Eine Powerfrau im Network Marketing – Wie Bea Jakob das Schweizer Unternehmen Bestlife3000 aufgebaut hat

Direct Selling, Entrepreneurs   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Es gibt nicht ganz so viele Menschen, die von sich sagen können, sie hätten den schönsten Job der Welt. Bea Jakob, Gründerin und Geschäftsführerin von Bestlife3000, sagt, sie hat den schönsten Job der Welt und bietet schon lange Menschen in der Schweiz, in Deutschland und der EU ebenfalls die Möglichkeit den schönsten Job der Welt anzunehmen. Und viele Tausend haben das bereits getan. 

Was aber beinhaltet der schönste Job der Welt und welche Möglichkeiten gibt es denn? Darüber sprach die Netcoo-Redaktion mit Bea Jakob und wir sprachen auch darüber, wie man Familie, Karriere und Beruf unter einen Hut bekommt und wie man „nebenbei“ ein Unternehmen aufbaut.

Bea, Bestlife3000 existiert jetzt seit 14 Jahren und ist in der Schweiz Marktführer für Colostrum Produkte. Der Aufstieg ist eine wahre Erfolgsstory. Können Sie sich noch daran erinnern wie alles angefangen hat?  

Natürlich! (lacht) Wir hatten nichts außer etwas Startkapital, unsere Vision und die Passion für die Kombination Direktvertrieb + Colostrum. Zunächst konnten wir uns noch nicht einmal ein Büro leisten, arbeiteten vom Wohnzimmer aus – und das quasi Tag und Nacht, fast bis zur Erschöpfung. Aber so ist das nun mal … man muss einfach bei seiner Überzeugung bleiben und durchhalten. Es lohnt sich, wie man sieht: Wir haben es geschafft, sind ganz vorne, ganz oben – und denken dennoch gerne an die turbulenten und bescheidenen Anfangszeiten zurück.

Und turbulent waren sie tatsächlich, die ersten Jahre – und dies insbesondere deshalb, weil es mit Bestlife3000 erstaunlich schnell aufwärts ging. Schon nach sechs Monaten bestand die Vertriebsmannschaft aus mehr als 400 aktiven Berater und Beraterinnen, ein Jahr später verdreifachte sich die Zahl auf 1.200. Zu diesem Zeitpunkt hatte man auch schon die Umsatz-Schallmauer von einer Million Euro durchbrochen, die Tendenz hieß von nun an „jährlich steigend“ – und zwar derart, dass sich die Nennung genauer Zahlen eigentlich erübrigt. Aber mal ehrlich, wie bringen Sie Familie, Karriere und Beruf unter einen Hut? Haben Sie ein Erfolgsrezept wie Sie Ihren Alltag managen?

Oh ja, Planung und Prioritäten sind ein wichtiger Bestandteil. Jeden Sonntag plane ich die kommende Woche, (wann, was, wo) dabei arbeite ich mit Prioritäten. Was MUSS sein (Abgabetermine) was KANN ich noch (zeitlich) und was kann ich DELEGIEREN (an Mitarbeiter etc.). Nicht alles ist immer wichtig, auch wenn es manchmal so erscheint. Ich arbeite aber auch gerne am Wochenende, denn hier wird man weniger gestört, doch gleichzeitig achte ich auch auf genügend Freizeit. Wenn man etwas tut, braucht man dafür Energie – wenn man seine Arbeit sehr gerne tut, kommt die Energie auch wieder daraus zurück!

Werfen wir einmal einen Blick hinter die Kulissen. Wie schaut ein typischer Alltag im Leben von Bea Jakob aus?

In einer Selbständigkeit kann man seine Arbeitszeiten selbstbestimmen und da ich ein Nachtmensch bin, stehe ich nicht allzu früh auf, ich arbeite aber dafür oft bis spät am Abend. Morgens erledige ich meine Büroarbeiten, Schreibsachen, beantworte E-Mails etc… am Nachmittag nehme ich Termine wahr (Interessenten, Führungskräfte, Lieferanten etc.)… am Abend beantworte ich meist noch alle über den Tag eingegangenen E-Mails und Telefonate – ein guter Tag für mich ist, wenn ich „tagfertig“ gearbeitet habe, oftmals finden am Abend auch noch spannende und interessante Meetings statt. Ich bin ja nun nicht nur Inhaberin des Unternehmens sondern auch Networkerin und versuche beidem gerecht zu werden, was mir oft gelingt aber auch nicht immer (lacht).

