PM-International: Asia-Pacific-Tour 2012!

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

PM Middle East

PM-International hat sich auf den direkten Weg in die Top 10 der weltweit führenden Unternehmen im Direktvertrieb begeben. Mit der Asia-Pacific-Tour 2012 von PM-Gründer Rolf Sorg wurden bedeutende Schritte unternommen, welche die Geschwindigkeit auf diesem Weg erhöhen! PM-International Asia Pacific, das bedeutet für den „Global Player“ seit der Gründung neuer PM-Niederlassungen in Taiwan, Hong Kong und Singapur vor gut 4 ½ Jahren eine deutlich expansivere Teilnahme am größten Marktvolumen der Erde – und das seitdem mit einem stetig steigenden Unternehmenswachstum. Für neues Wachstum wurde nun ein weiterer Grundstein gelegt: PM geht mit einem Logistic Center in Singapur noch 2013 an den Start.

PM MalaysiaWeitere Grundlage für deutlich mehr Wachstum sind hochmotivierte Geschäftspartner und eine große Anzahl sich neu herausbildender Führungskräfte – Menschen, die mit Überzeugung und Engagement ihr Geschäft mit PM aufbauen und ausbauen. Rolf Sorg fand auf seinen Tour-Stationen Singapur, Hong Kong, Taiwan und Japan diese Menschen allerorts zahlreich an!

PM TaiwanIm Mittelpunkt der gesamten Tour standen spezielle Trainings für die zum Erfolg fest entschlossenen neuen Führungskräfte bei PM. Rolf Sorg war es von zentraler Bedeutung persönlich vor Ort zu sein. Seine Anwesenheit demonstrierte den asiatischen Geschäftspartnern die besondere Wichtigkeit und Ernsthaftigkeit der weiteren PM-Expansion und der Optimierung der Aufstellung in zentralen Märkten Asiens. Hierbei war es Rolf Sorg wichtig, den Geschäftspartnern seine persönliche Unterstützung zu bieten.

Begleitet wurde Rolf Sorg auf seinen Stationen vom Wissenschaftlichen Direktor der PM, Dr. Tobias Kühne sowie der Direktorin der BeautyLine-Kosmetik, Anja Wunder, denn es gab zahlreiche, neue Informationen über FitLine und BeautyLine zu vermelden.Speziell die Kosmetik aus dem Hause PM glänzt in Asien seit geraumer Zeit mit stetig wachsende Umsatzzahlen. Untermauert wird dieser Trend nun mit einer Produktinnovation, die, nicht nur in Europa, sondern ab sofort auch in Malaysia, Hong Kong und Singapur den PM-Geschäftspartnern ein völlig neues Geschäftsfeld eröffnet: die perfekte Verbindung aus FitLine und BeautyLine in der neuen Produktserie BeautyLine med!

PM-Middle East – die enge Verknüpfung zu Asien wird genutzt!

src=“http://www.netcoo.com/wp-content/uploads/2012/12/pmasia7.jpg“ border=“0″ width=“450″ height=“300″ />Zeitgleich zur Tour von Rolf Sorg fand der erste PM-International Congress United Arabian Emirates in Dubai statt. Special Guest vor Ort: Network Marketing Legende und Mitglied des PM-Advisory-Boards, Larry Thompson. Sein wertvollstes Wissen und seine Erfahrung aus 40 Jahren Network Marketing teilte er mit den Geschäftspartnern der PM-Middle East. Dieser Kongress ist bewusst mit den Zeichen der Zeit für PM in Dubai verbunden. Dubai – als Bindeglied zwischen Asien und Afrika ist es das logistische Zentrum von Middle East. Es ist die strategische Basis zur weiteren Expansion der PM in dieser Gesamtregion. Mit der offiziellen Vertragsunterzeichnung für ein PM-National Headquarter in Dubai wurde im Herbst 2011 das PM-Standortnetz um die Vereinigten Arabischen Emirate erweitert und damit die strategische Basis zur Aufstellung in den Märkten ganz „Middle East“ errichtet. Seitdem haben zahlreich entstandene Führungskräfte die Marktaufstellung der PM deutlich in Richtung Marktdurchdringung und Ausweitung der Expansion gelenkt.

Vision. Mission. Dream“ – Malaysia zeigt Stolz und Entschlossenheit!

