendäre Fenstertuch, welches im Jahre 1948 unter dem Namen Vileda Fenstertuch in Windeseile den Markt eroberte – und damit den Grundstein für die Marke Vileda legte.

Eine große und im wahrsten Sinne des Wortes „blitzsaubere“ Marke, mit der Generationen aufwuchsen. Eine große Marke, welche aus jenem Business-Märchen entstand, das 1948 begann – und die sich nun so wie andere Marken auch im 3. Jahrtausend, im Jahrtausend der innovativsten Innovationen, in der bisher modernsten Moderne, befindet.

Und dem trägt auch eine große traditionelle Marke wie Vileda Rechnung. Dies, indem sie einen neuen Weg geht. Den Weg in jene Branche, die so alt ist wie das Verkaufen selbst – in den Direktvertrieb.

New Age für Vileda
Unter dem Namen Vileda Home und dem Motto „Mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben“ ist das noch immer in Weinheim ansässige und zur Freudenberg Gruppe gehörende Unternehmen im September nun in eine neue Ära gestartet. Mit im Gepäck führt es 40 hochinnovative, exklusive Vileda Home-Produkte, die von der professionellen Gebäudereinigung inspiriert sind und ausschließlich über den Direktvertrieb – und hier bevorzugt via Homeparty – verkauft werden.

Damit stellt sich Vileda den Zeichen der Zeit. Eine Zeit, die dem heute in rund 60 Ländern dieser Welt präsenten Familienunternehmen Freudenberg, zu dem die Vileda GmbH gehört, immer noch wachsende Umsätze beschert und seinen fast 40.000 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bietet. Eine Zeit, in der Vileda Marktführer in der mechanischen Haushaltsreinigung ist – aber auch eine Zeit, in der man darüber nachdenken muss, wie weiteres Wachstum in gesättigten Märkten produziert werden kann. Ganz nach dem Motto „Decke dein Haus, wenn die Sonne scheint“, hat die Unternehmensführung dies getan – und das Potenzial des Direktvertriebs erkannt und für sich entdeckt.

Vileda wäre nicht Teil der „Freudenberg-Familie“, trüge nicht die „Gene“ seines cleveren und innovativ findigen Firmengründers Carl Johann Freudenberg in sich, wäre es angesichts dieser Erkenntnis nicht aktiv geworden und hätte es nicht jenes Direktvertriebs-Konzept erstellt, welches das Unternehmen nun vor knapp drei Monaten auf den Homeparty-Laufsteg geführt hat und es dort unter dem Namen Vileda Home die ersten erfolgreichen Schritte tun lässt. 

vileda-haus
Profi-Konzept und Profi-Produkte
Der Kern jenes Konzepts, mit dem das Mutter-Unternehmen ein weiteres Standbein erhält und sich strategisch breiter aufstellt, ist übrigens „Made by Vileda“. Typisch Familienunternehmen eben – man kümmert sich selbst, stellt sich persönlich den Herausforderungen des Business, findet eigene und maßgeschneiderte Lösungen, lässt sich nicht fremdbestimmen. „Vater“ von Vileda Home ist Uwe Scheuermann, Geschäftsführer der Vileda GmbH und gleichzeitig verantwortlich für das Konsumergeschäft in Deutschland, Zentral- und Osteuropa. „Das Potenzial des Direktvertriebs ist enorm – und offenbart sich auf besondere Weise in wirtschaftlich schwierigen Zeiten: Denn, wenn der konventionelle Einzelhandel unter schwacher Konjunktur leidet, erfährt der Direktvertrieb eine Belebung und Stärkung. Eine große Chance für den Direktvertrieb also – und auch für Vileda! Wir haben uns entschlossen, diese zu nutzen – und aus den großen Möglichkeiten, die der Direktvertrieb bietet, langfristig gesehen etwas Großes zu machen. Dabei sind wir uns unserer Situation als Direktvertriebs-Neulinge durchaus bewusst, sind realistisch, und haben aus diesem Grunde bereits in der Konzeptphase mit Nadja Di Noi und Markus Hölle zwei erfahrene Direktvertriebs-Profis ins Boot genommen, die das Projekt Vileda Home bisher nicht nur beratend begleitet haben, sondern auch als Team nach vorne bringen werden“, so Uwe Scheuermann.