Was treibt Sie persönlich an, was motiviert Sie?

Ich habe den schönsten „Job“ der Welt. Einerseits kann ich daran teilhaben wie unsere Produkte den Menschen zu einer besseren Gesundheit/Lebensqualität verhelfen, andererseits freut mich zu beobachten wie unsere Partner durch den Erfolg selbstbewusster werden und in die Richtung eines selbstbestimmten Lebens gehen oder zum Teil schon ein selbstbestimmtes Leben führen können. Am meisten motiviert mich der Erfolg der Bestlife-Partner.

Bestlife3000 hat eine kleine aber feine Produktpalette. Ist das das Erfolgsgeheimnis von Bestlife3000?

Ich bin fest davon überzeugt, dass es besser ist, eine kleine, feine Produktpalette zu haben, die auch für unsere Partner übersichtlich ist, so dass sie, wenn sie bei uns starten, schnell alles im Griff haben und sich nicht erst monatelang mit den Produkten beschäftigen müssen, bevor sie zum Geld verdienen kommen. Das Ziel für einen neu gestarteten Partner sollte immer sein, bereits im ersten Monat Geld verdienen zu können und so wie Bestlife3000 gebaut ist, ist das auch tatsächlich möglich. Natürlich schließt das neue Produkte nicht aus, aber sie müssen Sinn machen – also ergänzende und nicht ersetzende Wirkung haben! Wir denken immer im Sinne von Lösungen für unsere Kunden. Zudem ist es tatsächlich so, dass es neben Colostrum, als ergänzendes, naturbelassenes Lebensmittel mit 500 und Maca mit 300 pflanzlichen Nährstoffen sowie Aloe Ferox, die natürliche Aloe, kaum noch etwas braucht was nicht schon so vorhanden wäre.

Ein paar Träume habe ich da schon noch, mehr möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten.

Bestlife3000 setzt ja neben den Coloversum (Colostrum) Produkten auch auf das Thema Ernährung. Warum reicht unsere Nahrung bzw. warum reichen unsere Lebensmittel heutzutage kaum noch aus, um uns wirklich nährstoffreich zu ernähren?

Allein diese Frage zu beantworten würde wohl ein Buch füllen. Es hat viel damit zu tun, dass heute alles viel schnell gehen muss, auch das Essen. Fastfood und Co. sind auf dem Vormarsch und damit Essen um den Hunger zu stillen nicht aber um dem Körper wichtige Nährstoffe zuzuführen. Es hat aber auch mit dem Lebensmittelangebot zu tun – Früchte und Gemüse werden von weit hergeholt, z.B. Erdbeeren im Winter … oder auch mit den Empfehlungen was denn nun gesund ist. Als wir vor Jahren gestartet sind, war die Empfehlung 3 Portionen Früchte/Gemüse pro Person und Tag, irgendwann waren es 5, – heute redet man z.T. schon von 7 Portionen. Das wäre über 1kg pro Person, wer macht das schon und wer kann das schon? Des Weiteren wissen wir auch, dass z.B. auch die Lagerungen (zu lange) und Zubereitungsarten (kochen, viel Wasser) noch einmal auf Kosten der Nährstoffe gehen.

Was ist die Bestlife3000 Lösung?
Nebst den eben erwähnten ergänzenden Produkten Coloversum-Colostrum, Coloversum-Maca und Coloversum-Aloe Ferox haben wir mit dem Formula-Basis-Drink ein komplettes Mahlzeitenersatz-Produkt! Also nicht „nur“ ein Ergänzungsprodukt. Die gesetzlichen Bestimmungen sind in der Schweiz anders. Es bietet den Menschen die Möglichkeit SCHNELL eine GESUNDE Mahlzeit zu sich zu nehmen wo man genau weiss was sie beinhaltet.  Über Formula nimmt man immer eine genau definierte Menge an Nährstoffen auf, so dass man stets weiss, was man hat. Nichts geht über die Zubereitung verloren. Außerdem macht der Körper keinen Unterschied bei der Aufnahme der Nährstoffe aus „echten Früchten und Gemüse“ und den im Formula enthaltenen – das ist doch perfekt, oder? Es passt eben in unsere Zeit: schnell und nährstoffreich! Auch kann es überall hin mitgenommen werden (z.B. Arbeit, Schule, Sport etc.). Und nicht zu vergessen: auch unsere Tiere lieben Formula. Und es hat einen unwahrscheinlichen tollen erfrischenden Geschmack! Man sollte es sofort ausprobieren, optimal ist es, das oft unterschätzte Frühstück, das viele aus Zeitgründen einfach weglassen, damit zu ersetzen. Damit kann man 1/3-1/2 des Tagesbedarfs decken. Ebenso hat man die Möglichkeit, mit einer kleinen Veränderung der Zubereitung, damit auch sein Gewicht zu optimieren und zwar sowohl nach oben, wie nach unten. Zudem verfügt die Formula-Linie seit Kurzem noch über 2 ergänzende Produkte u.a. ein N-Ergy-Produkt das gesund ist!

