Oliver Bongert und Jessica Marcinkowski entscheiden sich für KPM!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Oliver und Jessica

Nach 1-jähriger Pause im Maßhemd Geschäft haben sich die ehemaligen Ziami Führungskräfte Oliver Bongert und Jessica Marcinkowski entschieden zu ihren Network-Wurzeln zurückzukehren um erneut ein erfolgreiches Team aufzubauen und zu führen. Das gewählte Partnerunternehmen ist KPM, ein von Dieter Kuhl und Patrick Klein geführtes Unternehmen, welches seit nun mittlerweile 2 Jahren am Markt agiert und erst im August einen neuen Vergütungsplan, mit Network-Marketing-Komponente vorgestellt hat. „Die ersten Gespräche mit KPM gab es bereits vor 1,5 Jahren in Berlin. Damals fertigte KPM gerade mal 400 Hemden und arbeitete mit einem reinen Direktvertriebsmodell, ohne große Möglichkeiten ein passives Einkommen aufzubauen. Von der Qualität der Verarbeitung und der Stoffe, waren wir jedoch damals schon positiv überrascht. Auch spürten wir beide ein Vertrauen in die Integrität und Seriösität bezüglich des Firmengründers Dieter Kuhl.“ sagt Jessica Marcinkowski heute.

Heute gehört KPM zu den führenden Direktvertriebsunternehmen im Maßhemden-Bereich und fertigt über 2.500 Einzelstücke für Ihre Kunden. Die Berater verdienen bis zu 30 Euro netto Marge an einem Hemd und auch im Network gibt es nach nur einem Monat bereits deutlich 4-stellige Schecks. „Wir sind überzeugt, dass KPM die Basis für ein stabiles, kontinuierliches Wachstum bildet. Von bestehenden KPM Beratern hört man nur Gutes über Ihr Unternehmen, die Hemden und die Lieferzeiten von max. 4 Wochen. Nachwievor besteht in Deutschland und in ganz Europa ein riesiger Markt für handgefertigte Maßhemden. Die Nachfrage der Kunden ist enorm – und genau um diese Nachfrage zu befriedigen, werden wir jetzt Führungskräfte und Berater aufbauen und ausbilden.“, so Oliver Bongert.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.