Rolf Sorg vertritt PM-International beim Fortune Global Forum 2013!

Entrepreneurs   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Mehr als 250 Unternehmensführer der 500 mächtigsten und umsatzmilliardenstärksten Firmen aus 32 Ländern der Welt, treffen vom 6. bis 8. Juni 2013 beim „Fortune Global Forum“ in der Wirtschaftsmetropole Chengdu in China zusammen. Wer hierzu eingeladen ist und damit zu den Spitzen der Weltwirtschaft gehört, veröffentlicht das renommierte und zweitälteste Wirtschaftsmagazin der USA, das Fortune Magazine in seiner jährlichen Rangliste der „Fortune Global 500“. Hier findet sich das „who is who“ der Milliardenkonzerne.

Das „Fortune Global Forum“ genießt damit zu Recht das Ansehen, das einflussreichste Business-Forum weltweit zu sein. Der Gründer und Vorstand der PM-International AG, Rolf Sorg ist in diesem Jahr hierzu exklusiv eingeladen. Das 12. „Fortune Global Forum“ ist, nach Stationen in Shanghai, Hong Kong, Peking, bereits zum 4. Mal in China angesetzt. Dieses Jahr in Chengdu. Nicht weniger als „Chinas new future“ steht auf dem Tagungsprogramm der versammelten wichtigsten Unternehmensführer und innovativsten Vordenker der Weltwirtschaft.

Der Ort Chengdu ist bewusst gewählt, immerhin sind mehr als 200 Unternehmen der „Fortune Global 500“ hier fest im Markt vertreten. Chengdu ist die Hauptstadt der Provinz Sichuan, welche zu den Regionen Chinas zählt, die sich durch besonders stark ansteigender Wirtschaftskraft auszeichnen. Die Region hat sich zu einem wichtigen Wirtschaftszentrum entwickelt und gilt als bedeutendster Knotenpunkt in Chinas westlicher Region.

Chengdu ist mit der exklusiven Einladung von Rolf Sorg zum Forum eng verbunden. PM hatte den Aufbruch ins Reich der Mitte im Rahmen der PM-International-Expansion Asien im November 2011 begonnen. Intensive Gespräche mit den wichtigsten Regierungsstellen und Behörden der Provinz Sichuan wurden geführt und die Intensivierung der Geschäftsbeziehungen eingeleitet. Genau ein Jahr später nahmen dann die Expansionsschritte der PM-International nach China sehr konkrete Formen an. Mit einer Vertragsunterschrift für eine PM-Niederlassung in China wurde im November 2012 der Startschuss zur Marktaufstellung in China, in der südwestchinesischen Provinz Sichuan, gegeben.

Von besonderer Bedeutung in den PM-Expansionsschritten auf den größten Markt der Welt waren auch die intensiven Gespräche zwischen Rolf Sorg und dem Bürgermeister von Chengdu, Ge Honglin. Ge Honglin hatte nun die Möglichkeit eine bedeutende Unternehmenspersönlichkeit für eine Einladung zum „Fortune Global Forum 2013“ vorzuschlagen, und er schlug sofort Rolf Sorg zur Aufnahme in dort zusammenkommenden Kreis der mächtigsten Unternehmer der Welt vor. Eine weitere Besonderheit zum Abschluss: Rolf Sorg ist zudem der bisher einzige Unternehmer im Direktvertrieb, der eine Einladung zum „Fortune Global Forum“, und damit die Möglichkeit zur Repräsentanz der Direktvertriebsbranche bei dieser einflussreichen Wirtschaftstagung, erhalten hat.

„Fortune Global 500“ – Die Weltspitze von 1 bis 500:
Die „Fortune Global 500“ macht die weltweite Spitzenstellung des erlesenen Unternehmerkreis deutlich: gelistet in 2012 auf Platz 1 ist der Niederländische Konzern Royal Dutch Shell mit 484 Mrd US-Dollar Jahresumsatz. Der US-Konzern ExxonMobil belegt Platz 2 mit 452 Mrd., Walmart ist auf Platz 3 mit 446 Mrd. Umsatz. Volkswagen kam als umsatzstärkstes deutsches Unternehmen mit 221 Mrd. $ Umsatz in der Liste auf Platz 12. Daimler auf Rang 21 mit 148 Mrd. $.. Platz 500 belegt der Personalvermittlungsriese Manpower mit immerhin noch 22 Mrd. $ Umsatz.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.