USANA startet in Deutschland

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Mit dem US-Unternehmen USANA startet ein weiterer Big Player der Network Marketing Branche in Deutschland. Am 20. Juni 2018 eröffnet das Unternehmen die Märkte in Deutschland, Spanien, Italien und Rumänien.

USANA ist seit seinen bescheidenen Anfängen im Jahr 1992 zu einem international führenden Unternehmen in der Gesundheits- und Wellness-Branche herangewachsen. Mit den neuen europäischen Märkten steigt die weltweite Präsenz von 20 auf 24 Märkte an. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Salt Lake City. Das europäische Headquarter befindet sich in Paris.

„Der weitere Ausbau von USANA in Europa vergrößert unsere internationale Reichweite, und wir könnten dabei nicht begeisterter sein“, sagte USANA-CEO Kevin Guest. „Als Dr. Wentz diese Firma gründete, wollte er allen Menschen auf der Welt persönliche und finanzielle Gesundheit und Wohlstand ermöglichen. Mit dieser Erweiterung kommt Dr. Wentz seinem ultimativen Ziel nun einen weiteren Schritt näher.“

„Ich habe miterlebt, wie USANA von einigen wenigen Märkten auf 20 und nun auf 24 angewachsen ist. Es ist wirklich erstaunlich zu sehen, was aus diesem Unternehmen geworden ist“, sagte David Mulham, Chief Development Officer bei USANA. „Diese Erweiterung wird den Menschen in Deutschland, Spanien, Italien und Rumänien die Möglichkeit bieten, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und Zugang zu einigen der hochwertigsten Nahrungsergänzungs- und Hautpflegeprodukten auf dem Markt zu erhalten.“

„Am 20. Juni ist es endlich soweit, USANA legt dann auch in Deutschland offiziell los! Ich persönlich freue mich riesig, bei dieser spannenden Markteröffnung mit dabei sein zu dürfen. Ich bin fest davon überzeugt, dass es für beide Seiten enorm bereichernd sein wird. USANA darf sich auf extrem gesundheitsbewusste, zielstrebige und ehrgeizige Kunden und Vertriebspartner aus einem der stärksten Direktvertriebsmärkte der Welt freuen, die Deutschen dürfen sich auf herausragende und einzigartige Produkte für Ihre Gesundheit sowie eine exzellente, nachhaltige Geschäftsmöglichkeit mit einem starken Partner freuen. Klingt für mich nach einem klassischen Win-Win!“ freut sich Tobias Nitzsche, Field Development Director für Deutschland, über die bevorstehende Markteröffnung von USANA.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt
  1. Koller sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Hiermit melde ich mich, meine Name Junny Koller.
    Ich habe seit Februar 2018 Usana in Jakarta. Indonesien gekauft und einnehmen.
    Denn ich bin bis jetzt zufrieden und Wohllauf. Ich wollte weiterhin Usana nehmen.
    Leider könnte ich nicht weiter Usana kaufen.
    Da möchte ich gerne bei Usana Mitglied beitreten und möglich zusammen arbeiten für in der Schweiz. Wenn Sie einverstanden sind. Auch melden Sie mich bald möglich, damit ich kommen
    bei Ihre Usana Eröffnung in Deutschland. Wo ist den?
    Mit freundliche grüssen, Junny Koller

  2. Endlich ist es soweit!
    Ich kenne USANA bereits seit enigen Jahren und für mich ist es das nach eingehender Untersuchung beste Network-Marketing Unternehmen mit der größten Nachhaltigkeit.
    Warum? Weil die Produkte auf Forschung basieren und unabhängig getestet die höchste Qualität haben. Hinzu kommt ein prämierter Marketingplan der keine Wünche offen läßt.
    Das Unternehmen agiert für MLM-Unternehmen eher untypisch konservativ mit Bedacht aber äußerst professionell. Das hat zwar dazu geführt dass wir länger auf USANA in Deutschland warten mussten, sichert allen aber ein nachhaltiges stabiles lebenslanges.
    Mein Partner mit dem ich sehr eng zusammenarbeite ist seit 22 Jahren beim Unternehmen und zählt zu den erfolgreichsten Partnern weltweit. Als gebürtiger Deutscher hat er ein riesiges Interesse daran auch hier das erfolgreichste Team aufzubauen! Werde ein Teil davon!
    Der Teamaufbau beginnt bereits jetzt!
    Bei Interesse meldet Euch bei mir! (Ein wenig Werbung in eigener Sache)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.