OneCoin und der „Spiegel“…..

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Das Magazin „Spiegel“ nimmt in seiner aktuellen Ausgabe die Internetwährung OneCoin unter die Lupe. Das auflagenstärkste Nachrichtenmagazin Deutschlands widmet OneCoin Gründerin Ruja Ignatova eine ganze Seite.

Laut Spiegel warnen Verbraucherschützer vor einem Schneeballsystem. Doch ganz so festlegen will man sich hier anscheinend nicht. „Vieles deute darauf hin“, sagt wage Bettina Schrittwieser, eine österreichische Verbraucherschützerin. Dorothea Mohn von der Verbraucherzentrale Bundesverband rät nur allgemein zur besonderen Vorsicht bei virtuellen Währungen.

Der Artikel bringt auch eine Insolvenz in der Gemeinde Waltenhofen mit Ruja Ignatova (siehe Bild) an das Tageslicht. Demnach soll die OneCoin Gründerin wegen Insolvenzverschleppung und Betrug zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden sein. Allerdings hat sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verteidigung Rechtsmittel eingelegt. In der Sache ging es um ein Gusswerk, das Ignatova und ihr Vater im Jahr 2012 verkauften und kurz darauf zahlungsunfähig wurde. Ruja Ignatova weist jedoch die Anschuldigungen als „unfair, persönlich verletzend und nicht wahr“ gegenüber dem Spiegel energisch zurück.

Auch wenn die Finanzaufsicht in Lettland und die Zentralbank in Ungarn bereits vor OneCoin warnen, weist das Unternehmen alle Anschuldigungen zurück und beruft sich auf die Legalität des Geschäftsmodells durch Prüfung von renommierten Anwaltskanzleien.

Das sich die Banken die weltweiten Geld-Geschäfte nicht neben lassen wollen, dürfte einleuchtend sein. Aber ob die Banken oder die Staaten das Thema Kryptowährungen- unabhängig von OneCoin – überhaupt noch aufhalten können, das dürfte mittlerweile in den Sternen stehen.

Ignatova ficht das anscheinend alles mehr oder minder gar nicht an. Sie ist davon überzeugt, dass das OneCoin Geschäft selbst dann noch funktionieren würde, wenn ab Morgen gar keine Neuanwerbungen mehr dazu kämen.

Nun, warten wir es ab.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.