myMoringa: Junges Startup-Unternehmen vereint Wellness, Gesundheit und Geschäft

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Seit dem 1. September hat das Unternehmen World of Moringa S.L. die Pre-Launch Phase gestartet. Alles ist online und funktioniert.

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase von zwei Jahren bewegt sich mit myMoringa ein Startup-Unternehmen ganz neu am Markt, das mit der Moringa-Pflanze dem Trend folgt und die Bereiche Gesundheit, Wellness und Geldverdienen in den Mittelpunkt rückt.

Anzeige:

{module [255]}

Nicht viele wissen, dass Moringa mehr Nährstoffe als jede andere Pflanze enthält. In 100 Gramm Blattgrün ist vier Mal so viel Vitamin A enthalten wie in Möhren und sogar sieben Mal so viel Vitamin C wie in Orangen, vier Mal so viel Kalzium wie in Milch und dreifach Kalium wie in Bananen. Moringa enthält Eiweiß, eine Fülle an Mineralien und Spurenelementen, Chlorophyll und weitere sekundäre Pflanzenstoffe sowie alle wichtigen essentiellen Aminosäuren, die für den menschlichen Körper von Bedeutung sind.

Marcel Richter, der Initiator, hat Moringa bei einem Asien-Aufenthalt kennengelernt. Dort zählt Moringa zu den beliebtesten Nahrungsmitteln, ist als Gemüse aus der heimischen Küche nicht wegzudenken. Und auch Sportler ergänzen ihre Nahrung gern mit Moringa. Daheim in Deutschland war es schwer ein Produkt zu finden, das rein in seiner Verarbeitung ist und somit tatsächlich über all die wichtigen Inhaltsstoffe verfügt. Richter probierte verschiedenste Anbieter aus und wunderte sich hier über immens große Qualitätsunterschiede. „Es gab kaum vegetarische Kapseln und selbst teure Anbieter, die vermeintliche Bio-Qualität anboten, lieferten Moringa mit viel Verschnitt. Das sind dann Produkte mit einem geringen Anteil hochwertiger Moringa-Blätter, dafür aber mit Stielen, Stängeln und Stamm. Beim Hersteller wird einfach alles geschreddert.“ Und: „Dazu kommt, dass Moringa aus warmen und sehr feuchten Gebieten belastet ist. Wildwuchs-Qualität hört sich immer erstmal toll an, was dann aber später in den Kapseln steckt, ist des Öfteren kompostähnliches Zeugs.“ Lange hat sich Marcel Richter mit den unterschiedlichen Moringa-Qualitäten und -Händlern befasst. „Ich behaupte, dass die wenigsten Anbieter wirklich wissen, wo ihr Produkt herkommt, also den tatsächlichen Ursprung und die Behandlung ihrer Ware kennen.“

Wer Moringa kennt, weiß es zu schätzen. Diese Erfahrung haben auch Marcel Richter und Claudia Hartwig (Geschäftsführerin), die sich als Osteopathin und Heilpraktikerin viel mit Nahrungsergänzung auseinandersetzt, gemacht. „Moringa ist ein Lebensmittel und wirkt daher ganz natürlich. Es ist ein Unterschied, ob ich eine Tablette mit isolierten synthetischen Vitaminen nehme oder ob ich dem Körper täglich zwei Teelöffel Moringa-Blattpulver mit den über 100 bekannten Vitalstoffen als Ganzes gebe. Moringa ist durch den Booster Zeatin ein hochpotentes Lebensmittel, da die Nährstoffaufnahme durch Zeatin um bis zu 600% verbessert wird “, so Richter und ergänzt lachend: „Moringa ist sozusagen der Instant-Smoothie für die Hosentasche.“

Größere Mengen einzukaufen und Interessierten in dieser guten Qualität zur Verfügung zu stellen, zog den Import mit sich. Wurden die ersten Kapseln noch am heimischen Küchentisch per Kapselmaschine gefertigt, lässt das Unternehmen das hochwertige Pulver jetzt verkapseln.

Ein Network Marketing Unternehmen war zu dieser Zeit noch nicht geplant. Vielmehr sollte der reine Online-Handel als Vertriebsweg herhalten. Doch hier merkte Marcel Richter nach einer akribischen Marktbeobachtung schnell, dass es nicht nur unzählige Anbieter von Moringa-Produkten gibt, sondern sie alle auch höchste Qualität, beste Preise und herausragenden Service versprechen. „Wie soll der Kunde hier entscheiden? In diesem Angebots-Wirrwarr im Internet kann sich niemand zurechtfinden.“ Zudem hat er bemerkt, dass noch zu wenige Menschen Moringa kennen. „Und was nützt dir das beste Produkt der Welt, wenn es keiner kennt?“

Wer Teil der myMoringa-Community sein möchte, profitiert gleich von mehreren Vorteilen. Ohne Startkapital und ohne Warenlager kann jeder bei myMoringa sofort nach der kostenlosen Registrierung loslegen. Es gibt keine Verpflichtung zum Kauf eines Startersets, keine Nutzungsgebühr – weder für das Backoffice, die Webseite, noch die Online-Marketing Tools: Eine Dose mit Kapseln pro Monat bestellen reicht. Wem das aktive Empfehlungsgespräch – etwa im Bekanntenkreis oder bei Veranstaltungen – nicht so sehr liegt, kann die myMoringa-Tools aus dem Backoffice als Kompetenzinstrument nutzen, um Kunden zu gewinnen oder sein Team aufzubauen. Der Vergütungsplan ist fair und ehrlich, sodass „das Geschäft so schnell wachsen kann, wie der Moringa-Baum Tag für Tag neue Blätter produziert.“ Zu finden ist das Unternehmen unter my-moringa.com. (BS)

Bild: © Screen my-moringa Webseite

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.