LR-Türkei on fire? LR Health & Beauty Systems kündigt 5-Sterne Präsidentin Selcan Güleryüz

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Selcan Güleryüz war bis vor einigen Tagen die Top-Beraterin bei LR

Quo vadis LR Health & Beauty Systems? Quo vadis war einst nicht nur eine Schmuckserie bei LR, sondern heißt auch so viel wie: wohin gehst Du? Diese Frage dürfte man jetzt auch für die LR-Türkei aufwerfen. Denn das Türkei-Geschäft könnte für das ehemalige größte deutsche Network Marketing Unternehmen LR Health & Beauty Systems GmbH momentan symbolisch gesehen in Flammen stehen. Nach Informationen der Redaktion soll angeblich der Umsatz des stärksten LR-Auslandsmarktes von ca. 14 Mio. PW (ca. 7 Mio. Euro) im Monat auf 5 Mio. PW (2,5 Mio. Euro) eingebrochen sein. Offiziell wollte LR diese Zahlen aber auf Netcoo Nachfrage weder bestätigen noch kommentieren.

Aber anscheinend musste das Management schon vor einigen Wochen schnell handeln und ließ vermutlich deshalb reihenweise türkische Führungskräfte Ende Juli nach Deutschland einfliegen, um ihnen die große weite Welt des LR-Reiches, das LR-Headquarter in Ahlen zu zeigen. Eindrucksvoll wurden dabei auch zahlreiche Ehrungen im Foyer vorgenommen. Mit Elif Adem wurde auch eine neue Präsidentin geehrt. Eine Tätigkeit, die General Manager Global Partner Relations, Thomas Heursen wohl nur allzu gerne vornimmt. So kann auch er wieder im Sonnenlicht seiner Berater glänzen. Schließlich zeichnet er sich auch für die Aus- und Weiterbildung der zigtausenden Berater und Beraterinnen im Gesamtkonzern verantwortlich. Daumen hoch und alles Top. Ja, so macht es zumindest den Anschein. Auch auf der Facebookseite von Thomas Heursen das gleiche Bild: Immer alles Top und eitler Sonnenschein. Motivation pur, schließlich müssen die Berater eben bei Laune gehalten werden.

Doch hinter den Kulissen scheint es anders zuzugehen. In den vergangenen Monaten haben Top-Führungskräfte das Unternehmen freiwillig verlassen (wir berichteten). Und auch in der Türkei scheint sich etwas Großes anzubahnen. Unzufriedenheit und große Demotivation ist vom Bosporus zu hören. Und so dürfte der Besuch der türkischen Top-Berater in Deutschland auch eine Art von Prävention seitens des LR-Managements gewesen sein. Möglicherweise stand auch „Einfluss nehmen und Loyalität fordern“ ganz oben auf der LR-Agenda.

Denn treibende Kraft für das Momentum in der Türkei war bisher die Top-Beraterin Selcan Güleryüz (siehe Bild oben). Sie ist im Sommer 2013 in die damalige Downline von Top-Leader Ilhan Dogan eingestiegen. Die Powerfrau brach reihenweise Rekorde bei LR und stieg sogar in die Weltspitze des Unternehmens auf. Sie überflügelte mit ihrem Tempo sogar altgediente LR-Führungskräfte und katapultierte die Türkei in die Liga der stärksten Auslandsmärkte bei LR. Zeitweise stiegen bis zu 30.000 Neueinsteiger monatlich in die Orga Güleryüz ein. Kein Wunder also, das viele Führungskräfte in der Türkei ihrer Vertriebsorganisation angehören. Doch jetzt hat LR der Top-Leaderin fristlos gekündigt.

Auf Netcoo Nachfrage erklärte LR Junior PR Managerin Annika Hunkemöller: „LR Health & Beauty hat aktiv die Geschäftsbeziehung zu Selcan Güleryüz beendet. Selcan Güleryüz steht mit ihrer Karriere für das Erfolgsmodell LR. Seitens LR haben wir sie und ihre Strukturen in der Vergangenheit nachhaltig gefördert und alles getan, um sie zu unterstützen. Dabei entstand ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis. Umso bedauerlicher ist es für uns, dass wir feststellen mussten, dass Selcan Güleryüz in den letzten Wochen verstärkt ein Verhalten gegenüber ihren Strukturen und LR an den Tag gelegt hat, das mehrfach Fragen aufgeworfen hat. Trotz intensiver Gespräche war Selcan Güleryüz leider nicht bereit, klare Antworten auf diese Fragen zu geben und sich loyal zu LR und seinen Vertriebsstrukturen zu bekennen. Hieraus haben wir jetzt die Konsequenzen gezogen und die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung aufgekündigt.“

