Amway: Mit 8.6 Mrd. US-Dollar Jahresumsatz weiterhin die Nr. 1 im Network Marketing

Direct Selling, Zahlen, Daten, Fakten   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Im Jahr 2017 erzielte das US-Unternehmen Amway einen Umsatz von 8,6 Mrd. US-Dollar. In mehreren Schlüsselmärkten, wie Südkorea, Thailand, Russland und Indien, wurden Umsatzzuwächse erzielt. Das zweite Halbjahr 2017 erbrachte um 3 Prozent mehr Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum. 2018 lässt Umsatzwachstum erwarten. Amway bleibt mit dieser Umsatzgröße weiterhin weltweit die Nr. 1 im Network Marketing.

„In China haben wir eine harte Zeit hinter uns, ungünstige Wechselkurse haben unseren Erfolg einige Jahre beeinträchtigt“, so Amway Präsident Doug DeVos. „Der Negativtrend hat sich jedoch nun eingependelt und da sich unser China-Geschäft schneller erholt als erwartet, erwarten wir für 2018 Zuwächse.“ Basis hierfür soll das anhaltende Wachstum in führenden Märkten wie etwa Südkorea und Thailand sein. Als wesentlicher Umsatztreiber 2018 gelten die weiterhin geplanten Investitionen in digitale Technologie. In diesem Bereich zeigen bereits getätigte Innovationen eindeutig positive Entwicklung. Rund 70 Prozent der Amway Produkteinkäufe in China erfolgen bereits über digitale und soziale Plattformen, davon 2/3 über mobile Endgeräte. Unter dem Titel „Amway Now“ launchte AMWAY auf den Philippinen eine User-freundliche, schlanke Online-Applikation. Amway Geschäftspartner bringen damit ihren Kunden und Netzwerkpartnern Produktinnovationen und Neuheiten erlebnisreich und tagesaktuell näher. In Südkorea bietet Amway eine Beauty-App mit Fotofunktion namens „YouCam“. Sie gibt virtuell Make-up-Anwendungen und individuelle Produktempfehlungen.

Zugleich verzeichnet Amway wachsende Nachfrage in allen Bereichen seines Produktportfolios. 2017 machten Produkte für Ernährung und Gewichtsmanagement 50 Prozent des Umsatzes aus. Der Trend zum gesunden Lebensstil und damit die Nachfrage nach entsprechenden Produkten nimmt anhaltend zu.

Im Sektor Nahrungsergänzung engagiert sich Amway im Rahmen seiner Marke NUTRILITE für die Rückverfolgbarkeit und Transparenz der Roh- und Inhaltsstoffe. Angesichts des Trends zu hochwertigen Gesundheits- und Wellnessprodukten rechnet man auch hier mit einem Umsatzplus.

Die nach wie vor weltweit wachsende Nachfrage nach hochwirksamer und zuverlässiger Hautpflege kommt Amway ebenfalls zugute. Verbraucher wünschen sich Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, die jedoch auch die entsprechende Wirkung erzielen. Somit belegt die, in den eigenen Labors entwickelte, Konzernmarke ARTISTRY eine starke Position im Markt.

Die Erweiterung der Marke XS vom Energy Drink zur Sporternährungslinie bescherte 2017 einen Umsatzzuwachs von mehr als 30 Prozent in diesem Segment. Für 2018 ist der weitere Ausbau der Produktlinie geplant.

Als Top 10-Märkte gemessen am Produktumsatz verzeichnete Amway 2017 China, USA, Südkorea, Japan, Thailand, Taiwan, Indien, Russland, Malaysia und Hongkong.

Hier geht es zum Amway Unternehmensprofil: https://www.netcoo.com/firmen/amway/

Bild: Amway Headquarter in den USA

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.