Aloe Vera: Augen auf!

Direct Selling, Gesundheit   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Wer für ein Network Marketing-Unternehmen aktiv ist, das Aloe Vera-Produkte vertreibt, kennt sicherlich die Aussagen potenzieller Kunden oder Partner: „Bekomme ich doch in der Drogerie viel billiger!“ Stimmt vielleicht, aber preiswert ist nicht unbedingt gut.

Wirkungsweise und Anwendungsgebiete (siehe auch hier: http://www.netcoo.com/shop/buecher/die-aloe-fibel.html) der Heilpflanze Aloe Vera sind derart vielfältig, dass hier nur mit Wissen argumentiert werden kann. Die Aloe Vera-Pflanze gilt jeher als Pflanze, die Schönheit hervorbringt und Gesundheit unterstützt. In kosmetischen Produkten wird Aloe Vera dank ihrer feuchtigkeitsspendenden und schützenden Wirkstoffe seit vielen Jahren verarbeitet und auch im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel liegen Aloe Vera Drinks ganz weit vorn. Was allerdings so gesund klingt und häufig auch entsprechend vermarktet wird, ist nicht immer so. Bei preiswerten Aloe Vera-Produkten ist das hochwirksame Gel oft nur in geringer Menge enthalten.

Das ist fatal, denn die Kraft der Pflanze kann so nicht wirken. Um preiswerte Alternativen anbieten zu können, wird von einigen schwarzen Schafen der Branche eine qualitativ minderwertige Herstellung vorgezogen: Hierzu werden die Aloe Vera-Blätter komplett (sogar mit der Rinde) püriert. Das in hohen Dosen giftige Aloin (das die Aloe Vera-Pflanze vor Insekten schützt) wird erst nachträglich heraus gefiltert. Der Nachteil: Durch diesen Prozess können auch wirksame Inhaltsstoffe der Aloe Vera verloren gehen. Ein weiteres sehr günstiges Verfahren zur Herstellung von Aloe-Produkten ist die Verarbeitung der Aloe Vera zu Pulver oder Konzentrat, das dann lediglich dem Hauptprodukt (Creme, Drink) beigemischt wird.

Je reiner, desto besser: Da nur das reine und hochwertige Aloe Gel, das in einem schonenden Verfahren aus dem Blattinneren gewonnen wird, alle wichtigen Inhaltsstoffe enthält, muss das Gel nach seiner Gewinnung rasch verarbeitet werden, um seine Wirkung nicht zu verlieren. Nach diesem sorgfältigen Herstellungsprozess, den sich seriöse Unternehmen gern zertifizieren lassen, darf das Aloe Vera-Produkt ruhig einige Euro kosten.

Faktoren für Top-Produkte

• Keine Konzentrate! Bei der Herstellung von Konzentraten werden wichtige Inhaltsstoffe zerstört. Das Konzentrat wird mit Wasser verdünnt und als Saft (und nicht als hochwertiges Gel) verkauft.

• Auf Zertifikate achten! Zertifikate geben Auskunft über Herkunft und Herstellungsprozess. Wer Aloe Vera-Produkte mit den für den Menschen wichtigen Inhaltsstoffen produzieren lässt, setzt heute verstärkt auf einen biologischen Anbau und eine reine Gewinnung des Aloe-Gels. Diese Prozesse lassen sich Unternehmen gern zertifizieren.

• Tolles Paar: Es gibt etliche Aloe Vera-Produkte, die auch Honig enthalten. Das hat einen besonderen Grund: Der Honig unterstützt die Wirksamkeit der Aloe Vera-Pflanze, so dass sie ihre ganze Kraft entfalten kann.

• Anbau auf firmeneigener Aloe Vera-Plantage

• Biologischer Anbei ohne Düngemittel (Pestizide)

• Ernte per Hand, um der empfindlichen Pflanze nicht zu schaden

• Schonende Herstellung

• Ausschließliche Verwendung des reinen Blattgels

• Hoher Aloe Vera-Anteil in den Produkten

Netcoo-Tipp: Informiere dich bei deinem Sponsor oder im Unternehmen über die Aloe Vera-Produktion und frage nach, welche Qualitätsmerkmale ihnen besonders am Herzen liegen. Dieses Wissen kannst du dann im nächsten Gespräch mit Kunden oder Partnern teilen. Im Netcoo Online Shop gibt es dazu auch unsere Aloe Vera Fibel: http://www.netcoo.com/shop/buecher/die-aloe-fibel.html (BS)

Bild : © afishman64 – Fotolia.com

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt
  1. Eines der besten Kräuter der Welt ist Aloe Vera. Diese Pflanze hat mehr als 200 aktive Bestandteile in ihrer Zusammensetzung und hilft uns in vielerlei Hinsicht von verschiedenen Krankheiten.

  2. Ich bin dann auch bei den Besten dabei 🦅

  3. Fritz sagt:

    Dann bin ich ja definitiv bei der besten Firma für Aloe Vera Produkte 😊

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.