Selcan Güleryüz mit ihrem damaligen Mentor und Coach Ilhan Dogan zu LR-Zeiten

Die Netcoo Redaktion hatte LR noch weitere Fragen u.a. zur Umsatzsituation der LR-Türkei gestellt, diese wurden aber allesamt nicht beantwortet. So ergaben dann weitere Netcoo Recherchen, dass man seitens LR offenbar noch vorher versucht hatte Selcan Güleryüz mit einer hohen Geldprämie bei Laune zu halten. Aus dem Umfeld türkischer Berater ist zu hören, dass Selcan Güleryüz mit dieser Geldprämie gelockt werden sollte, um die Umsätze in der Türkei wieder zu steigern. Doch das war anscheinend nicht der einzige Grund für die Prämie: Ebenfalls sollte sie sich auch von ihrem damaligen Mentor und Coach sowie von der ehemaligen LR Nr. 1 Ilhan Dogan lossagen und distanzieren. Doch offenbar genau das wollte die Top-Leaderin nicht und auch das wohl aus einem guten Grund: sie hatte es nämlich Dogan zu verdanken, dass sie überhaupt so erfolgreich in ihrer LR-Karriere geworden ist. Denn selbst als Dogan LR 2016 freiwillig verließ, coachte er Selcan Güleryüz noch eine zeitlang weiter.

Allerdings soll General Manager Global Partner Relations Thomas Heursen, der persönlich in der Türkei gewesen sein soll, keinen weiteren Spielraum zugelassen und ihr prompt die Kündigung überreicht haben. Offenbar wurde die Kündigung schon vorab vorbereitet, insbesondere für den Fall das man Selcan Güleryüz nicht auf „LR Linie“ bringen könnte. LR hat in dem Gespräch scheinbar kaltschnäuzg klar und sehr deutlich Loyalität eingefordert. Selcan Güleryüz wollte aber weder sich noch ihren Willen brechen lassen, denn für sie war Dogan schon immer eine LR-Legende. 

Ob Selcan Güleryüz aber überhaupt für Dogan tätig wird, steht noch absolut in den Sternen. Bisher gab es dafür keine Anzeichen. Aber vermutlich hat LR Selcan Güleryüz diese Entscheidung jetzt abgenommen. Vorher hatte man auch schon ihren Ehemann, einen ranghohen Orgaleiter, gekündigt. Angeblich weil er öffentlich Kritik geübt haben soll. Auch Selcan Güleryüz hielt mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg, sie prangte auch Misstände und Missmanagement bei LR an.

Jetzt hat man sich ihrer vorerst entledigt. Ob dieser Türkei-Trip für Thomas Heursen und LR aber wirklich erfolgreich war oder ob er dem Unternehmen im Nachgang noch Millionen (Umsatz und Abfindung) kosten wird, wird sich in den kommenden Monaten noch zeigen.

Diese fristlose Kündigung dürfte an LR aber nicht spurlos vorbei gehen. Anscheinend ist die Angst vor Dogans neuem Unternehmen Verway mittlerweile so groß, dass man in der Türkei also sehr schnell vorbeugen musste, um einen vermutlich noch größeren Umsatzeinbruch und Beraterabgang verhindern zu können. Dabei ist Dogans Unternehmen noch nicht einmal in der Türkei tätig.

Eins steht auf jeden Fall fest: Eine weitere Top-Beraterin ist wieder Geschichte bei LR. Eine Top-Beraterin, der LR Multimillionen Umsätze zu verdanken hat. Nicht zum ersten Mal.

Quo vadis LR Health & Beauty? Wir wissen es nicht…

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt
  1. Ich hoffe soetwas passiert mir bei verway nicht denn da gebe ich vollgas

  2. Sezen Elshenavy sagt:

    Die Firmen email war unglaublich unprofessionel geschrieben. Nach dem ich die ersten Sätze gelesen hatte, erwartete ich am ende etwas wie „Seclan ist eine Hexe, verbrennt sie!“.
    Ich glaube das Seclan eine loyale und gute Präsidentin ist. Wir lieben sie als unsere Präsidenten und glauben wollen nicht glauben was die Firma über sie schreibt. Mit der Kündigung von Seclan verliert die Firma die beste Weibliche Firmen Chefin der Türkei. Wenn sich die Firmenleitung nicht bei ihr entschuldigt und sie wieder einstellt, werden viele türkische Geschäftspartner, welche sich gut mit Seclan verstanden und ihr vertrauten, verloren gehen.

  3. Das ist sehr beschämend was sich zur Zeit in den Führungsebenen von LR abspielt.

  4. Naja ich habe mich für Verway entschieden. Es scheint das richtige und faire Network zu sein.
    Ich freue mich auf das nächste Wochenende dann fliegt die Kuh.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.