Think globally, act locally: PIPPA&JEAN Glitter Nights auf Tour

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Eine Kollektion, fünf Städte, tausend Gäste: Die feierliche Enthüllung der neuen Frühjahr-/Sommerkollektion von Pippa&Jean gab es diese Saison nicht nur einmal. Nein, die Präsentation fand gleich fünf Mal gleichzeitig statt.

Auf den Glitter Nights in Frankfurt, München, Berlin, Dortmund und Wien präsentierten die Top-Style Coaches die Designerschmuckstücke parallel. Die neue Kollektion sorgte für Standing Ovation bei den anwesenden Style Coaches und Gästen – insgesamt tausend an der Zahl!

Style Coach Michaela Matus (siehe Bild ganz links) war bei der Glitter Night in München dabei und berichtet begeistert: „Eine unglaubliche Stimmung – einfach eine ganz große Style Party! Wir waren mittendrin, konnten den Schmuck gleich aus der Nähe begutachten und anfassen. Ganz abgesehen davon, dass die neue Kollektion wunderschön geworden ist, war die Art der Präsentation einfach mitreißend.“ Für ihren Teamaufbau war die Glitter Night ebenfalls positiv: „Meine Gäste waren extrem angetan. Es ist eben ein riesiger Unterschied, ob ich von der Stimmung bei Pippa&Jean erzähle – oder ob sie den Zauber gleich live mit erleben! Die Begeisterung wirkt einfach ansteckend.“

Während die Kollektionslaunches in der Vergangenheit immer im geschlossenen Kreis auf dem Diamond Day stattfanden, setzten die Macher von Pippa&Jean jetzt auch hier vermehrt auf das Partykonzept. Ein Experiment, das für alle Beteiligten klar aufging. „Allein auf den Glitter Nights haben wir mehr als tausend Frauen erreicht, durch eine überwältigende Coverage auf den Social Media aber noch deutlich mehr: Allein durch Live-Schaltungen auf facebook wurden die Zusachauerzahlen vervielfacht“, sagt Annette Albrecht-Wetzel, Co-Gründerin und Geschäftsführerin von Pippa&Jean. CEO Gerald Heydenreich fügt hinzu: „Nicht umsonst gehört ‚Initiative’ zu unseren Unternehmenswerten. Dass unsere Style Coaches die wichtigsten Präsentationen des Jahres übernehmen, ist dabei ein konsequenter Schritt.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.