PM-International feiert Eröffnung des neuen Headquarters in Schengen

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Der Bau des neuen Internationalen Headquarters der PM-International in Schengen, Luxemburg ist nunmehr beinahe fertig gestellt und soll am 10. Mai mit einer offiziellen Eröffnungszeremonie gefeiert werden.

In Schengen schafft die PM-International mit dem neuen Internationalen Headquarter 50 neue Arbeitsplätze in den Bereichen Verwaltung, Finanzcontrolling, IT, Marketing,
Markenrecht / Patente sowie Forschung & Entwicklung:

„Damit stärken wir die Region und sind somit Teil des regionalen Wachstumsmotors“, sagt der Firmengründer und Vorstand, Rolf Sorg.

Der Jahresumsatz des Gesamtkonzernes der PM-International AG liegt bei über 300 Millionen US-Dollar und wächst noch immer. Das Unternehmen ist wirtschaftlich unabhängig und erschließt sein Wachstum ausschließlich aus eigener Finanzkraft. „Durch gezielte Expansion erschließen wir uns neue, attraktive Märkte und bleiben dadurch nicht nur wettbewerbsfähig, sondern bauen unsere Stellung als eines der führenden Unternehmen im Direktvertrieb kontinuierlich aus.“, so Rolf Sorg.

Der Neubau des Internationalen Headquarters in Schengen, genau im Herzen Europas, am historisch trächtigen Ort, wo vor 29 Jahren das Schengener Abkommen und damit die Europäische Union begründet wurde, ist 57 Meter lang und hat eine Gesamtfläche von 1500 Quadratmetern an Büro- und Verwaltungsfläche. Das Investitionsvolumen beträgt 7 Millionen Euro und wird aus eigener Finanzkraft der PM aufgewendet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.