Wie die Reichen noch reicher werden!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

LR Gebäude in Ahlen!

In der aktuellen November / Dezember Ausgabe 10-09, derzeit im Handel, beleuchtet Netcoo die Veränderungen im LR-Marketingplan. Lesen Sie hier vorweg einen Auszug auf Netcoo Online: Die Rechenexempel des nagelneuen Marketingplans der LR Health & Beauty Systems, sogar das ganze Konstrukt, sind so kompliziert, dass von 100.000 LR-Beratern wohl die meisten nur noch Bahnhof verstehen dürften – sich aber trotzdem freuen. Weil die Top-Führungskräfte ja auch Jubeln. Genau darauf hat LR wohl gesetzt. Denn: Der ganz große Wurf für CEO Dr. Jens Abend sollte ungetrübt von gemeinen (Presse-)Zwischenrufen sein – und zu vertreten gegenüber dem Inhaber Apax, der scheinbar mehr Gewinn an den LR-Vertrieb abgibt.

Scheinbar, wohlgemerkt. Das hässliche Wort Umverteilung sollte gar nicht erst aufkommen. Keiner sollte merken, wo was weggenommen wird. Der Fokus war zur richten auf alles, was hinzugefügt wird. In den Augen der Organisationsleiter (OL) sollten Eurozeichen erscheinen. Um das zu erreichen, hatte die LR-Geschäftsleitung mit den Top-Führungskräften den neuen Plan zwei Jahre lang akribisch vorbereitet. Gültig sind die Neuerungen, die mit reichlich Pomp und „einander in die Arme fallen“ gefeiert wurden, ab 1. Januar 2010, zum 25. Firmenjubiläum. Am 26. September wurden sie im vornehmen Frankfurter Hotel Sheraton zunächst einem edlen Extrakt von, an die 1.000 aus aller Welt herbeigeflogenen, Spitzen-Führungskräften vorgestellt.

Der neue Marketingplan – das soll nun eine Verbesserung sein, die alle freut und alle motiviert. Hilfe für die Umstellung ihres Karriereplans hatten sich die LR-Oberhäupter in den USA eingekauft. Dem Ruf folgte Dan Jensen, internationaler, hochdotierter Network Spezialist für Kompensationspläne. Im Vorfeld unterlag der neue LR-Vergütungsplan der Vertraulichkeitsstufe: Streng geheim. So geheim, dass Dr. Abend seine Top-10 angeblich ein Schweigepapier unterschrieben lies. Inhalt: Wer das süße Geheimnis rund um die LR-Umverteilungspläne ausplaudert, muss 1 Million Euro Vertragsstrafe zahlen.

Ob Ilhan Dogan, Top-LR-Partner, der ganz laut schon vor dem 26. September – sogar mit der Presse – geplaudert hat, nun eine Million Euro Strafe zahlen muss, entzieht sich unserer Kenntnis.

Die Party in Frankfurt war gut kalkuliert. Und lief deshalb perfekt für die Zwecke eines Jens Abend. Jürgen Zinkel, einer der LR-Top-10, referierte mit Zitterstimme und dramatischen Tränen. Thomas Heursen, LR-Global Sales Director, sagte dem Auditorium, LR habe die Presse mit dem Gerücht, die 3%er-Stufe werde abgeschafft, O-Ton Heursen: „verarscht“. Aber dem sei ja gar nicht so. In Wirklichkeit hatten noch im August führende Vertriebspartner genau dieses Vorhaben bereits ausgeplaudert. Auch gegenüber Netcoo.

Lesen Sie die gesamte Story, die Hintergründe und die Auswirkungen über den neuen LR-Marketingplan im aktuellen Netcoo Magazin, seit dem 30. Oktober im Handel. Oder zu bestellen im Netcoo Online Shop. Bitte hier klicken!

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.