Rekordumsatz für die Franchisespezialisten der Dwyer Group

Franchise News   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Die amerikanische Dwyer Group Inc, der Weltmarktführer von Franchisesystemen im Dienstleistungsbereich und Besitzer von Rainbow International Deutschland, hat das Geschäftsjahr 2015 mit mehreren Unternehmensrekorden abgeschlossen.

„Ein Jahr der Rekorde liegt hinter uns“, kommentierte Mike Bidwell, Präsident und CEO der Dwyer Group, die vergangenen 12 Monate. „2015 konnten wir unser größtes Wachstum und den höchsten Umsatz unserer Firmengeschichte verzeichnen“.

Das starke Wachstum ist dabei sowohl auf die positive Entwicklung der bestehenden Franchisemarken als auch auf den Zukauf von insgesamt vier neuen Firmen zurückzuführen.

Bereits im Januar erwarb die Dwyer Group die Malerfirma „Five Star Painting“. Der Zukauf des Unternehmens „Service Brands International“ (welcher die Franchise-Systeme „Molly Maid“, „Mr. Handyman“ und „Protect Painters“ beinhaltete) erfolgte im Juni. Im selben Monat akquirierte das Unternehmen auch die „Grounds Guys“, einen Garten- und Landschaftsexperten aus Kanada. Zudem wurde im Oktober die englische Firma „Drain Doctor“ in das erfolgreiche Dwyer Franchisekonzept „Mr. Rooter“ implementiert. Über die jeweiligen Verkaufsmodalitäten wurde einvernehmlich Stillschweigen vereinbart.

Insgesamt konnten der Dachmarke „Dwyer Group“ im vergangenen Jahr somit mehr als 260 neue Franchisenehmer hinzugefügt werden, was die Gesamtanzahl der Franchisenehmer auf über 2500 Standorte weltweit anwachsen ließ. Zudem nahmen die Standorte in 2015 über drei Millionen Service- und Notfallanrufe entgegen und erwirtschafteten einen Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar – Umsatzrekord.

„Franchising gehört immer noch zu den erfolgversprechendsten Modellen für einen gelungenen Weg in die Selbständigkeit. Wir glauben, dass sich die Entwicklung der Dwyer Group positiv auf das Franchising im Allgemeinen auswirkt und das Image der Branche etablieren kann. Letztlich profitiert ja nicht nur die Dwyer Group von diesem Rekordjahr, auch unsere Franchise-Marken und die Standorte etablieren sich nachhaltig.

Zudem übernehmen wir mittlerweile auch eine wichtige Rolle als lokaler Arbeitgeber, womit wir zu dem wohl wichtigsten Punkt für unsere Erfolgsgeschichte angelangen – ohne die harte Arbeit und die Hingabe unserer Mitarbeiter wäre das Jahr 2015 sicherlich nicht derart erfreulich verlaufen, das gilt es lobend zu erwähnen. Wir sind sehr stolz auf unser Team“, resümiert Hartwig Finger, President Continental Europe der Dwyer Group, der für die weitere Expansion in Europa verantwortlich ist und in der Geschäftsführung von Rainbow International Deutschland agiert.

Auch für den deutschen / europäischen Markt hat die Dwyer Group hohe Zielsetzungen. Zunächst gilt der Fokus der bundesweiten Expansion von Rainbow International Deutschland. In den kommenden Jahren sollen dann hierzulande weitere Franchise-Erfolgsmodelle etabliert werden.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.