Avon will sich gesundschrumpfen!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Der US-Kosmetikriese Avon will sich nach Angaben der US Today gesundschrumpfen. Seit Mai hat das Direktvertriebsunternehmen 900 Mitarbeiter freigesetzt, auch die Position der Präsidentin Susan Kropf, die das Unternehmen nach 35 Jahren verlässt, soll nicht neu besetzt werden. Die Umsätze bei Avon haben sich verlangsamt, dass Unternehmen hat einen dreijährigen Umstrukturierungsplan bis 2008 auf die Beine gestellt. Das Traditionsunternehmen hat insbesondere in seinem Heimatmarkt USA mit den Billiganbietern Wal Mart & Co um die Gunst der Kunden zu kämpfen.

Avon setzt jetzt verstärkt auf den Markt in China, erwartet aber auch hier starke Konkurrenz mit den Massenmarktanbietern Procter & Gamble sowie L’Oreal und im Direktvertriebsbereich mit Mary Kay Cosmetics und Nu Skin.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.