Neustart bei Organo Gold!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Christian Laack

Rund vier Monate dauerte die selbst verordnete Orientierungs- und Sondierungsphase von Christian-Martin Laack. Jetzt startet er offiziell bei dem US-Unternehmen Organo Gold. Laack ist in der Network Marketing kein Unbekannter, hat bereits einige Stationen durchlaufen. Noch im Jahr 2010 war Laack Vertriebsleiter bei Jumbo Tipp, nachdem sich allerdings der Vertrieb von Lottodienstleistungen aufgrund des Glücksspielstaatsvertrages in Deutschland als äußerst schwierig gestaltete, wechselte Laack dann kurzfristig zur NWA. Durch eine Fokussierung auf Offline und Online-Marketing und neuartigen Team Tools steigerte er seine Organisation kurzerhand auf 26.000 registrierte Vertriebspartner in mehr als 24 Ländern. Dann kam der plötzliche und für viele unerwartete Ausstieg. Im Oktober 2011 kündigte Laack bei NWA. Laack erklärte damals, sein Ausstieg erfolge aus ethischen Gründen und hänge mit seiner Vorbildfunktion zusammen. Weitere öffentlliche Angaben machte er nicht. Dann wurde es still um den 3-fachen Familienvater Jetzt der Einstieg bei Organo Gold.

„Ab sofort liegt mein Fokus zu 100 Prozent auf meinem neuen Engagement Organo Gold.“ Im Mittelpunkt des US-Unternehmens steht Kaffee in verschiedenen Geschmacksrichtungen, dessen Alleinstellungsmerkmal in seiner Anreicherung mit dem japanischen Reishi-Pilz, einem traditionellen Naturheilmittel, liegt.

Laack weiter: „Nach meinen Erfahrungen am deutschen Markt, einem Jahr in Kenia und weiteren Auslandsaufenthalten habe ich mich bewusst für ein US-amerikanisches Partnerunternehmen entschieden. Die Zeit war einfach reif dafür.“ Allen Vertriebspartnern steht ein kostenloses mehrsprachiges Tool zur Verfügung: „So schaffen wir in allen Ländern, in denen wir arbeiten, die nötige Infrastruktur.“ Schon immer hat der Networkprofi den Erfolg seiner Partner in den Mittelpunkt gestellt: „Je stärker mein Vertriebsteam bei Ehrungen und Auszeichnungen auf der Bühne vertreten ist, desto besser!“ Und so lautet seine Antwort auf die Frage nach seinen kurzfristigen Zielen: „In drei Monaten sollen wenigstens zwei meiner Teampartner ein monatliches Einkommen von mindestens 5.000 Euro verdienen!“

Man darf generell gespannt sein, wie sich Organo Gold in Deutschland entwickeln wird. Im Gegensatz zu den USA, Österreich und Italien ist die Entwicklung in Deutschland noch relativ mau. Man sieht und hört bisher nicht viel von Organo Gold im größten europäischen Markt. Am Kaffee und Tee kann es nicht liegen, gelten doch die Deutschen als ein Volk der Kaffee- und Teetrinker. Potential scheint also da zu sein. Doch wo liegen die Gründe? Wir werden weiter berichten……

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.