AVON – Schönheitscenter trotzen der Krise!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Der Schlüssel zum Erfolg?

Die Verkaufszahlen für edle Schönheitsprodukte sind im ersten halben Jahr um 4 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Selbst Kosmetik–Giganten wie Estée Lauder, der gerade erst angekündigt hatte, seine hohen Endpreisvorschriften zum kommenden 31. Januar zurücknehmen zu wollen, stöhnen unter der Last. Aber während sich die Marke Lauder neu aufzustellen zu scheint, ist ein Name aus dem unteren Preisgefüge sehr damit beschäftigt, sein steinhartes Geschäft mit der Schönheit solide auszubauen: „Avon läutet …“ Es gibt für Avon–Produkte ungefähr 200 lizensierte Geschäfte in den USA einschließlich mehr als ein Dutzend alleine in Texas.

Im Norden des Staates sind sie allerdings relativ neu. Seit langem schon bekannt für seine treibende Kraft mit der Auge-in-Auge Philosophie von „Avon läutet …“ hat die Firma jetzt sein erstes lizensiertes Avon-Schöheits-Center eröffnet und das Ehepaar, dem das Geschäft gehört, gefällt es außerordentlich, was sie dort sehen. „Es ist immer gut, die Nase vorn zu haben“, meint Besitzer Rusty DeBlassie, der erst im August dieses Jahres seinem Sortiment in seiner „Wild and Chic Boutique“ Avon hinzugefügt hatte. Sie hatten sich spontan dazu entschieden, die Produktlinie zu übernehmen, nachdem sie das erste Avon – Geschäft in Dallas gesehen hatten. Man darf gespannt sein, ob auch im deutschsprachigen Raum solche Schönheitscenter entstehen. Avon gehört zu den größten Direktvertreibern von Kosmetikprodukten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.