proWIN trotzt der Corona-Krise – Rekordumsatz im Jahr 2020 erwartet

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Das Direktvertriebsunternehmen proWIN hat 2020 ein ganz besonderes Kapitel in ihrer Firmengeschichte aufgeschlagen, denn im November jährt sich die Gründung zum 25. Mal. In zweieinhalb Jahrzehnten gelang es dem Illinger Unternehmen sich zu einem der führenden Direktvertriebe in Europa zu entwickeln. Durch das aktuelle Kalenderjahr geht es mit dem Motto „Danke für die Treue“ – sinnbildlich für die exzellente Entwicklung und für die stabilen Beziehungen mit Geschäftspartnern und Kunden, auf die die Inhaber dankbar zurückblicken.

Das Jahr startete und war komplett durchgeplant – auch hinsichtlich Jubiläum. Im Mai sollte eine große Geburtstagsfeier mit mehr als 1000 Vertriebspartnern stattfinden. Zahlreiche Seminare, Schulungen und Incentives waren bereits fest terminiert. Dann nahm die Pandemie ihren Lauf und für das Kerngeschäft mussten schnell Alternativlösungen gefunden werden: Dies betraf die Produktvorführungen (= proWIN-Partys) ebenso wie den Seminar- und Ausbildungsbetrieb in den proWIN Akademien. Doch anstatt in Krisenstimmung zu verfallen, schaltete man bei proWIN in den „Chancenmodus“ und stellte sich innerhalb kürzester Zeit auf die veränderten Bedingungen ein. Ständig im Hinterkopf die Verantwortung für über 100.000 selbständige Vertriebspartner deutschlandweit und in Teilen Europas sowie 180 Arbeitsplätze am Wirtschaftsstandort Saarland.

In nur 14 Tagen realisierten einberufener Kreis aus etablierten Vertriebspartnern, der Belegschaft der Unternehmenszentrale und des Tochterunternehmens proWIN Bildung und Service GmbH gemeinsam die Umwandlung des kompletten Kerngeschäfts. Dafür wurde alles mobilisiert, was an finanziellen Mitteln und Input vorhanden war.

Das waren die Lösungsansätze:

– Online-Party statt Vorführungen bei den Kunden vor Ort
– E-Learning als Ersatz für Präsenz-Seminare und Workshops
– Heimarbeitsplätze soweit möglich
– Flexible Modelle für Mütter und Väter

Dadurch hat proWIN bewiesen ein verlässlicher Partner für Be- und Vertrieb, Geschäftspartner und Kunden zu sein. Diverse Pläne, insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung sind schneller umgesetzt worden. Die daraus entstandenen Prozesse werden nun weiterentwickelt.

proWIN wird zukünftig auf einen Mix aus Präsenz- und Onlinedienstleistung setzen, noch stärker orientiert an den Kundenbedürfnissen als zuvor. Nicht nur die Onlinepartys kommen gut an, sondern auch die Weiterbildungen der proWIN Akademie werden hervorragend angenommen, was sich in den hohen Teilnahmerzahlen widerspiegelt.

Ergebnisse des ersten Halbjahres 2020

Der Juni ging mit 80 Prozent Plus als zweitstärkster Monat überhaupt in die Firmengeschichte ein und ist maßgeblich an der guten Gesamtentwicklung beteiligt. Das erste Halbjahr konnte proWIN mit einer Steigerung von 35 Prozent abschließen.

Gesellschaftlicher Einsatz im Großformat

Die proWIN Winter GmbH setzt den Mehrwertsteuervorteil für gemeinnützige Zwecke ein. Das Unternehmen geht gemäß aktuellen Schätzungen von einem Gesamtspendenergebnis von bis zu drei Millionen Euro aus. Eine Hilfsaktion, mit der proWIN erneut gemeinsam mit seinen Kunden und Vertriebspartnern ein deutliches Zeichen für Solidarität und gesellschaftlichen Einsatz setzen möchte.

Die Endkunden profitieren trotzdem: Es werden Sonderaktionen zum 25jährigen Jubiläum angeboten, die ihnen attraktive Preisvorteile sichern. Dabei wird die Ersparnis deutlich höher als die drei Prozentpunkte Mehrwertsteuer-Rabatt ausfallen.

Losgelöst davon gab es noch diese Aktionen:

– Zu Beginn des Jahres fand wie gewohnt eine umfassende Charity-Aktion des Unternehmens statt: Dieses Mal wurden 946.500 Euro gemeinsam mit dem proWIN-Vertrieb und der Unterstützung der Kunden erzielt. Das Geld kommt diversen sozialen Projekten für kranke- und notleidende Kinder sowie im Bereich Umwelt-, Natur- und Artenschutz zugute – in erster Linie in Deutschland
– Die proWIN pro nature Stiftung hat 113.500 Euro an saarländische Tierschutzorganisationen zur Verfügung gestellt, um Futter und Versorgung sicherzustellen.
– Spende von Hautpflegeprodukten an verschiedene saarländische Krankenhäuser während der Hochphase der Pandemie

Rückblick auf das Geschäftsjahr 2019

2019 erwirtschaftete proWIN eine Steigerung von ca. zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Gesamtumsatz unter Berücksichtigung in- und ausländischer Endkundenpreise lag 2019 bei 213 Millionen Euro brutto und verteilt sich wie folgt: Reinigung 82 Prozent, Kosmetik 16 Prozent und Premium-Tiernahrung zwei Prozent.

