Tupperware mit Gewinnrückgang! Wachstum in Emerging Markets!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Tupperware

Das US-Direktvertriebsunternehmen Tupperware Brands Corp. meldet für das erste Quartal einen Gewinnrückgang. Auch ist der Umsatz im ersten Quartal 2009 rückläufig gewesen. Der Nettogewinn belief sich demnach auf 25,6 Mio. Dollar bzw. 41 Cents pro Aktie, nach 32,1 Mio. Dollar bzw. 51 Cents pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz sank um 14,8 Prozent auf 462,8 Mio. Dollar. In den sogenannten Emerging Marketes, wie Rußland, Indonesien, Brasilien und Venezuela konnte Tupperware jedoch zweistellige Steigerungsraten erzielen.

Trotz Finanzkrise schaut das Unternehmen optimistisch in die Zukunft! Über 2,2 Millionen Berater sind für Tupperware weltweit tätig, überwiegend Frauen. Der Direktvertriebsriese erzielte einen Konzernumsatz von mehr als 2 Mrd. US-Dollar im Krisenjahr 2008.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.