Avon: 60 Prozent Gewinnplus!

Archiv   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Anstieg

Starker Auslandsumsatz sorgte bei Avon Products Inc. im dritten Quartal 2008 für einen 60 Prozent höheren Gewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Vergleich zu 2007 mit 139,1 Millionen US-Dollar betrug der Gewinn des dritten Kalendervierteljahres 2008 222,6 Millionen. Dabei stieg der Umsatz des weltgrößten Kosmetikdirektvertriebs von 2,35 Milliarden US-Dollar auf 2,64 Milliarden. Die Avon Aktie fiel von 41,57 US-Dollar am 30. September auf 24,83 am 31. Oktober fiel und wurde zwischenzeitlich sogar unter 20 US-Dollar, dies entspricht dem niedrigsten Kurs seit sieben Jahren, notiert. Dies dürfte in erster Linie mit der durch die Finanzkrise verursachten Panik an den US-Finanzmärkten zu tun haben und weniger auf die nicht ganz erfüllten Gewinnerwartungen zurückzuführen sein.

Von Juli bis September 2008 investierte der Global Player 106 Millionen US-Dollar in Werbung, die Einführung neuer Produkte, darunter auch die „Anew Rejuvenate“ Hautpflegeserie, betreffend. Gleichzeitig betrug der Zuwachs bei den Verkaufsrepräsentanten rund fünf Prozent. In Lateinamerika und in China stiegen die Umsätze jeweils um 25 Prozent, gefolgt von Zentral- und Osteuropa mit 17 Prozent. Wegen der schwächenden Wirtschaftslage legte Nordamerika nur um drei Prozent zu.

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.