Nicht nachvollziehbare Entwicklung bei Neways!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Ron Krämer

Soeben erreicht die Redaktion die Nachricht, dass Ron R. Krämer, erst seit dem 1. Oktober als Director Sales & Marketing an Bord der Neways Europe BVBA auch schon wieder von Bord gegangen ist. Gestern, am 24. November um 16:45 Uhr teilte das Unternehmen Krämer mit, dass er mit sofortiger Wirkung gekündigt ist. Die Gründe seien nicht in seiner Leistung zu suchen. Es gehe einzig und allein um Kostenreduzierung. Krämer zeigte sich der Redaktion gegenüber von der Entwicklung überrascht.

Nach der Schließung seiner Deutschen Niederlassung in Wiesbaden habe Neways einen Vertrauensverlust innerhalb seiner Beraterschaft in Deutschland hinnehmen müssen.

Krämer hatte bei Übernahme seiner Position davon gesprochen, dieses verlorene Vertrauen durch massive persönliche Präsenz im Feld wieder auszugleichen. In einem für das nächste Netcoo Magazin geführten Interview sprach er von bereits messbaren Erfolgen und einer überaus positiven Resonanz auf seine Person aus Reihen der Berater.

Kommentar der Redaktion:

Hier drängt sich der Eindruck einer Form des Hire and Fire auf, die auf Defizite im Unternehmenscontrolling schließen lässt – und das bei einer Private Equity Gesellschaft wie Golden Gate Capital als Eigentümer. Auf gut Deutsch: Wenn man sich Krämer tatsächlich nicht leisten konnte, hätte man dies schon vor seiner Einstellung wissen müssen!

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.