PM AsiaPM-Tour-Bestandteil war der zudem der mittlerweile 9. nationale PM-Kongress in Malaysia. Hier wurde unter dem Motto „Vision. Mission. Dream“ der Start in ein noch erfolgreicheres 10. Jahr PM Malaysia wahrhaft „Oscar“-reif zelebriert. Geschäftspartner aus 10 Nationen, kamen zusammen. Ein fantastisches Highlight im Rahmen des Kongresses: eine atemberaubende Oscar Glittering-Gala-Night, die selbst Hollywood den Atem verschlagen hätte. Der Kongress in Malaysia hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Kongresse neben dem in Deutschland entwickelt und ist von signalgebender Bedeutung für alle PM-Märkte in Asien. Hier beherrschten auch in diesem Jahr die Ehrungen der vielen Geschäftspartner zur Qualifikation für neue Vertriebsstufen im Marketingplan der PM das Geschehen.

PM- Japan: „Phönix aus der Asche!“

Larry ThompsonJapan war die letzte Station der Kongresstour von Rolf Sorg. – Ein ganz besonderes Tour-Ziel. In dem für PM noch recht frischen Markt zeigte sich von Beginn an, dass eine grundsolide Geschäftsmöglichkeit und höchstes Qualitätsbewusstsein bei Produkten „made in Germany“ in Japan außerordentlich stark gefragt sind. In kürzester Zeit hatte PM ein brennendes Verlangen nach Umsatzwachtum und die schnellstmögliche Umsetzung der Vision Rolf Sorgs „umfassende Nutzung des Marktpotentials in Japan Wirklichkeit werden zu lassen“ in den japanischen Teampartner entfacht. Anfang 2011 hieß es dann durch umfangreiche, infrastrukturelle Investitionen in den optimalen Niederlassungs-Standort in der MegametropoleTokyo die Basis für weiteres Wachstum zu festigen. PM war mehr als auf dem richtigen Weg.

Prinz Hiroaki FushimiIm März 2011 ereignete sich dann die bis dahin größte Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan. Neben all dem dadurch ausgelösten Leid der Bevölkerung setzten natürlich auch wirtschaftliche Einbrüche allerorts ein – auch für PM-International. In dieser Phase des Abwägens zahlreicher in Japan tätiger ausländischer Unternehmen über weitere Investitionen oder gar Marktrückzug setzte Rolf Sorg ein deutliches Zeichen der „Menschlichkeit vor strengem, wirtschaftlichen Kalkül“!

Durch die Katastrophe waren direkt PM-Geschäftspartner in Japan betroffen. Rolf Sorg half sofort und rief noch im Mai 2011 die PM-Charity-Aktion für Japan ins Leben. In einer Produkt-Bestellaktion verzichtete PM auf den gesamten Ertrag. Unter dem verbindenden Motto der PM-Geschäftspartner und der PM-International AG selbst: „We are PM!“ wurde diese Aktion tatkräftig unterstützt. Es wurde deutlich, dass alle bei PM fest zusammenstehen, und PM-Familienmitglieder in Not nicht alleine gelassen werden. Ergebnis der Aktion: genau 154.550 Euro für die PM-Charity „Hilfe für Japan“. Den Scheck übergab Rolf Sorg im Juli 2011 persönlich in Japan!

Eine deutliche Verbesserung der Lebenssituation der Hilfebedürftigen in den Katastrophengebieten war die direkte Folge und das Zeichen von „Menschlichkeit und Familiensinn“ durch Rolf Sorg wurde nicht nur in den japanischen Medien hoch honoriert. Auch das Mitglied der Kaiserlichen Familie Japans und bekennender FitLine Nutzer, Prinz Fushimi ehrte jetzt Rolf Sorg persönlich auf dessen Station in Japan in der vergangenen Woche für sein herausragendes, menschliches Engagement.

Freude und Dankbarkeit haben sich mittlerweile in der inneren Einstellung aller Geschäftspartner PM-Japan zu Stolz auf das gemeinsam Erreichte und vor allem zu festem Entschluss zum Wiederaufstieg entwickelt.
Eines zeigte Rolf Sorgs letzte Tour-Station unmissverständlich: Japan wird unter allen Umständen ein maßgeblicher Teil des weltweiten „Durchmarsches der PM ganz an die Spitze“ sein.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.