Warum der AC Mailand Fußballstar Mattia de Sciglio auf Nutrilite von Amway setzt

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Seit 2008 ist NUTRILITE by Amway Partner des Milanello, dem Trainingszentrum des AC Mailand. Mattia de Sciglio, Profi-Fußballer des AC Milan setzt auf Nutrilite.
In einem Gespräch mit Amway erzählt der Verteidiger des AC Milan und der italienischen Nationalmannschaft, welche Rolle eine gezielte Ernährung im Profisport spielt, wie ein typische Woche im Leben eines Spielers des AC Milan aussieht und er verrät, wer seiner Meinung nach der beste Fußballer der Welt ist.

Wie sieht eine typische Trainingswoche beim AC Milan aus?
Wir trainieren in der Regel fünf Tage pro Woche, mindestens 2 Stunden pro Einheit. Der Schwerpunkt ist abhängig vom Zeitplan. Wenn wir zum Beispiel am Sonntag ein Spiel haben, dann starten wir die nächste Woche nur mit Krafttraining. Am Mittwoch haben wir in der Regel das anspruchsvollste Training. Donnerstags erholen wir uns und arbeiten viel im taktischen Bereich. Je näher das Wochenende rückt, umso mehr konzentrieren wir uns auf das kommende Spiel.

Wie erholen Sie sich am schnellsten von Verletzungen und wie versuchen Sie, das Verletzungsrisiko zu minimieren?
Um sich von Verletzungen zu erholen, sollte man auf die Behandlungen und Therapien des medizinischen Stabs des AC Milans vertrauen. Und um das Verletzungsrisiko zu minimieren, sollte man beim Training immer 100 Prozent geben und auch außerhalb des Platzes einen gesunden, professionellen Lebensstil pflegen. Dabei spielt auch eine ausgewogene Ernährung nach den maßgeschneiderten Empfehlungen unserer Ernährungswissenschaftler eine große Rolle.

Was halten Sie von der Kooperation zwischen dem AC Mailand und NUTRILITE?
Ich denke, es ist eine sehr wichtige Zusammenarbeit, die weit über eine reine Marketingbeziehung hinausgeht. Die Kooperation zwischen NUTRILITE und dem AC Milan ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit und hilft uns, unseren Vitamin-und Mineralienhaushalt durch ständige Kontrollen auf einem optimalen Level zu halten. Es ist ein super Weg, unserem Körper die Nährstoffe zu liefern, die wir brauchen, um auf dem Platz herausragende Leistungen zu erzielen.

Was ist Ihr persönlicher Tipp für Nachwuchsspieler, die ebenfalls Profifußballer werden möchten?
Bleibt demütig, trainiert jeden Tag so viel wie möglich und versucht, euch ein paar Tricks von älteren, erfahrenen Spieler abzuschauen.

Spielt Disziplin eine große Rolle in der Welt des Fußballs?
Definitiv. Ich glaube fest daran, dass Fußball eine der anspruchsvollsten Sportarten ist, weil man sich sowohl auf das Team als auch auf die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten konzentrieren muss. Letztere sind auf einem hohen professionellen Niveau sehr wichtig. Als Profi muss man seinen kompletten Körper fit halten, um in jedem einzelnen Spiel der Saison 100 Prozent geben zu können.

Wer waren während Ihrer Jugend Ihre Vorbilder?
Das ist einfach zu beantworten: Als Kind war mein Vorbild immer Paolo Maldini. Als AC Milan-Fan konnte ich das goldene Zeitalter miterleben, in dem sie buchstäblich alle Spiele gewonnen haben. Ich glaube, dass er für viele meiner Generation ein Idol war.

Wer ist jetzt Ihr Lieblings-Fußballer?
Ich würde sagen, Cristiano Ronaldo. Anders als Leo Messi, der mit einem beispiellosen Talent auf die Welt kam, ist Ronaldo nur dank harter Arbeit und Hingabe der beste Spieler geworden.

Wie war das Leben als „Rookie“ in den ersten Jahren beim AC Mailand? Wie haben Sie es geschafft alles andere auszublenden und so auf den Fußball fokussiert zu bleiben?
Wenn ich zurückblicke, hat sich mein Leben um 180 Grad gedreht. Zum Beispiel die Tatsache, dass ich mittlerweile von den Fans beim Bummeln durch die Stadt erkannt werde. Das ist eine völlig neue Erfahrung für mich. Bis vor kurzem hat mich niemand wirklich beachtet und natürlich freut mich das. Um nicht abzuheben, hilft mir die Erziehung meiner Eltern: Sie haben mir von klein auf beigebracht, bescheiden und dankbar zu bleiben.

Was sind Ihre kurz- und langfristigen Ziele?
Darüber denke ich im Moment nicht wirklich nach. Kurzfristig möchte ich einfach mein Bestes hier beim AC Mailand geben. Langfristig hoffe ich Großes in der Welt des Fußballs erreichen zu können.

Amway ist eines der führenden Network Marketing Unternehmen für Konsumgüter weltweit. Die mehr als 450 hochwertigen Produkte in den Bereichen Ernährung, Kosmetik und Haushalt werden exklusiv über unabhängige Vertriebspartner an den Endkunden verkauft. 1959 in Michigan (USA) gegründet ist Amway heute in über 100 Ländern und Territorien vertreten. Amway verzeichnete 2015 einen Umsatz von 9,5 Milliarden US Dollar. Seit 1975 ist Amway erfolgreich am deutschen Markt tätig. Zu den meistverkauften Marken von Amway zählen unter anderem die Kosmetiklinie ARTISTRY, Nahrungsergänzungsmittel von NUTRILITE und die Haushaltsreiniger von Amway HOME.

Bild / Interview: Amway.de

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.