PM Silver President’s Team Member Marilena Grabowski: Network Marketing-Feministin bringt Frauen in ihre Kraft

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Marilena Grabowski mit PM-International Gründer und Vorstand Rolf Sorg

Nach einer dreimonatigen Testphase der Produkte startete Marilena Grabowski 2013 mit PM-International und einem eigenen Business. Da sich die 32-Jährige eh schon immer mit den Themen Gesundheit, Ernährung, Erholung und Sport befasst hat, passte das FitLine-Konzept perfekt zu ihr. Und ein eigenes Geschäft sowieso. Sie sagt: „Wenn du weder Zeit noch Geld in deinem Leben missen möchtest, dann ist für dich ein Network Marketing-Geschäft die einzige Option.“ Vielleicht erklärt das den großen Erfolg ihres Teams.

„Ich bin Unternehmerin ohne Angestellte, ohne Logistik und Lagerkosten und ich brauche mir keine Gedanken zu machen, ob das alles funktioniert“, hebt sie die Vorteile des Networks hervor und ergänzt: „Wenn ich lernbereit bin und aus der Komfortzone trete, um mich weiter zu entwickeln, dann funktioniert das Business zu 100 Prozent.“ Und letztlich kann eine Struktur ganz leicht wachsen. „Meine Aufgabe ist tagtäglich nichts anderes, als morgens einen Drink und abends einen Drink zu trinken und dazwischen mit Menschen darüber zu sprechen, damit sie genau das gleiche tun.“ Und genau so hat Marilena Grabowski vor sechs Jahren begonnen. Sie wurde – ähnlich wie ihr großes Vorbild Judith Williams – im Fitness-Studio angesprochen. Sie verkaufte dort so erfolgreich Eiweiß-Shakes, dass sie ihren Stundenlohn enorm aufbessern konnte. Als studierte Diplom-Wirtschaftsübersetzerin für Spanisch und Englisch spürte sie schon immer, dass sie erfolgreich werden würde – damals wusste sie aber noch nicht womit.

War ihre innere Motivation seinerzeit noch das Ziel einmal nach Barcelona auszuwandern, so haben sich die Prioritäten jetzt verschoben. „Vor zwei Jahren bin ich endlich im Leben angekommen, habe einen wundervollen Mann und eine große Dogge.“ Heute ist es ihr ein großes Anliegen speziell Frauen dabei zu unterstützen im Network Marketing Fuß zu fassen, Unsicherheiten abzulegen und Selbstwert zu gewinnen. Ein bisschen sieht sich die Networkerin als Feministin, denn sie weiß aus eigener Erfahrung, dass sich gerade Frauen sehr oft unter Wert verkaufen und sich nicht trauen, aktiv zu werden.

Die ganze Story über Marilena Grabowski lesen Sie im aktuellen Netcoo Magazin 12-2019 (Januar / Februar 2020). Hier kann das Magazin bequem online bestellt werden: Bitte klicken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.