„StemTech“ die Revolution!

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Direktvertrieb, Nahrungsergänzung und Stammzellen-Erneuerung, das passt zusammen. Sie haben noch nie von Stammzellen gehört und möchten wissen, was dahinter steckt und wie man damit als Vertriebspartner sogar Geld verdienen kann? Dann lesen Sie den Beitrag jetzt ganz aufmerksam, denn wir zeigen Ihnen nun die Erfolgsgeschichte des US-Direktvertriebsunternehmens StemTech, ein Unternehmen das jetzt auch in Deutschland tätig ist und bisher noch unterhalb des Radars agiert: Bereits vor über vierzig Jahren begann die Geschichte dieser „Stammzellen“, die durch einen Schullehrer angekurbelt wurde.

Anzeige:

{module [255]}

Dieser war um den Konzentrations- und Energiemangel seiner Schüler besorgt und machte Experimente mit einer natürlich wachsenden Frischwasserpflanze namens Aphanizomenon flos-aquae (AFA). Er hö­rte davon, dass diese Pflanze bemerkenswerte Eigenschaften zu bieten hatte, wie verschiedene Untersuchungen in der Vergangenheit verzeichneten. Ob er seine Schüler motivieren konnte die Pflanze zu probieren, wann immer ihre Konzentration nachließ, wissen wir hier nicht, auf jeden Fall geriet diese Pflanze keineswegs in Vergessenheit. Der richtige Zeitpunkt war nur noch nicht gekommen, wo viele Menschen mit dem Wirkstoff dieser wunderbaren Alge Bekanntschaft schließen sollten.

Zwanzig Jahre später, in den 90igern, befasste sich der Pflanzenforscher und Neurophysiologe Christian Drapeau mit dieser sagenumwobenen Pflanze und machte mit seinem Team die Entdeckung, dass die AFA spezielle Moleküle enthält, welche den Körper bei der Ausschüttung von adulten Stammzellen unterstützt und damit die Erneuerung des Körpers wesentlich verbessert. Eine geradezu grandiose Entdeckung. Drapeau wusste, dass diese Pflanze eine Bereicherung darstellte und forschte weiter. Ein paar Jahre später und nach vielen Experimenten entwickelte er mit seinem Team eine spezielle Mischung der AFA-Komponenten, die eine praktische Methode bieten sollte, die Wirkung der Alge in Form einer Nahrungsergänzung einzunehmen. Der Forscher hatte das Ziel dieses Produkt auf den globalen Markt zu bringen, doch schien es ihm allein unmöglich diesen Weg zu gehen.

Er war Wissenschaftler und kein Ge­schäftsmann, also benötigte er dazu einen Partner, der ihn in genau diesem Bereich unterstützte und auch motiviert genug war, mit ihm diesen Weg zu gehen. Das Leben machte ihn mit Ray Carter bekannt. Carter Jr. verfügte über einen abgeschlossenen Studiengang in Verwaltung und Wirtschaftswissenschaften und aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen war er außerordentlich prädestiniert dafür. 2005 war es dann soweit. Ray Carter, Jr. gründete mit Christian Drapeau das Unternehmen „StemTech“ in den USA mit heutigem Sitz in Florida. Von Anfang an war diese Zusammenkunft vom Glück beschienen, basierend auch in erster Linie darauf, weil die beiden Partner Pionierarbeit leisteten. Ein Naturwissenschaftler und ein Master of Business Administration in Management – das Erfolgsteam schlechthin – zwei Männer aus Amerika, welche fortan die Welt mit ihren revolutionierenden Produkten eroberten!

Ihren kometenhaften Erfolg jedoch verdanken sie unter anderem auch einer klinischen Studie, welche im renommierten Magazin „Cardiovascular Revascularization Medicine“ veröffentlicht wurde. Diese Studie verhalf ihnen dazu, im Bereich der Stammzellernährung zum Marktführer zu werden. Ein Stein kam dadurch ins Rollen und der Bedarf nach StemAFA stieg gewaltig. Durch die weltweite Nachfrage eröffneten sie seither Zentralen in allen 5 Kontinenten und kontinuierlich wird seither am Aufbau gearbeitet. Mittlerweile gibt es noch weitere Produkte, wie z.B. DermaStem oder SE2, eine Weiterentwicklung von StemAFA. StemTech produziert jedoch nicht nur für Menschen, StemEquine und StemPets sind Produkte für Tiere, die auf dem gleich hohen Niveau entwickelt wurden, wie für den Menschen.

Als 2013 der Nobelpreis in der Kategorie der Stammzellenforschung an John Gurdon aus Großbritannien und an Shinya Yamanaka aus Japan für den Preis im Bereich Physiology und Medizin im Jahr 2012 vergeben wurde, gratulierte Stemtech’s Präsident und CEO Ray Carter, Jr. und sagte damals: „Die Auszeichung mit diesem Nobelpreis unterstreicht weiter den Grund für das Momentum und zeigt, dass Stammzellen die glaubwürdige und erfolgsversprechende Antwort bei gesundheitlicher Herausforderung in unser Zeit sind.“

Stemtech ist der Standard, wenn es um Nahrungsergänzung für adulte Stammzellen geht und wenn der Körper richtig versorgt wird, ist alles möglich. Das Gegenteil sehen wir an Menschen, die Raubbau mit ihrem Körper betreiben und ihn unterversorgen. Wer sich liebt, versorgt sich auch gut und wer dazu noch eine gesunde Lebenseinstellung hat, bleibt fit und beweglich bis ins hohe Alter. StemTech Produkte enthalten keine Stammzellen, sie wurden nur aus natürlichen, botanischen Zutaten hergestellt, mit der Aufgabe die Leistungsfähigkeit der eigenen adulten Stammzellen zu fördern. Verschiedene Faktoren wie z.B. Alterung, Umweltverschmutzung, Stress oder eine unausgewogene Ernährung spielen in der Verringerung der Ausschüttung von adulten Stammzellen eine große Rolle. StemTech’s klinische Studien zeigen, dass sie in drei Bereichen der Stammzellenphysiology unterstützen: der Ausschüttung, dem Kreislauf und der Migration. StemTech ist der Pionier dieser neuen Nahrungsergänzungs-Kategorie und das einzige Unternehmen, welches klinische Studien für die Unterstützung des natürlichen Erneuerungssystems des Körpers durch adulte Stammzellen vorweisen kann.

Seit einiger Zeit ist StemTech auch offiziell in Deutschland vertreten. Alle Unterlagen sind bereits in deutscher Sprache, dazu gibt es auch eine deutsche Webseite. Für Vertriebspartner, die gerade eine neue Herausforderung suchen, dürfte StemTech eine passende Alternative sein. Es ist seit langem mal wieder ein US-Unternehmen, das nicht mit einem binären System, sondern mit einem seriösen Unilevel-Vergütungsplan arbeitet und dabei sehr kundenorientiert ist. Es gibt im Stammzellen-Bereich auf Nahrungsergänzungsbasis derzeit kein weiteres Unternehmen. Das bietet also eine Menge Marktpotenzial.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.