Das Geschäftsmodell von Vileda Home ist also definitiv durchdacht, 100% komplementär zum Retail-Geschäft, von Profis konzipiert – und legt gleichzeitig höchsten Wert auf Transparenz und Seriosität. Der hinter dem Unternehmen stehende Name „Freudenberg“ bürgt zudem für Qualität, ebenso wie das einzigartige Vileda Home-Produktportfolio. Insgesamt eine äußerst attraktive und lukrative Geschichte für Party-Gastgeber und Party-Gäste – und vor allem auch für Berater. „Wir bieten unseren Geschäftspartnern und Geschäftspartnerinnen hervorragende Einkommens- und echte Karrieremöglichkeiten. Dies auf der Basis einer exklusiven Produktpalette, welche 40 außergewöhnlich wirkungsvolle und gleichzeitig ökologisch orientierte Reinigungsmittel und -geräte umfasst, die dem Schmutz kraftvoll zu Leibe rücken, dabei Mensch und Umwelt, Oberflächen und Geldbeutel schonen und ausschließlich bei Vileda Home und nicht im Einzelhandel erhältlich sind. Die Alleinstellungsmerkmale dieser Produkte: Sie sind aus der Profi-Gebäudereinigung adaptiert, orientieren sich an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Techniken, begeistern durch einfache Anwendung und effektive Leistung, überzeugen durch ihre patentierte Qualität und Effi­zienz.“ Klar – wenn ein technisch durchdachtes Profi-Reinigungsgerät ergonomisch gut in der Hand liegt und das dazu gehörende Reinigungsmittel kraftvoll putzt und säubert, dann geht Hausfrau wie auch Hausmann die Arbeit schnell von der Hand, man spart Kraft, Zeit und Geld, hat das eigene Heim blitzsauber und gleichzeitig endlich mehr „Zeit für die wichtigen Dinge im Leben“ – eben so, wie es das Motto von Vileda Home verspricht.

Dass besagtes Konzept Form und Format besitzt, dass die Idee Hand und Fuß hat und großes Erfolgspotenzial in sich trägt, deutete sich bereits während der deutschlandweiten Probephase mit Testpartys an und hat sich nun in den ersten 60 Tagen von Vileda Home auch schon bewiesen. „Wir sind sehr zufrieden mit unserem Start und dem jetzigen Geschäftsstand, die Kennzahlen sind auf Plan und wir spüren, dass das Konzept funktioniert“, so Vileda Home Director Nadja Di Noi. „Schon jetzt bewegen sich unsere Beraterzahlen im dreistelligen Bereich – eine hervorragende Basis für jenes nachhaltige Wachstum, auf das wir fokussieren, denn dieses Beratervolumen werden wir nun bestens trainieren und dann sukzessive ausbauen. Übrigens sind gut 30 Prozent der bisher registrierten Vileda Home-Vertriebspartner männlich. Für uns ein klarer Beweis, dass unser Konzept modern und emanzipiert ist, dass sich unsere Produkte im High Tech-Bereich bewegen – denn Männer sind nun einmal besonders technikaffin, und wenn ausgefeilte Technik mit hervorragend blitzsauberen Resultaten lockt, macht Männern das Putzen sogar richtig Spaß!“

