PM setzt Vertriebspartnern ein Denkmal und blickt auf fünf Rekordmonate in Folge zurück – 500 Millionen US-Dollar Jahresumsatz in greifbarer Nähe

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Mit dieser Aktion hat Rolf Sorg, Gründer und Vorstand der PM-International AG mal wieder voll ins Schwarze getroffen. Er weiß einfach, wie er seine Vertriebstruppe motiviert. Jeder, der es schafft, im Juni 250 Euro mehr Umsatz zu generieren als im Vormonat, darf sich auf einem Glasdenkmal an der neuen Lagerhalle in Speyer mit seiner Unterschrift verewigen. Und wie es bei PM üblich ist, gibt er seinen Vertriebspartnern das passende Werkzeug zur Erreichung dieses Ziels direkt an die Hand, indem er die, üblicherweise zum Monatsende startenden, 5+1-Promotion kurzerhand auf den ganzen Monat ausweitet.

500 Millionen US-Dollar Jahresumsatz in greifbarer Nähe
 

Seit Januar verzeichnet das Unternehmen bereits Rekordumsatzzahlen und setzt Monat für Monat noch einen drauf – da kam selbst Sorg bei seiner Rede auf dem Weltmanagementkongress am vergangenen Wochenende ein wenig ins Staunen. Besonders die Ergebnisse aus den traditionell eher schwächeren Monaten Februar und Mai begeisterten den Unternehmensgründer. Am Erfolg maßgeblich beteiligt waren unter anderem Länder wie Norwegen, Italien und Hongkong, in denen aktuell ein regelrechter FitLine-Hype kursiert. Ohnehin scheint es kaum noch Länder zu geben, in denen sich das Unternehmen nicht auf Erfolgskurs befindet: 36 Nationen waren beim diesjährigen WMC in der Frankfurter Jahrhunderthalle vertreten – 36 Länder, in denen PM bereits mit Führungskräften aufwarten kann. Und die nächsten Pionierländer stehen mit Namibia, Südkorea und Kanada bereits in den Startlöchern. „Hier wird in den nächsten Monaten noch einiges zu erwarten sein“, ist sich auch Sascha Gamper, General Manager Sales Austria + Italy, sicher. Bei solch positiven Rahmenbedingungen ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Umsatz der PM-Gruppe die magische 500-Millionen-Grenze passiert.

Großer Jubiläumskongress in der SAP-Arena

An Nachwuchskräften mangelt es dem Unternehmen jedenfalls nicht: Über 400 Neuqualifizierungen wurden innerhalb der zwei Tage auf der großen WMC-Bühne geehrt – darunter sogar eine ganz besondere Premiere: als erster Vertriebspartner seit der Unternehmensgründung qualifizierte sich Joachim Heberlein zur Gold Champions League und erntete dafür viel Lob und Anerkennung. Eine Premiere wird auch die nächste President’s Team Ehrung, die 2018 erstmals auf einer privaten Segelyacht zelebriert werden wird. Rekorde soweit das Auge reicht: Auch die PM-Incentivereisen sprengen mittlerweile jeden Rahmen: 1.250 Personen, die in diesem Jahr mit auf die Europatour nach Malta gehen dürfen. „Wenn man mal zurückblickt und darüber nachdenkt, dass bei unserer ersten Reise gerade einmal 20 Personen mit einer mehr als fragwürdigen Fluggesellschaft in die Türkei geflogen sind“, staunt Sorg, „ihr seid der Wahnsinn. Vielen Dank für Euer Commitment!“. Auch der Weltkongress im nächsten Jahr wird vermutlich alles bisher da gewesene in den Schatten stellen. Kein Wunder, ein Vierteljahrhundert PM, das muss gebührend gefeiert werden. Zum 25-jährigen Firmenjubiläum sind daher nicht nur die Führungskräfte, sondern alle Teampartner des Unternehmens herzlich eingeladen. Mit über 10.000 Menschen geht es am 9. Juni 2018 in eine Location der Extraklasse: in die SAP-Arena nach Mannheim. Safe the Date!

Hier geht es zum Firmenprofil von PM-International: https://www.netcoo.com/firmen/pm-international/

 

Bildergalerie PM-International Weltmanagementkongress 2017:

[Not a valid template]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.