Künstliche Intelligenz (KI) verstehen: Kostenloser Online-Kurs

Allgemein   ●   Veröffentlicht von Netcoo Redaktion    ●   

Wir haben schon häufiger darüber berichtet, dass Künstliche Intelligenz (KI) die Arbeitswelt verändern wird. Handgriffe, die heute von einem Menschen getätigt werden, könnten morgen eine Maschine übernehmen. Müssen wir Angst vor einer Zukunft haben, in der Prozesse zunehmend digitalisiert werden? Nein, denn jeder kann sich die moderne Technik zunutze machen – sofern er sie versteht.

Eine Einführung in die Künstliche Intelligenz gibt es im kostenlosen Online-Kurs „The Elements of AI“, der von einer finnischen Unternehmensberatung zusammen mit der Universität Helsinki mit dem Ziel entwickelt wurde, das Thema KI weltweit möglichst vielen Menschen näherzubringen. Der Kurs kombiniert theoretisches Wissen mit praktischen Übungen und jeder Teilnehmer kann sein Lerntempo selbst bestimmen.

Wer sich fragt, welchen Einfluss Künstliche Intelligenz auf seine Arbeit und sein Leben haben wird, ob KI sein Business fördern oder gefährden wird und wer neugierig ist, welche Chancen sich durch Programmierungen in den nächsten Jahren für ihn ergeben könnten (beispielsweise das automatisierte Einsammeln von warmen Kontakten), der sollte sich technischen Neuerung nicht verschließen, sondern mit Neugierde öffnen. KI-Technologien werden schon heute vielerorts eingesetzt und die Zukunft schreitet so rasant voran, dass wir am Ball bleiben müssen, wenn wir sie nutzen wollen. Als Unternehmer können wir von Künstlicher Intelligenz profitieren, denn sie kann uns Arbeitsabläufe erleichtern und somit Kosten einsparen.

Doch wie genau funktioniert das? Was ist überhaupt KI? Und wo im Alltag begegnet sie uns schon jetzt?

Ein einfaches Beispiel ist das eigene Nutzerverhalten im Internet. Wer sich für ein bestimmtes Thema interessiert und diesbzüglich Webseiten besucht, bekommt im Anschluss genau zu diesem Thema Werbung, Kaufempfehlungen und Tipps online eingeblendet. Viele Informationen, die wir tagtäglich erhalten, sind personalisiert und genau hier setzt KI an. Die Initiatoren des Kurses nennen ein konkretes Beispiel: Die Titelseite der New York Times ist für alle Leser gleich, aber die Titelseite der Online-Ausgabe variiert je nach Nutzer. Die Algorithmen, die für die jeweils angezeigten Inhalte verantwortlich sind, basieren auf KI.

Der kostenlose Online-Kurs gibt einen guten Überblick über das umfassende Themengebiet der Künstlichen Intelligenz und jeder kann hier die Grundlagen lernen und erkennen, welche Möglichkeiten sich ihm in seinem (beruflichen) Alltag durch die maschinelle Übernahme (im positiven Sinne) bieten. Vor zwei Jahren haben sich die Unternehmensberatung Reaktor und die Universität Helsinki zusammengeschlossen mit dem Ziel, Menschen dabei zu helfen, KI zu verstehen, anstatt sich von ihr bedroht zu fühlen. Gemeinsam haben sie den Kurs „The Elements of AI“ entwickelt, mit dem möglichst vielen Menschen mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen die Grundlagen von KI nähergebracht werden sollen. Jetzt hat die Deutsch-Finnische Handelskammer (AHK Finnland) mit Sitz in Helsinki dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) vorgeschlagen, den Kurs auch in Deutschland anzubieten. Der Kurs wird mittlerweile weltweit genutzt und die Absolventen stammen aus über 170 Ländern. Über 460.000 Personen haben sich bereits für „The Elements of AI“ registriert. Hier geht’s zur Anmeldung (kostenfrei): http://www.elementsofai.de/ (BS)

Show Your Business zu diesem Beitrag:

Free, Basic, Premium, Premium VIP
Bestellen Sie Ihren Free, Basic, Premium oder Premium VIP Eintrag jetzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.