Energetix Bingen kooperiert mit Extremsportler Joey Kelly

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Ziele mit Willen, Ausdauer und Leidenschaft konsequent verfolgen – diese Maxime, die Joey Kelly sich auf die Fahne geschrieben hat, war ausschlaggebend für die neue Kooperation zwischen Energetix Bingen und dem prominenten Sportler.

Auch in der Bingener Zentrale lebt und arbeitet man nach diesen Grundsätzen. Das Unternehmen, das exklusiven Designschmuck mit integrierten Magneten herstellt und vertreibt, befindet sich in der zweiten Dekade seiner Existenz und vermeldet einen kontinuierlichen Wachstumskurs, „der von allen Beteiligten ein gehöriges Maß an Ausdauer und auch an Leidenschaft verlangt“, so Roland Förster, Inhaber und Geschäftsführer von Energetix Bingen. Diese Entwicklung kommt auch in steigenden Vertriebspartnerzahlen zum Ausdruck. Deshalb wird das Unternehmen seinen nächsten Kataloglaunch am 31. August in Berlin im Estrel veranstalten. Die Kapazitäten des Kongresshotels will Roland Förster nutzen, um den Vertriebspartnern einen Kataloglaunch in neuen Dimensionen zu bieten. Auf der Suche nach einem herausragenden Trainer fiel schnell der Name Joey Kelly, der das Engagement nicht zuletzt wegen der bestehenden Kongruenzen gerne und spontan angenommen hat.

Schon der erste Auftritt von Joey Kelly beim Marathon in Mainz am 12. Mai zeigte, dass das Unternehmen eine perfekte Wahl getroffen hat. Vertriebspartner und Mitarbeiter von Energetix Bingen waren als Mannschaft zum Halbmarathon angetreten und freuten sich über den prominenten Pacemaker. „Ich werde für euch da sein, auch wenn ihr etwas später ins Ziel kommt“, hatte der sympathische Ausnahmesportler angekündigt. Während des Laufs seine eigene Geschwindigkeit zurückzunehmen, um langsamere Läufer aus dem Team mit durch die Strecke zu ziehen, damit bewies er besonderen Sportsgeist. Dass Kelly dann aber, nachdem er selbst die Ziellinie passiert hatte, noch einmal zurückgelaufen ist, um Läufer mit dem Energetix-Shirt aus dem Feld abzuholen und ihnen so zum Erfolgserlebnis zu verhelfen, den ersten Halbmarathon ihres Lebens geschafft zu haben, das war schon beeindruckend, zumal Kelly bei Antritt zum Lauf bereits seit 12 Tagen keinen einzigen Bissen zu sich genommen hatte. Man konnte ihm die Belastung ansehen, aber Kelly zeigte, wie man durch die Stärke des Willens seine Grenzen überwindet. 23 Tage hielt er die Diät durch, in der er noch einen weiteren Halbmarathon laufen sollte. Selbst Stefan Raab zollte ihm beim abschließenden TV-Auftritt Respekt. Kellys TV-Präsenz bestätigte Roland Förster in seiner diesjährigen Promi-Wahl.

Die Publikumswirksamkeit des Lauf-Giganten nutzt das Unternehmen jetzt zu einem spontanen Wettbewerb. Kelly stellt hierfür seinen denkmalgeschützten Hof Lohmarhohn den 30 Gewinnern für einen Tag zur Verfügung. Erlebnisküche, Besichtigung seiner Stock-Car-Sieger-Autos und Lauf-/Wandertraining mit dem Meister stehen auf dem Programm. Die Qualifizierung läuft noch bis zum 30.06.2013.

Die Vertriebspartner, die Joey Kelly bereits erleben durften, haben einen Eindruck von seiner charismatischen Ausstrahlung bekommen und werden mit entsprechenden Erwartungen Ende August nach Berlin reisen. Aber auch für alle anderen dürfte der neue Teamplayer von Energetix Bingen neben der brandneuen Designschmuck-Kollektion eine zusätzliche Attraktion sein, um beim Launch in Berlin dabei zu sein. „No limits – wie schaffe ich mein Ziel?“ – so der Titel seines Vortrages, in dem er seinen Lebensweg als Unternehmer und Extremsportler vorstellt. Dass Kelly dabei als lebendes Beispiel der Umsetzbarkeit seiner Theorien auf der Bühne steht, macht ihn auch in der Schar der Speaker und Referenten zum Ausnahme-Trainer.

Bild: Kooperationspartner mit Kongruenzen: Extremsportler Joey Kelly und Roland Förster, Inhaber und Geschäftsführer von Energetix Bingen

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.