Golden Gate Capital übernimmt Neways International!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Das US-Direktvertriebsunternehmen Neways International gibt in einer Presseerklärung die Übernahme durch die in San Fransisco beheimatete Investmentgesellschaft Golden Gate Capital bekannt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, die Firmenleitung bleibt jedoch weiterhin in den Händen von CEO Eric Larsen und seinem Management Team.

Eric Larsen, seit 2004 CEO von Neways, bezeichnete den Verkauf als einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Für die damaligen Neways Gründer Tom and Dee Mower war es nach eigenen Angaben eine der schwierigsten Entscheidungen ihres Lebens.

„Als strategische Investoren konzentrieren wir uns auf Unternehmen mit attraktivem Wachstumspotential und das passt genau auf Neways“, sagte Prescott Ashe, Geschäftsführer von Golden Gate Capital.  Neways ist derzeit mit ca. 500.000 Beratern in 23 Ländern aktiv und unterhält in Salem, in Utah in Auckland und in Neuseeland Produktionsstätten. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Springville, Utah.  Golden Gate Capital verfügt über eine Kapitalbasis von ungefähr $ 3,0 Milliarden und ist unter anderem auf Unternehmensübernahmen spezialisiert. Bereits im Jahr 2002 beteiligte sich Golden Gate Capital mit der Investmentgesellschaft Whitney & Co., LLC an dem US-Unternehmen Herbalife. Die Transaktion betrug damals 685 Millionen US-Dollar.

Bild: unknown-fotolia.com

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.