Axel Krämer: „Mit livinflow hoch hinaus!“

Direct Selling   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Axel Krämer, livinflow COO im Netcoo Interview. Der Vertriebsprofi erzählt über seine Karriere im Network Marketing, das neue Startup livinflow und sein Hobby, das Fliegen.

Herr Krämer sind Sie sind ja schon lange Zeit in der Branche. Wie aber sind Sie zum Network Marketing gekommen?

1995 fing ich im Service/Key Account Department eines großen Network Marketing-Unternehmens aus den USA an, das hier in der Eröffnungsphase war. Das war eigentlich als Übergangsjob geplant. Über die Industrie des Network Marketing, deren Vorteile und wie sie mein Leben beeinflussen würde, wusste ich damals noch nichts.

Aber Sie sind dann doch dort geblieben, ganze 12 Jahre lang. Was fasziniert Sie am Network Marketing?

Ich war begeistert von den Möglichkeiten, die das Network Marketing den Menschen bietet. Ich habe alles von der Pike auf gelernt und selbst gemacht. Am Anfang war ich fasziniert davon, wie ich herausfinden kann, was Menschen, die starten, brauchen und wie ich ihnen dabei helfen kann, erfolgreich zu werden. Später waren es die Strategien und der Blick auf das große Ganze, der mich am meinen Jobs begeistert. Nach meinem schnellen Aufstieg im Unternehmen war klar: ich mache nichts anderes mehr!

Zuletzt waren Sie dort Sales & Office-Verantwortlicher in Zentraleuropa. Was kam danach?

Danach wollte ich wieder eine Herausforderung. Also baute ich den europäischen Zweig eines US-amerikanischen Network-Marketing-Unternehmens mit Partyplan-Komponente auf. Wir fingen buchstäblich bei Null an und innerhalb von 10 Jahren habe ich dann als Direktor dieses europäische Unternehmen, das jetzt in 5 Ländern tätig ist, zu einem zweistelligen Millionenjahresumsatz geführt.

Jetzt sind Sie COO bei livinflow. Wie kam es dazu?

Es war wieder mal Zeit für eine neue Herausforderung. Ich bin so, ich kann nicht stillsitzen. Etwas Neues aufzubauen und zu sehen, wie es wächst und gedeiht, ist einfach das beste Gefühl überhaupt! Als ich dann Joachim traf und von seiner Idee hörte, wusste ich, das ist das Richtige! Bei livinflow steht erst einmal der Mensch im Vordergrund. Uns geht es darum, Partner erfolgreich zu machen und, ganz wichtig, ihnen auch zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen.

Was steckt hinter livinflow?

Das livinflow-Konzept ist die erste ganzheitliche Lösung für einen gesunden Rücken, erholsamen Schlaf und nachhaltiges Abnehmen. Ganzheitlich bedeutet, dass wir uns auf die Bereiche Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit und Coaching fokussieren. Zu den Programmen gehören die App, die dem Nutzer über 500 Übungen, Coachings und mehr als 300 Rezepte liefert. Hierfür bekommt man täglich einen Plan vorschlagen. Die Nahrungsergänzungsmittel, die speziell für das jeweilige Programm entwickelt wurden, sind ebenfalls Teil des Konzepts. Jetzt mal Hand aufs Herz – fast jeder macht so gut er kann schon irgendwas, ob es das Stretching am Morgen oder eine halbwegs bewusste Ernährung ist. Jeder dritte Deutsche nutzt sogar eine Fitness-App, und bereits über 9 Millionen Deutsche nehmen sich täglich Zeit fürs Meditieren. So habe ich es auch immer gemacht und hatte das Gefühl ich tue mehr als der Durchschnitt. Nachdem ich mich dann mehr mit dem Thema beschäftigt habe, wurde mir bewusst, dass meine Freunde und Bekannten fast alle etwas tun … und zwar oft mehr als ich es tat. Aber das ist eben alles im stillen Kämmerlein und ohne Konzept zusammengewürfelt. Jetzt, nachdem ich ein ganzheitliches Konzept habe, mit dem ich das, was ich eh schon mache, bewusst tue und in ein tägliches Ritual packe, merke ich den himmelweiten Unterschied … Und das schon nach den ersten paar Tagen.

