PM-Family ein voller Erfolg

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Am 13. Juli feierte PM-International gemeinsam mit zahlreichen Mitarbeitern, Vertriebspartnern, deren Familien und Besuchern aus der ganzen Umgebung seinen fünften Family Day auf dem Speyerer Firmengelände „An der Hofweide“.

Neben zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten und stündlichen Firmenführungen, gab es viele weitere Attraktionen für Jung und Alt: Spieleparadies für Kinder, Bullriding, Zauberer, Autogrammstunden mit Extremsportler Achim Heukemes, Profiboxer Leon Bauer und den Handballern der Ludwigshafener Eulen… die Liste lässt sich noch beliebig weiterführen.

Wie bei jedem Family Day steht neben dem Vergnügen vor allem der gute Zweck im Vordergrund. Alle Einnahmen aus dem Verkauf der gespendeten Kuchen, der Tombola und den Attraktionen fließen zu 100% in drei ausgewählte Charity-Projekte. Am Ende dieses schönen und ereignisreichen Tages kommt so eine stattliche Summe von 10.248,50 Euro zusammen, die von der PM-International AG auf glatte 11.000 Euro aufgerundet wird. „Es ist uns eine Freude jene zu unterstützen, die mit ihrer täglichen Arbeit die Welt ein bisschen besser machen und dringend auf Spenden von außen angewiesen sind“, so Vorstand Patrick Bacher.

Wie auch schon in den Jahren zuvor, gehen 5.000 Euro für den Aufbau des Spieleparadieses an das kunterbunte Kinderzelt e.V. zur Unterstützung des Projektes „Hilfe für Aranka“, um somit einem kleinen rumänischen Mädchen das Laufen zu ermöglichen. Weitere 3000€ Euro gehen an K.E.K.S. e.V., ein gemeinnütziger Speyerer Verein und Familienzentrum. K.E.K.S. ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Familien, eine Begegnungsstätte für Austausch, Selbsthilfe, Beratung oder einfach nur ein familiärer Treffpunkt zum gemeinsamen Spielen. „Wir sind überglücklich die Spende von PM-International entgegenzunehmen und freuen uns, unsere vielen Ideen und Wünsche nun endlich in die Tat umsetzen zu können.“, so Vorstandsmitglied Anett Dattge.

Der restliche Betrag von 3.000 Euro geht an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Bis heute ist das Kinderhospiz die einzige stationäre Einrichtung für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten in ganz Rheinland-Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar. „Die betroffenen Kinder und deren Familien werden hier psychologisch und gesundheitlich betreut und können in diesen schweren Zeiten einfach mal zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen.“, so Sterntaler-Mitarbeiterin Beate Däuwel.

Nach einem heftigen Regenschauer gegen 18:00 Uhr dezimierte sich die Besucherzahl zwar deutlich, das wetterfeste Publikum kam jedoch noch in den Genuss einer spektakulären Feuershow. Später wurde auf der anschließenden Party mit DJ und Livemusik noch bis in die späten Abendstunden gemeinsam gefeiert und getanzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.