Coty übernimmt für 600 Mio. US-Dollar Mehrheit an Younique

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

© Aquir - fotolia.com

Der US-Kosmetikkonzern Coty übernimmt 60 Prozent an dem Direktvertriebsunternehmen Younique. Der Preis liegt bei 600 Millionen Dollar.

Damit ist der deutschen Milliardärs-Familie Reimann das gelungen, was ihr 2012 noch verwehrt wurde: der Eintritt in den Direktvertriebsmarkt. Damals interessierte sich der Coty Konzern, ein Unternehmen der Reimann Familie, für das US-Direktvertriebsunternehmen Avon. Avon lehnte aber das Übernahmeangebot in Höhe von 10 Milliarden Dollar ab.  Zu dieser Zeit war Avon (Umsatz über 11 Milliarden US-Dollar) noch das größte Direktvertriebsunternehmen in der Kosmetikbranche.

Jetzt hat Coty die Mehrheit bei Younique übernommen. Younique vertreibt Kosmetikprodukte und setzt dabei auch auf Social Selling. Der Younique-Umsatz dürfte bisher bei 400 Mio. US-Dollar gelegen haben. Die Transaktion soll dazu dienen, Coty unabhängiger vom Parfümgeschäft zu machen.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.