Das Vertriebspartnernetz verzeichnete zum 31.12.2019 über 115.000 Selbständige. Dies entspricht einem Zuwachs von 25 Prozent bzw. rund 15.000 neuen Verträgen. Parallel dazu wurden auf dem Sektor der Festanstellungen 11 neue Arbeitsplätze geschaffen. Zum Ende des Jahres beschäftigte proWIN 170 festangestellte Mitarbeiter – den Großteil am Hauptstandort in Illingen-Uchtelfangen. Für 2020 wird ein Rekordumsatzumsatz von 276 Mio. Euro Brutto erwartet.

Erhöhung des Versandvolumens

Das verzeichnete Plus bei den Bestellungen schlägt sich auch im Warenausgang nieder:

Logistiker Lux aus Bexbach brachte 2019 knapp 630.000 Pakete mit proWIN-Logo auf den Weg zu ihren Empfängern, deren Adressen in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz liegen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung des Versandvolumens um ca. 18 Prozent. Die Ergebnisse haben erneut unter Beweis gestellt, dass hier die richtigen Partner aufeinander setzen.

proWIN Akademie

Das Aus- und Weiterbildungsprogramm unter Leitung der proWIN Bildung und Service GmbH (B+S) hat im vergangenen Jahr 40.000 Seminareinheiten umfasst – ein Plus von 22 Prozent – mehr als 10.000 Vertriebspartner der Firma waren direkt vor Ort im Saarland. Die B+S hat das Jahr mit einem Rekordhaushalt von rund 9 Millionen Euro abgeschlossen.
In der proWIN Akademie, die Kapazitäten für Seminare, Konferenzen und Veranstaltungen für bis zu 170 Personen bietet, sind auch externe Firmen willkommen.

Die Lage ist ideal: Autobahnanschluss in unmittelbarer Nähe, ausreichend kostenlose Parkplätze und eine ruhige Lern- und Tagungsatmosphäre am Erlebnisort Reden. Angebote von der reinen Objektmiete bis hin zu kompletten Seminarpaketen samt Catering auf Anfrage.

proWIN setzt auf den Wirtschaftsstandort Saarland

Die proWIN-Standorte in Illingen und Landsweiler werden erweitert: Das in Illingen erworbene Objekt „Zeppelinstr. 16“ – unweit der Unternehmenszentrale – befindet sich in der aktiven Bauphase. Die Pläne sehen den Umbau des bereits vorhandenen Gebäudes sowie einen Erweiterungsbau vor. Hier sollen u. a. die Bereiche Lager, Standortlogistik und Qualitätssicherung ihren Platz finden. Insgesamt entstehen hier 650 Quadratmeter neue Bürofläche. Geschätztes Gesamtinvestitionsvolumen: Vier Millionen Euro.

Auch am Akademie-Standort Landsweiler-Reden ist die Planungsphase für den Neubau eines Verwaltungs- und Seminargebäudes in vollem Gange. Der Beginn des ersten Bauabschnittes ist bis Ende des zweiten Halbjahres 2020 geplant. Das neue Objekt mit einer geschätzten Investitionshöhe von ebenfalls vier Millionen Euro wird neben der Akademie entstehen. Fertigstellung voraussichtlich Ende 2021.

Wie bei allen Baumaßnahmen favorisiert proWIN die Zusammenarbeit mit regionalen Betrieben und Firmen. Das gilt auch für das Mobiliar, auch hier wird aus Überzeugung auf die Qualitätsarbeit des saarländischen Handwerks gesetzt.

Die Arbeit der proWIN Stiftungen

Auch 2019 haben die beiden Hilfsorganisationen proWIN Stiftung (Unterstützung für Not leidende Kinder im In- und Ausland) und die proWIN pro nature Stiftung (weltweites Engagement im Bereich Naturschutz) zahlreiche Projekte im sozialen und ökologischen Bereich unterstützt.

Das Thema Umweltaufklärung wurde konsequent weiterverfolgt, die Kooperation mit den saarländischen Ministerien für Bildung und Umwelt fortgeführt. Das gemeinsame Bildungsprojekt „Schule der Nachhaltigkeit“ wurde den Schulen vorgestellt und offiziell gestartet – beratend begleitet vom Netzwerk Entwicklungspolitik Saarland e. V. (NES) und Jugendorganisation des Naturschutzbundes (NAJU).

Ausblick

Auch unter den Einflüssen der Pandemie, steht das Jahr 2020 bei proWIN weiterhin im Zeichen des Firmenjubiläums. Und gerade in diesen Zeiten blicken die Firmeninhaber mit einer Mischung aus Demut und Stolz auf die Entwicklung des einst kleinen Direktvertriebes, hin zum erfolgreichen Mitbewerber unter Europas Branchenführern. Der Blick nach vorne führt zur Unternehmensnachfolge in Person von Sascha und Michael Winter, die die Firma im Sinne der Gründer weiterführen – damit bleibt proWIN „in der Familie“ und wahrt die wertvolle Unternehmertradition. Die Zeichen stehen mehr denn je auf Fortschritt und Weiterentwicklung. Im Zuge der Bereitschaft sich auf neue Entwicklungen einzulassen, gepaart mit der Erfahrung und dem Wissen aus den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten und der aktuellen Ausnahmesituation, sieht sich proWIN für eine erfolgreiche Zukunft gewappnet.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.