Network Marketing: Keine Angst vor Altersarmut

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Die Aussichten sind wirklich alarmierend. Immer mehr Menschen sind trotz eines Vollzeitjobs arm, rutschen nach jahrelanger Berufstätigkeit in die Altersarmut und wissen nicht, wie sie mit ihrer Rente und ihren Ersparnissen – sofern es welche gibt – im Alter zurecht kommen sollen. Sie fühlen sich vom Staat allein gelassen, kämpfen um das Überleben und können keiner entspannten Zukunft entgegen sehen.

Aber warum eigentlich nicht? Es gibt doch eine Lösung! Doch diese Lösung erfordert eine kleine Portion Eigenengagement. Jeder, der der Altersarmut entkommen möchte, sollte sich einmal mit den vielfältigen Möglichkeiten des Network Marketings auseinandersetzen. Hier kann bis in das hohe Alter bei freier Zeiteinteilung Geld verdient werden. Das Zauberwort lautet Network Marketing.

Arme Menschen werden immer ärmer. Noch nie waren die Unterschiede zwischen Arm und Reich so drastisch. Die Schere zwischen den wohlhabenden und den einkommensschwachen Männern und Frauen klafft weit auseinander.

Darauf macht jetzt erneut eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung aufmerksam. Mit einem Job, der gerade einmal neun Euro Stundenlohn (das ist der Mindestlohn, der in Deutschland gilt) vorsieht, lassen sich keine großen Sprünge machen. Für Urlaube, Sonderausgaben und Sparvorhaben bleibt am Monatsende kaum Geld übrig. Als arm gelten in Deutschland all jene Personen, die weniger als 60 Prozent vom Durchschnittseinkommen verdienen. Bei einer alleinstehenden Frau wären das weniger als 1033 Euro monatlich.

Der Mindestlohn alleine ist nicht die Lösung

Um die Armut zu bekämpfen empfielt die Hans-Böckler-Stiftung die Anhebung des Mindestlohns. Außerdem müssten Tarifverträge abgeschlossen werden und weiterhin sollte der Hartz IV-Satz erhöht werden. Aber wird das geschehen?

Es gibt eine andere Möglichkeit, um sich aus der Armutsfalle zu befreien. Und auch kann der Schritt in die Altersarmut verhindert werden. Und all das kann mit Leichtigkeit geschehen. Network Marketing bietet all die Vorteile, die ein klassischer 9 to 5 Job im Angestelltenverhältnis oftmals nicht erfüllen kann.

Wer sich einem Network-Unternehmen anschließt und die Begeisterung für die Produkte nach außen trägt und mit anderen teilt, kann mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten, verliert nie den Kontakt (bis in das hohe Alter, falls gewünscht) und ist unabhängig – sowohl vom Ort, von der Zeit, von einem Vorgesetzten, von Kollegen und sogar vom Verdienst. Network Marketing erlaubt es jedem aktiv zu werden und zu bleiben. Hier gilt kein Rentenalter.

Wer für sich selbst sorgt und aktiv wird, kann der Armut entfliehen und sich vor einer drohenden Altersarmut schützen. Jeder Networker wertet sein Leben durch eine sinnvolle Tätigkeit auf und kann sich ein Nebeneinkommen oder sogar einen Hauptverdienst erarbeiten. Network Marketing kann dafür sorgen, dass das Loch im Portemonnaie endlich geschlossen wird. (BS)

Mehr zu diesem Thema findet man in unserem Sonderdruck: Altersarmut? Nein, Danke. Network Marketing ist die Lösung: Bitte hier klicken!

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.