Hedgefond Manager David Einhorn setzt Herbalife-Aktie mächtig unter Druck!

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Herbalife Logo

Die gestrige Investoren Telefonkonferenz lief gerade einmal 36 Minuten als das US-Unternehmen Herbalife von David Einhorn, dem Chef des Hedgefonds Greenlight Capital, 3 entscheidende Fragen gestellt bekam. Die konnte das Management anscheinend nicht richtig zufriendenstellend bzw. ausführlich beantworten. Und da die Börse eben ihre eigene Gesetze hat, brach auch Sekundenspäter die Herbalife Aktie um fast 20 Prozent ein, was somit einer Vernichtung von 2 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung gleich kommt.

Damit hat die Börse Herbalife heftig abgestraft. David Einhorn ist durch seine frühe Attacke auf die damalige Bank Lehman Brothers bekannt geworden. Vier Monate nach seiner Rede verschwand die Bank. Das sei damals zwar nicht beabsichtigt gewesen, aber durch Leerverkäufe (auf fallende Kursen setzen, Anmerk. der Redaktion) der Lehmann Aktie hatte Einhorn mächtig Geld verdient. Nun scheint es so, als hätte Einhorn mit Herbalife ein neues Ziel gefunden.

Hier die original Fragen von gestern:

• First is, how much of the sales that you’d make in terms of final sales are sold outside the network and how much are consumed within the distributor base?“

• „What is the incentive for supervisor to sign somebody up to become a distributor as opposed to – if they’re just going to consume for themselves as opposed to just selling them the product for the markup. How does the distributor – how does the supervisor come out better?“

• „When you had your previous 10-K, you disclosed three groups of distributors at the low-end. You called 29% self consumers, 57% small retailers, and 14% potential sales leaders and then that disclosure did not repeat in the subsequent 10-K. So, I got two questions, first of all how do you track that and how do you characterize and know which ones are which? And second, why did you stop disclosing that in the last 10-K? Is that something that you stopped tracking or just stopped disclosing?“

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.