Die Expansion geht weiter: PM-International eröffnet Belgien

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Am vergangenen Donnerstag hat Deutschlands größtes Network Marketing Unternehmen – die PM-International AG – mit der Eröffnung einer belgischen Niederlassung ihren Markteintritt in Belgien komplett gemacht. Die neue Niederlassung in Arendonk in der Region Flandern ist verantwortlich für die Verwaltung und Logistik in Belgien und den Niederlanden und wird von dort aus das weitere Wachstum in diesen Märkten unterstützen. PM-International hat in eine Fläche von 500 m2 für Unternehmensbüros, Meetingräume und ein neues Lager investiert.

Im Hinblick auf die aktuelle Lage wurde die Niederlassung im kleinsten Kreis eröffnet. Ton van Ravesteijn, General Manager PM-International Belgien und Niederlande, ist überzeugt vom Potenzial, das der belgische Markt für PM-International bietet: „Wir sehen ein zunehmendes Interesse für unsere Produkte und unsere Branche in Belgien – nicht zuletzt da wir die Möglichkeit bieten, komplett online zu arbeiten. Unsere Vertriebspartner schätzen an PM-International, dass wir es ermöglichen, sich eigenständig und ohne Risiko ein zusätzliches Einkommen aufzubauen, mit flexibler Zeiteinteilung und Spaß an der Arbeit.” Weiterhin betonte er die Teamleistung hinter dem Markteintritt: „Besonders stolz bin ich auf unsere Teampartner in Belgien, den Niederlanden und Frankreich, die Führungsstärke unter Beweis stellen und eine hervorragende grenzübergreifende Zusammenarbeit zeigen. Gemeinsam haben wir die Gründung von PM-International Belgien in die Tat umgesetzt.“

Nach dem Pre-Launch von PM-International in Belgien Anfang des Jahres hat das Unternehmen rund 110% Umsatzwachstum auf diesem Markt verzeichnet. Diese rasante Entwicklung führte nun zum Grand Opening von PM-International Belgien. PM ist mit über 35 Niederlassungen in über 40 Ländern weltweit vertreten. Mit einem konzernweiten Jahresumsatz von 1,11 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 und über 30% Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr zählt das Familienunternehmen zu den TOP15 Direktvertriebsunternehmen weltweit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.