Bestlife3000 liefert aber nicht nur Top-Produkte mit einer Top-Qualität, sondern bietet auch einzigartige Möglichkeiten für eine Selbständigkeit. Warum sollte man sich gerade in der heutigen Zeit selbständig machen?

Wie gesagt habe ich als Networkerin den schönsten Job der Welt und den kann eigentlich jeder haben, wenn er wirklich will. Wenn man sieht, wie viele Menschen Angst davor haben ihren Job zu verlieren, den sie oftmals nicht einmal gerne ausüben und auch nur sehr selten mit ihrem Einkommen zufrieden sind, ist die Selbständigkeit die einzige Antwort! Nur wer selbständig ist, kann schlussendlich sein Leben selber bestimmen und auch sein Einkommen. Natürlich gibt es aber große Unterschiede zwischen Bestlife3000 und einer „normalen“ Selbständigkeit, angefangen bei den Startkosten über die Angestellten bis hin zu den Produkten etc. Network Marketing bietet hier generell, und Bestlife3000 im speziellen, fantastische Möglichkeiten – quasi eine Selbständigkeit ohne finanzielles Risiko!

Welche Karrieremöglichkeiten hat Mann oder Frau mit Bestlife3000?

Das optimale an Bestlife3000 ist, dass es jeder kann, der es will! Alles was man können muss um Erfolg zu haben lernt man bei uns und das ohne Ausbildungskosten, gratis. Bestlife3000 bietet die Möglichkeit, am Anfang parallel zum Job, sich ein Zweiteinkommen aufzubauen um dann später – wenn man das will – nur noch sein Bestlife3000-Geschäft weiter und weiter auszubauen – bis zur Selbständigkeit eben.

Wenn ein neu startender Bestlife3000-Partner das ernsthaft will und die Hilfe seines Sponsors annimmt, ist die Selbständigkeit mit einem Zeitaufwand von 8-10 Std. wöchentlich innerhalb eines Jahres durchaus realistisch und liegt deutlich über dem durchschnittlichen Monatseinkommen der Schweizer oder der Deutschen.

Seit knapp 2 Jahren verfügen wir auch zusätzlich über ein Produkt, das auch die sofortige Selbständigkeit möglich macht, wenn man das will – einen Wasserfilter mit vielen Alleinstellungsmerkmalen. Noch glauben viele, dass unser Wasser aus dem Hahn zu Hause „gut“ ist, wir sind in der Lage, mit unseren Testmöglichkeiten, das Gegenteil zu beweisen. Wer mehr Infos dazu haben möchte, findet diese unter www.osmotic.info.

Wir bieten mit Bestlife3000 jedem Menschen in Deutschland, in der Schweiz und der EU die Möglichkeit für ein selbstbestimmtes Leben, in meinen Augen das Erstrebenswerteste was es gibt. Mit Fleiß und etwas Ehrgeiz kann bei uns jede(r) den Sprung in die Selbständigkeit schaffen. Aber auch wenn dies als Ziel nicht angestrebt wird, so bietet Bestlife3000 immerhin die Möglichkeit ein Zweiteinkommen aufzubauen und so für mehr Lebensqualität und Freiheit zu sorgen! Man sollte sich daher die Verdienstmöglichkeiten auf jeden Fall einmal unverbindlich anschauen – denn entscheiden kann man erst, wenn man alle Fakten kennt! Nehmen Sie daher jetzt Kontakt mit Ihrem persönlichen Bestlife3000 Partner auf und fragen Sie nach dem schönsten Job der Welt.

Vielen Dank für das Interview.

Zum Firmenprofil von Bestlife3000 kommt man hier: https://www.netcoo.com/firmen/bestlife3000/

Hier gibt es den Artikel als PDF: bea_jakob_10_16

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.