USANA: Markus Höffgen – Geschäftsaufbau auf zwei Kontinenten

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Der 43-jährige Markus Höffgen mit seiner Familie - zusammen bauen sie das USANA Business auf

Markus Höffgen ist ein Network Marketing-Quereinsteiger, der gemeinsam mit seiner Frau von Deutschland und China aus ein starkes, internationales USANA-Business aufbaut. Der 43-jährige Dipl.-Wirtschafts-Ingenieur absolvierte viele Stationen im Ausland, war in verschiedenen Positionen bei einem führenden DAX-Unternehmen tätig, zuletzt als Werksleiter mit 750 Mitarbeitern im Werk in China und als Leiter eines chinesischen E-Commerce-Unternehmens in Shanghai.

Als er Abstand vom klassischen Angestellten-Dasein nehmen wollte, um mehr zeitliche und finanzielle Freiheit zu erlangen, war Network Marketing die Lösung. Seit 2015 betreibt Markus Höffgen zusammen mit seiner Ehefrau ein E-Commerce-Unternehmen, in dem er Produkte aus China in die USA und nach Europa verkauft. Seit drei Jahren ist seine Frau bei USANA aktiv und baut ihr Business in China auf.

Markus ist jetzt auf den Zug mit aufgesprungen, ist dabei für seine Partner sowohl von Deutschland als auch von China aus stets ansprechbar und unterstützt auf verschiedenen Wegen. Er ist überzeugt, dass Network Marketing die Chance bietet, eine selbstbestimmte Zukunft – unabhängig von einem Angestellten-Job und festen, lokalen Arbeitsplatz – flexibel zu gestalten.

„Je mehr ich über Network Marketing erfahren habe, desto spannender fand ich dieses Geschäft“, erzählt Markus Höffgen im Netcoo Gespräch. Der Erfolg seiner Frau hat ihm aufgezeigt, dass das Konzept funktioniert. Fungierte das E-Commerce-Unternehmen bisher als Hauptberuf, so vollzieht die Familie jetzt gerade einen Wandel, um USANA zum beruflichen Lebensmittelpunkt zu machen. Dass sich Markus Höffgen ausgerechnet für USANA entschied, hat unterschiedliche Gründe.

„USANA hat exzellente Produkte im Bereich Nahrungsergänzung, Gesundheit, Wohlbefinden und Lifestyle. Meine Familie, Freunde und ich selbst haben sehr positive Erfahrungen mit den Produkten gemacht und waren von den Ergebnissen sehr beeindruckt.“ Und er fährt fort: „Ich wollte mir ein eigenes Bild machen und bin mit meiner Frau und unserem damals sieben Monate alten Baby im April zur USANA Convention nach Singapur geflogen.“

Große Chancen mit USANA

Firma und Kultur sagten ihm sofort zu. Er traf auf positive, offene und aufgeschlossene Menschen, die etwas bewegen wollen und die ihr eigenes Leben und das Leben anderer positiv verändern möchten. Diese Veranstaltung mit über 7.000 Menschen aus aller Welt, die alle solch eine positive und hilfsbereite Stimmung verbreiteten, haben ihn nachhaltig beeindruckt, „…ohne dieses typische Motivations-Gehype oder nervige Tschaka-Gehabe.“, Markus Höffgen lacht. Nach diesem Event stand für die kleine Familie fest, dass sie ihre Energie in den Geschäftsaufbau legen wollen.

„USANA hat es verinnerlicht, seine Kunden und Vertriebspartner in den Mittelpunkt zu stellen“, berichtet der Networker und weiß, dass es das Unternehmen verstanden hat, auf den Kunden fokussierte, weltweit führende Produkte zur Verfügung zu stellen und außerdem seine Vertriebspartner bestmöglich dabei zu unterstützen, ihr Geschäft aufzubauen. Diese Kombination ist augenscheinlich sehr erfolgreich. „Die Unterstützung zeigt sich u.a. in den zahlreichen Tools, die genutzt werden können.“

Markus Höffgen schätzt es, dass für USANA ethisch korrekte Geschäftspraktiken ein Muss sind. Spannend ist für Markus vor allem, dass er gemeinsam mit seiner Frau sowohl von Deutschland aber auch aus China agieren kann. Der große Vorteil ist, dass hier immenses Potenzial vorhanden ist, da USANA erst seit 2018 in Deutschland aktiv ist. „Die Chance, bei einem bereits seit 1992 international erfolgreichen Unternehmen ganz am Anfang auf dem deutschen Markt mit dabei zu sein, gibt es nur sehr selten.“

Da sein Lebensmittelpunkt in Deutschland liegt, kann jeder von hier aus gut mit Markus Höffgen zusammenarbeiten. Letztlich ist es ein großer Vorteil von Network Marketing, dass genau diese geografische Flexibilität gelebt werden kann. Um sein Team aufzubauen, geht Markus Höffgen sensibel vor. Er hört zu und erfährt so, ob es vom Gegenüber einen Bedarf an Veränderung oder an gesunder Ernährung gibt. Oder gibt es ein Interesse an Hautpflege? Wenn eine Frustration im momentanen Job vorherrscht, dann kann er auch hier ansetzen.

„Spüre ich, dass es einen Bedarf in einem Bereich gibt, dann stelle ich die Möglichkeiten vor, die USANA mit seinen Produkten und der Geschäftsmöglichkeit bietet.“ Seine Frau hingegen konzentriert sich in China auf Mütter und Familien, von denen viele bereits sowohl einen Bedarf an Produkten, aber auch den Wunsch nach finanzieller Freiheit haben.

Mit USANA die Existenz sichern

Der Grund, weshalb Markus Höffgen und seine Frau überzeugt sind, dass genau jetzt ein hervorragender Zeitpunkt für den Einstieg ins Network Marketing in Deutschland ist, ist die Vermutung, dass in den kommenden Jahren Millionen Jobs allein durch die Digitalisierung wegfallen werden. Künstliche Intelligenz wird kommen, das Sterben der Einzelhandelsgeschäfte wird weiter voranschreiten und Supermärkte ohne Kassierer werden Jobs kosten. Wer ohne Angst in die Zukunft starten möchte, sollte sich jetzt ein zweites Standbein im Direktvertrieb aufbauen. „Wer jetzt startet, hat ausreichend Zeit, um ein starkes Team zu entwickeln“, sagt Markus Höffgen.

Mit USANA hat Familie Höffgen das Ziel, so vielen Menschen wie möglich zu helfen, ihr Leben positiv zu verändern. Viele Menschen wissen gar nicht, wie sehr sie ihr Wohlbefinden steigern können und welch gute Produkte es auf dem Markt gibt – und vor allem, wie sie durch Network Marketing und den Aufbau eines eigenen Geschäfts ihr Leben auf ein ganz neues Level heben können.

Wer mit Markus Höffgen zusammenarbeiten möchte, den erwartet eine Person, die engagiert ist und Werte wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Integrität lebt. Als Werksleiter hat er bereits bewiesen, dass er Führungsqualitäten besitzt, doch vielmehr ist es die Motivation, die von innen heraus kommt. „Ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen zu wachsen und gemeinsam erfolgreich zu sein.“ Um das umzusetzen, teilt der Ernährungsberater gern sein Wissen aus über 13 Jahren Führungserfahrung und persönlicher Weiterbildung auf vier verschiedenen Kontinenten. (BS)

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.