Milliarden Markt: Karriere als „Cannabis-Berater“

Direct Selling, Geld verdienen   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Natura Vitalis ist ein weiterer Coup gelungen. Als erstes deutsches Direktvertriebsunternehmen bietet es reines Cannabis-Öl (CBD) an und bedient damit einen Milliarden Markt. Wer sich mit der durch viele Studien belegten Wirkung auseinander setzt, kann als „Cannabis-Berater“ sehr viel Geld verdienen.

„Es gibt eigentlich nichts, wofür das Produkt nicht gut ist“, sagt Natura Vitalis-Gründer Frank Felte. Cannabis wurde bereits erfolgreich bei chronischen Schmerzen, Muskelverspannungen, Migräne, Depressionen, Ängsten, Krämpfen, Schuppenflechte, ADHS, Schlafproblemen, Hautirritationen, Herzproblemen, Rheuma und Entzündungen angewendet. Es soll gegen Übelkeit und zur Darmberuhigung wirken, effektiv gegen Arterienverkalkung und gegen das Wachstum von Krebszellen sein. Die Aufzählung ließe sich noch fortsetzen. Der Grund für die hohe Wirksamkeit ist, dass der Wirkstoff Cannabidiol (also CBD) das Nervensystem unterstützt. Bei gesundheitlichen Herausforderungen senden Rezeptoren Botenstoffe aus, um diese gesundheitlichen Herausforderungen zu korrigieren. CBD beeinflusst die Rezeptoren positiv und sorgt dafür, dass die Rezeptoren in der Lage sind, stärke Botenstoffe zu versenden, was sich wiederum gut auf die Gesundheit auswirkt. Das Cannabis-Öl von Natura Vitalis ist EU-zertifiziert, ist frei von Zusatzstoffen sowie vegetarisch und vegan.

Der USA-Markt hat vorgemacht, was Europa nachmachen könnte. Immer mehr Staaten in den USA legalisieren den Cannabis-Konsum. Über 50 Millionen Bürger erhalten schon jetzt straffreien Zugang zu Cannabis für den Freizeitgebrauch. Durch die Legalisierung wollen die Gliedstaaten der Kriminalisierung entgegen wirken und zudem die Gesundheit kranker Einwohner stärken. Vergessen werden darf nicht der finanzielle Aspekt. Manche Staaten nehmen durch die Besteuerung von Cannabis-Produkten mehr Geld ein als durch die von Alkohol. Seit dem 10. März 2017 ist es Ärzten in Deutschland erlaubt (Ausnahme Zahn- und Tierärzte), Cannabis auf Rezept zu verschreiben, um das Leid von chronisch Kranken, Schwerkranken und Patienten, bei denen Schmerzmittel und Therapien nicht mehr anschlagen zu mildern.

Das CBD-Öl von Natura Vitalis ist derzeit das einzige Produkt auf dem deutschen Markt, das den erlaubten THC-Grenzwert einhält (und somit völlig legal ist). Bei der Einnahme wird keine berauschende Wirkung erzielt. Natura Vitalis bietet seinen Kunden das 5 prozentige Cannabis-Öl an, wogegen das 10 prozentige Öl exklusiv im Network über die Berater erhältlich ist. Diesen großen Vorteil können sich Natura Vitalis für den Aufbau ihres Geschäftes zunutze machen. (BS)

  1. Tom sagt:

    Wer sich neutral informiert schaut bei MEDIHEMP im Netz nach. Hier gibt es keinen Strukturvertrieb!
    LG P

  2. Hallo Udo,

    es kommt darauf an welches CBD Öl Du kaufst. Als Teampartner hast Du eine Handelsspanne von bis zu 30% puls weiter Bonis.

  3. Udo Weiss sagt:

    Was kostet das CBD bei ihnen. Bitte VK odet Partner EK ?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.