PM-International eröffnet US-Headquarter

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Am 4. Mai feierte PM-International einen weiteren wichtigen Schritt in der Expansionsstrategie für die amerikanischen Märkte: Die Eröffnung des neuen Headquarters Amerikas in Sarasota, Florida. Die feierliche Eröffnung mit Gästen, Vertriebspartnern und Führungskräften aus aller Welt fand im Rahmen des Kick-Off USA von PM-International statt.

Neue Drehscheibe für die amerikanischen Märkte
Das neue Headquarter Amerikas ist für die Verwaltung und das Supply-Chain-Management in Nord-, Süd- und Mittelamerika zuständig. Hierfür investierte PM-International in einen 1.200 m²-Komplex, der ausreichend Platz für Büros und Besprechungsräume sowie einen neuen, vertikal integrierten Verpackungsprozess bietet.

Der Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende von PM-International, Rolf Sorg, ist überzeugt, dass die neue Struktur Weichen für weiteres Wachstum stellen wird: „Wir haben massiv in diese Region investiert und sind jetzt gut aufgestellt, um die Marktpräsenz von PM-International zu erhöhen – und das nicht nur in den USA und Kanada, sondern in ganz Amerika. Das neue Headquarter Amerikas steht als Rückgrat für das schnelle Wachstum von PM-International in den amerikanischen Märkten.“

Er ergänzt: „PM-International hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Premiumprodukten. Dies und ein gut durchdachter Marketingplan sind wichtige Unterscheidungsmerkmale auf den amerikanischen Märkten. Unser Anspruch ist es, jedem, der sich ernsthaft für den Aufbau seines eigenen Geschäfts einsetzt, eine lukrative Chance zu bieten.“

Anhaltender Erfolg
Mit einer Umsatzsteigerung von 110 % im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr ist das Familienunternehmen in Amerika deutlich auf dem Vormarsch. Neben dem neuen Headquarter Amerikas betreibt PM-International Niederlassungen in den USA, Chile und Mexiko und arbeitet an der Eröffnung von Niederlassungen in Brasilien und Kanada. Im Jahr 2018 belegte PM-International Platz 24 bei den „Direct Selling News Global 100“ mit einem konzernweiten Jahresumsatz von 833 Millionen US-Dollar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.