Dogan vs. LR: 1 Mio. Euro Provisionen gefordert

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Am kommenden Dienstag, den 12.05. findet ein weiterer Dogan Prozess gegen LR vor dem Landgericht Münster statt.

In der neusten anstehenden Verhandlung, welche übrigens nur eine von weiteren, anhängigen Prozessen ist, geht es nach unseren Informationen um Provisionsforderungen in Höhe von 1. Mio Euro, die Dogan gegenüber der LR einfordert.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt Dogan am 04. Mai: „Am 12. Mai kann sich jeder von Ihnen aus erster Hand informieren, wer was gesagt, getan und gemacht hat. Da es grade wieder in den letzten Wochen dazu kommt, dass die Verantwortlichen mich als Bad Boy hinstellen, um Ihre Machenschaften zu vertuschen, rate ich wirklich jeden, vom deutschen Gericht live, die Wahrheit zu erfahren und lade Sie alle recht herzlich am 12. Mai zum Landgericht Münster ein! Alle die, die nicht an der Wahrheit interessiert sind, möchte ich bitte in Zukunft sich neutral gegenüber mir zu verhalten und keine unwahren Behauptungen zu streuen. Auch die, die Angst vor der Wahrheit haben, bitte ich sich neutral zu verhalten oder zu Hause einzuschließen und das Licht aus zu machen.

Der Top Leader schließt mit dem Satz:Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, die Wahrheit zu sagen!

Ilhan Dogan, einer der erfolgreichsten LR-Berater weltweit, hatte bereits vor einigen Wochen im ersten Prozess angekündigt, dass in Zukunft noch einige skandalöse Sachen ans Tageslicht kommen werden. Der Anwalt von LR kündigte dies ebenfalls an.

Zum Hintergrund siehe auch hier: http://www.netcoo.com/direct-selling/ilhan-dogan-vs-lr-health-beauty-systems-respekt-oder-respektlos

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.