Online-Verkaufseinnahmen in Echtzeit: PM-International startet PM DirectCash

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Mit dem neuen Programm PM DirectCash zahlt PM-International als erstes Direktvertriebsunternehmen Online-Verkaufseinnahmen sofort aus. Die Innovation soll alle PM-International Teampartner weltweit in ihrem täglichen Geschäft unterstützen. Wenn sie sich für PM DirectCash registrieren, erhalten Teampartner ihre Verkaufseinnahmen bei jeder Online-Kundenbestellung in Echtzeit.

Nach einer erfolgreichen Testphase auf dem US-Markt zu Beginn des Jahres hat das Unternehmen den weltweiten Start von PM DirectCash auf seiner World Management Congress Live-Übertragung am 13. Juni angekündigt.

Rolf Sorg, Gründer und Vorstand von PM-International, sieht die neue Funktion als nächsten logischen Schritt in der digitalen Transformation seines Unternehmens: „Handel findet immer mehr im Internet statt. Deshalb haben wir eine Lösung geschaffen, mit der unsere Teampartner für jeden Online-Verkauf in Echtzeit bezahlt werden. PM DirectCash macht Spaß, ist einfach und geschieht sofort. Denn genau das macht Direktvertrieb aus: Die Möglichkeit, sich ohne Risiko ein zusätzliches Einkommen aufzubauen, mit flexibler Zeiteinteilung und Ortswahl sowie Spaß an der Arbeit.“

Ab sofort haben PM-International Teampartner die Möglichkeit, Produktverkäufe vollständig online abzuschließen und so Online-Verkaufseinnahmen zu generieren. Sie können Beratungen per Videokonferenz von zu Hause aus durchführen und Kundenbestellungen in ihrem persönlichen Online-Shop erfassen. Diese werden im Kundendirektprogramm komplett durch PM-International abgewickelt. Sobald die Bestellung bezahlt ist, werden die Verkaufseinnahmen direkt dem My PMPay e-Wallet des Teampartners gutgeschrieben.

Bei My PMPay handelt es sich um eine gebrandete Infrastruktur zur Abwicklung von Zahlungen und Verkaufseinnahmen. Von dort aus kann der Teampartner frei wählen, ob die Einnahmen auf ein Bankkonto, auf seine aufladbare My PMPay-Kreditkarte oder auf ein PayPal-Konto überwiesen werden. Dies geschieht ebenfalls in Echtzeit und kann mit der mobilen My PMPay-App auch von unterwegs verwaltet werden.

Neben der Benutzerfreundlichkeit hatte das Thema Sicherheit höchste Priorität im Entwicklungsprozess, erklärt PM-International Chief Technology Officer Hartwig Bauer: „Sicherheit im Zahlungsverkehr steht für uns an erster Stelle. Zum Schutz unserer Teampartner sind sowohl PM DirectCash als auch My PMPay mit einer ganzen Reihe von Vorkehrungen für Datenschutz und Netzwerksicherheit ausgestattet.“

Video zu PM DirectCash:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.