vileda-home-team
Das Vileda Home Management-Team

Grundsätzlich kann jeder Mann, jede Frau bei Vileda Home Berater beziehungsweise Beraterin werden, als selbständige/r Vertriebspartner/in des Unternehmens Homepartys veranstalten, dabei erfolgreich sein, sich eine neben- wie auch hauptberufliche Existenz und eine echte Karriere aufbauen. Dazu Markus Hölle, Manager Sales & Training Vileda Home: „Jeder, der sich für die Tätigkeit als Vileda Home-Berater interessiert, kann sich bei uns informieren und registrieren. Wir legen alle Fakten offen – unser Konzept ist nicht nur durchdacht, sondern auch absolut transparent. Jeder Interessent soll wissen, welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen auf ihn zukommen und natürlich auch, was er verdienen kann – jeder soll für sich erkennen, wie attraktiv und vor allem lukrativ eine Vertriebs-Partnerschaft mit Vileda Home ist. Wir bieten viel – neben einer einzigartigen Produktpalette eine 98-prozentige Markenbekanntheit und das Know-how eines Traditionsunternehmens, dazu tolle Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie Betreuung und Unterstützung rundum. Dies in ganz besonderem Maße in der „sensiblen“ Startphase – mit Einstiegs-Schulung, einem speziellen Starter Kit plus wertvollem Begrüßungsgeschenk, Wettbewerben und Karriereprämien. Alles zusammen ein perfekt geschnürtes Paket, das jedem neuen Vileda Home-Berater eine perfekte Ausgangsbasis bietet, ihn nach Kräften fördert und ausbildet, ihn auf seinem individuellen Weg in den Erfolg begleitet und unterstützt!“

Ein Weg in den Erfolg, welcher in der Summe auch der Erfolgsweg von Vileda Home sein wird. Ein neuer Weg einer großen Marke, die jetzt ihre ersten Schritte auf dem Homeparty-Laufsteg macht – und auf diesem Wege noch größer werden kann. (AP)

Wie wird man Vileda Home-Berater/in? Info und Registrierung über www.vileda-home.com

Wie kann man starten?

Jede/r neue Berater/in erhält

  • ein Startup Special: Gratis-Starter Kit im Wert von €250 (Voraussetzung: 1 qualifizierte Party, sonst vergünstigter Sonderpreis von € 79,90) plus Begrüßungsgeschenk im Wert von € 199,–
  • kostenlose Einstiegs-Schulungen und -Trainings

Welche Vorteile hat die Tätigkeit?

vileda-karrierepraemie

  • risikofreier Einstieg (keine Start- oder Lizenz­gebühren, keine Mindestumsätze, kein Gebietsschutz, keine Lagerhaltung)
  • freies, selbstbestimmtes Arbeiten
  • freie Wahl der neben- oder hauptberuflichen/teil- oder vollzeitlichen Tätigkeit
  • freie Zeiteinteilung
  • Möglichkeit der Gestaltung einer personalisierten Vileda Home-Website mit eigenem Shop
  • 50% Preisnachlass bei Musterkäufen
  • attraktives kostenloses Gastgeber/innen-Programm
  • deutschlandweit kostenlose Online-Trainings und Live-Schulungen
  • Wettbewerbe (z.B. für Neustarter zur Erweiterung des Starter Kits)
  • bis Ende Mai 2015 gesteigerte Karriereprämien für zukünftige Führungskräfte
  • günstige Buchungshilfen und Gastgeschenke
  • zuverlässige Auslieferung der Ware durch Vileda Home
  • und vieles mehr …

Wie viel kann man verdienen?

vileda-verdienstbeispiel

  • Jede/r Vileda Home-Berater/in erhält auf den Nettoumsatz seiner/ihrer Partys UND auf die ­Verkäufe über die persönliche Vileda Home-Website mit E-Commerce Shop 25% Provision.
  • Ab einem Netto-Umsatz von € 1.800 (erworben durch eigene Verkäufe und/oder die Verkäufe angeworbener Berater/innen) erreicht der/die Berater/in die Stufe des/der Fachberater/in und erhält zusätzlich ein Provisions-Plus von 5% auf alle eigenen Verkäufe und die Verkäufe seiner/ihrer Anwerbungen.

Hier können Sie sich den Originalartikel aus dem Netcoo Magazin 12-2014 downloaden.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.