Dazu gibt es unsere Business-App. Unsere Business-App löst die 3 größten Probleme im Network-Marketing. Laut dem BDD und auch meiner Erfahrung nach sind das die Kundenakquise bzw. die Partnergewinnung, der Produktverkauf und das Training von neuen Partnern. Hierfür haben wir mit der kostenlosen Business-App für Partner eine perfekte Lösung geschaffen. Partner teilen die App kostenlos und unverbindlich mit Interessenten, um so Kontakte zu generieren. Die App promotet die Produkte, öffnet also die Tür für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss. Ein intensives Coaching-Programm sorgt dafür, dass neue Partner auch gleich durchstarten können.


Sie und CEO Joachim Steffen arbeiten zusammen im Team und stehen beide im Vordergrund. Wie klappt das?

Joachim ist einfach ein Visionär, von denen die Welt mehr bräuchte. Ich schätze und achte ihn sehr. Wir sind beide felsenfest von dem Konzept von livinflow überzeugt. Zusammen haben wir 50 Jahre Erfahrung im Network Marketing, da versteht man sich. Für mich ist mit livinflow ein weiterer Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin Teil eines echten Start-ups, kann mitlenken und entwickeln und bin in allen Bereichen mit drin. Natürlich ist das auch eine große Herausforderung. Aber das ist eben so beim Start. So geht es ja auch jedem, der als Vertriebspartner in einen Network-Marketing-Unternehmen einsteigt. Es kostet viel Energie und Kraft, etwas aus dem Nichts hochzuziehen. Ich vergleiche das gerne mit einem Heißluftballon. Hier wird fast die ganze Energie zum Start gebraucht. Ist das geschafft, hält man sein Geschäft mit Kontinuität am Laufen.

Weil Sie gerade den Heißluftballon erwähnen, Sie haben ein spannendes Hobby, das Fliegen.

Vom Fliegen habe ich als Kind schon geträumt. Es ist einfach toll, im Cockpit zu sitzen und die Welt unter sich vorbeigleiten zu sehen. So komme ich zur Ruhe. Vor 10 Jahren habe ich den Flugschein gemacht und verbringe seitdem jede freie Minute in der Maschine.

Sehen Sie auch Parallelen zwischen dem Fliegen und dem Direktvertrieb?

So eine kleine Maschine reagiert sofort auf alles, was Du machst. Das ist also ein sehr einfaches Prinzip. Genauso ist es mit dem Direktvertrieb. Der Direktvertrieb ist die einfachste Verkaufsform, die es gibt. Er ist, wie das Wort schon sagt, direkt. Vertriebspartner bringen ohne Umwege die Produkte an die Kunden. Ohne Zwischenschritte. So wie es früher eben auch war. Und noch eine Parallele gibt es: Ein Fluggast vertraut sein Leben dem Piloten an. Es geht also um Vertrauen. Und genau davon lebt unsere Branche auch.
Dazu bedeutet Fliegen eine unglaubliche Freiheit. Genau die haben Vertriebspartner auch. Sie sind an nichts gebunden und können allen Ballast, den ein Angestelltenverhältnis mit sich bringt, abwerfen und endlich sich selbst verwirklichen.

Was können Sie abschließend den Lesern mitgeben, die sich für livinflow interessieren?

Jedem, der anderen helfen möchte, ihre Gesundheit zu verbessern, und auch Geld damit verdienen will, kann ich nur sagen: Starte jetzt als einer der Ersten! Dich erwarten viele Boni und Vorteile, u.a. Provisionen ab dem ersten Tag, ein App-Programm 12 Monate gratis und ein exklusives Training, mit dem man innerhalb von 3 Monaten 4-stellig verdienen kann. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Dir. Nichts ist schöner für uns, als Partner, die endlich ihre Träume erfüllen können und so richtig abheben!

Mehr Infos zu livinflow und zur Geschäftsmöglichkeit gibt’s hier: http://livinflow.com/business

 

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.