Aus den USA: Mit Pflastern Geld verdienen

Geld verdienen   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Wer sich eine Karriere mit Pflastern aufbauen und neben- oder hauptberuflich Geld verdienen möchte, der sollte sich das Unternehmen ForeverGreen aus den USA anschauen.

Denn das Tochterunternehmen von ForeverGreen, FGXpress vertreibt die sogenannten PowerStrips, SolarStrips und BeautyStrips jetzt auch in Deutschland und der EU. Da die PowerStrips jetzt auch offiziell in der EU zugelassen sind, bedeutet dies für Kunden und Vertriebspartner eine vereinfachte Bestellung, beziehungsweise Geschäftstätigkeit. Wurde die Abwicklung (Bestellung, Produktauslieferung, Partnerregistrierung, etc.) bisher aus den USA gesteuert, so erfolgt der Versand jetzt über das Logistiklager in Polen. Der Vorteil: Die Kunden müssen nicht mehr bis zu vier Wochen auf ihre Bestellung warten, sondern halten die Produkte binnen weniger Tage in den Händen.

Mit den PowerStrips, SolarStrips und BeautyStrips spricht FGXpress eine breite Masse von Menschen an. Vor allem die PowerStrips, die als Medizinprodukt der Klasse 1 in der FDA (Food and Drug Administration) gelistet wurden, haben schon unzählige Menschen rund um den Globus von Schmerzen befreit und Vertriebspartnern einen finanziellen Zugewinn beschert.

Ziel des Unternehmens ist nicht nur der reine Produktverkauf, sondern vielmehr der Aufbau eines Konsumenten-Netzwerkes. Die Strips eignen sich für potenzielle Vertriebspartner hervorragend als Türöffner, denn die Produkte sind nicht nur jung, trendy und sexy, sondern haben einen deutlichen Mehrwert für den Konsumenten.

Die Produkte:
Die Produkte (PowerStrips für den Körper, SolarStrips für die Gesundheit und BeautyStrips für die Schönheit) passen in ihrer Pflasterform in einen handelsüblichen Briefumschlag und können so – bedingt durch diese logistische Einfachheit – an jede Adresse weltweit geschickt werden. Kunde kann somit jeder werden, der einen Briefkasten besitzt. So wirbt das Unternehmen damit, den Globus in rasanter Geschwindigkeit und ohne Einschränkungen erobern zu wollen. Schon jetzt wird in 190 Länder der Welt geliefert.

Der Einstieg liegt bei 70 bis 130 Euro:
Verbrauchsprodukte wie die Power-, Solar- und BeautyStrips von FGXpress bieten grundsätzlich immer ein enormes Potenzial, da der Kunde – sofern er einmal überzeugt werden konnte – regelmäßig nachbestellen wird und der Partner somit einen wiederkehrenden Umsatz erzielen kann. Der Einstieg in das „Pflaster-Business“ ist einfach, sofern die etwas umständliche Registrierung über die US-Webseite geklappt hat. Aber: In Webinaren oder persönlichen Gesprächen helfen die Sponsoren gerne weiter.

Der Einstieg erfolgt über die Bestellung eines Starter-Packs. Hier gibt es das Single-Starter-Set mit einem Päckchen PowerStrips (Inhalt 15 Stück), plus drei PowerStrips extra, inkl. Versand, Lizenz, eigener Landingpage und Weboffice, 50 Punkten, acht Prozent Team-Bonus und 100 Dollar X-Tribe-Bonus. Die Kosten betragen 87 Dollar, das sind etwa 70 Euro.

Beim Doppel-Starter-Set erhält der Partner zwei Päckchen PowerStrips (Inhalt je 15 Stück), sechs PowerStrips extra, die gleichen Leistungen wie beim Single-Pack, allerdings 100 Punkte, zwölf Prozent Team-Bonus und 200 Dollar X-Tribe-Bonus und bezahlt 162 Dollar, das sind etwa 130 Euro.

Der Vorteil am FGXpress-Business liegt neben den guten Verdienstmöglichkeiten in der logistischen Abwicklung. So muss sich der Vertriebspartner nicht um den Bestellungsablauf, die Versandabwicklung und vor allem nicht um den Zahlungsverkehr kümmern. Dieses übernimmt der Hersteller.

Voraussetzung:
Voraussetzung für eine Vertriebspartnerschaft ist ein Mindestalter von 18 Jahren. Bedenken sollte jeder, der einen Einstieg in Erwägung zieht, aber auch, dass eine Qualifikation für die einzelnen Boni nur dann gewährleistet ist, sofern er regelmäßig selbst kauft. Das Zauberwort heißt „Autoship“ und bedeutet, dass das Unternehmen über eine Smart-Bestellung automatisch alle vier Wochen die ausgewählten Produkte zuschickt. Für Partner, die sicher sind, sich ein Geschäft mit den Strips aufzubauen, okay. Für Partner, die sich jedoch nicht sicher sind, kann eine Smart-Bestellung eine Verpflichtung bedeuten, die so nicht unbedingt gewollt ist, allerdings jederzeit gekündigt werden kann.

Wer sich jetzt in der Pre-Launch-Phase registriert, ist noch vor der offiziellen Europaeröffnung im Oktober mit dabei.

Zu finden im Internet unter http://www.fgxpress.com. Die Webseite gibt es auch in deutscher Sprache. (BS)

Hier auch ein gutes Video vom Gründer und CEO Ron Williams (Quelle YouTube) mit deutschen Untertiteln:

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.