PIPPA&JEAN als schnellstwachsendes Social Selling Unternehmen mit dem BDD-Unternehmerpreis ausgezeichnet

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Die Social Selling Community Pippa&Jean erhält den BDD-Unternehmerpreis 2015 in der Kategorie „kleine und junge Unternehmen“ als schnellstwachsendes Unternehmen im Bereich Social Selling.

Mit der Auszeichnung würdigt der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland (BDD) herausragende Leistungen seiner Mitgliedsunternehmen. Grundlage der Erhebung ist das
jährliche relative Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Gründer und Geschäftsführer Gerald Heydenreich nahm den Preis, der dieses Jahr zum dritten Mal verliehen wurde, von dem BDD-Vorstandsvorsitzenden Jochen Acker sowie dessen Geschäftsführer Jochen Clausnitzer bei der Mitgliederversammlung in Kassel entgegen.

„2014 war für uns erst das zweite volle Geschäftsjahr am Markt“, sagt Gerald Heydenreich. „Wir freuen uns sehr, dass es uns innerhalb dieser kurzen Zeit gelungen ist, unseren Umsatz so signifikant zu steigern – und damit auch im Vergleich zum Branchenumfeld so gut da zu stehen. Die Auszeichnung erfüllt uns mit Stolz und bedeutet zugleich einen wichtigen Ansporn für uns.“ Jochen Acker lobt die Leistung: „Wir gratulieren Gerald Heydenreich und seinem Team von Pippa&Jean zu einem solchen Blitzstart! Bei einer solchen Vorlage sehen wir sehr gespannt in die Zukunft und freuen uns über ein so starkes junges Verbandsmitglied.“

Pippa&Jean ermöglicht modebegeisterten Frauen den Start ihres eigenen Fashionbusiness. Als Style Coaches bieten sie auf Style Partys oder in ihrer persönlichen Online Boutique exklusiven Designerschmuck und Accessoires an. Der Mix aus Direktvertrieb und E-Commerce bringt dabei noch mehr Flexibilität in ihre Arbeitsweise. Dabei stellt Pippa&Jean die gesamte Infrastruktur und unterstützt die Style Coachs beim Aufbau ihrer Karriere mit zahlreichen Trainings, Kampagnen und Arbeitsmaterialien. Derzeit sind mehr als 1.500 Style Coaches in Deutschland, Österreich und Spanien erfolgreich tätig.

Nach der Preisverleihung nahm Heydenreich gemeinsam mit den anderen Preisträgern an der Podiumsdiskussion teil. Elke Kopp vertrat als Geschäftsführerin Deutschland von Mary Kay die Kategorie „Große Unternehmen“, der Preisträger in der Kategorie „Mittlere Unternehmen“ und Diskutant war Axel Krämer, Geschäftsführer Deutschland von Stampin’Up!.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.